Advocata
38880
„Kein Mensch ist illegal, wenn er geimpft ist.“
Advocata
Die Wirksamkeit der Impfung beruht lediglich auf der Tatsache, dass in den Sommer rein geimpft wurde. Gegen Delta sei die Impfung wohl nicht so wirksam, weil die Variante im Herbst auftritt. Man könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
romanza66
Wer mich jetzt nicht hereinlässt, zu dem gehe ich nie wieder.
Nicky41
Ja. Ich boykottiere gerade den Elternabend. Dort gilt zwar 3G , aber da ab 01.10. die Tests selber bezahlt werden müssen, bin ich jetzt schon stur und bleibe fern.
gennen
@Nicky41 nee, Sie müssen dahin, vielleicht finden Sie noch andere Eltern die auch dagegen sind. Wer nichts sagt, stimmt zu.
Nicky41
Die Schule kann ja leider nichts daran ändern. Aber Sie haben recht. Am 01.09. Ist der nächste. Ich werde mal ohne Test dort aufschlagen und schauen was passiert. @gennen
CrimsonKing
"Ohne Test dort aufschlagen"? Ist Corona jetzt ein lustiges Spiel?
Nicky41
Ganz und gar nicht. Ich nehme Corona sehr ernst und bin ziemlich besorgt anlässlich der steigenden Infektionen . Aber ich lasse mich ungern verarschen.
Die Kinder sitzen tagtäglich ohne Lüftungsanlagen mit 25 + Schülern in einem Raum. Lüftungsanlagen gibt's nicht , weil ...
Lachen oder weinen ?
.. aber ich soll mich testen um an dieser schulischen Veranstaltung teilzunehmen. Wäre ja noch okay, …More
Ganz und gar nicht. Ich nehme Corona sehr ernst und bin ziemlich besorgt anlässlich der steigenden Infektionen . Aber ich lasse mich ungern verarschen.

Die Kinder sitzen tagtäglich ohne Lüftungsanlagen mit 25 + Schülern in einem Raum. Lüftungsanlagen gibt's nicht , weil ...

Lachen oder weinen ?

.. aber ich soll mich testen um an dieser schulischen Veranstaltung teilzunehmen. Wäre ja noch okay, aber ab Oktober nicht mehr kostenfrei. Außerdem wird 3G bald zu 2G. Dann ist man eh ausgeschlossen.Sollen die Lehrer Protokolle schreiben und verschicken. Ich lasse mich von der Regierung nicht unter Druck setzen
Außerdem sind Geimpfte ebenso ansteckend. Warum brauchen diese dann keinen Test? @CrimsonKing

Außerdem soll bei einer Infektion in der Klasse nur noch der direkte Sitzpartner, der Vordermann und der Hintermann in Quarantäne. Da wird nur leider völlig außer Acht gelassen, dass die Kinder in den Pausen alle zusammen spielen. So was wollen Sie mir nun von "Spiel " erzählen?
CrimsonKing
Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das klingt für mich nach kindischer Trotzreaktion.
Whataboutismus hat noch nie weitergeholfen. Natürlich gibt es immer einzelne Regelungen, die unverständlich und womöglich auch tatsächlich blödsinnig sind. Deswegen aber andere, vor allem sinnvolle Regelungen zu boykottieren? Was soll das denn? Beschweren Sie sich gerne über die Zustände in der Schule, …More
Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das klingt für mich nach kindischer Trotzreaktion.
Whataboutismus hat noch nie weitergeholfen. Natürlich gibt es immer einzelne Regelungen, die unverständlich und womöglich auch tatsächlich blödsinnig sind. Deswegen aber andere, vor allem sinnvolle Regelungen zu boykottieren? Was soll das denn? Beschweren Sie sich gerne über die Zustände in der Schule, aber das kann nie ein Grund sein, sich ungetest in den Elternabend zu setzen. Wenn das dann mehrere oder alle Eltern machen, hat man gleich das nächste schöne Superspreader Event. Und dann sagen Sie, Sie würden Corona ernst nehmen? Wie soll das bitte zusammenpassen?

"Außerdem sind Geimpfte ebenso ansteckend". Wie oft wollen wir das Spiel hier noch spielen? Ich weiß nicht mehr, wie oft ich das hier im Forum geschrieben habe, aber ich wiederhole es gerne ein weiteres Mal: Ja, bei der Delta-Variante (allerdings auch nur bei dieser), sind im Falle einer Infektion Geimpfte in etwa genauso ansteckend wie Ungeimpfte. Der Unterschied ist nur, dass Geimpfte sich von vornherein deutlich seltener infizieren. Das Risiko, sich bei einem Geimpften anzustecken ist daher in etwa mit dem Risiko vergleichbar, dass der Negativtest eines Ungeimpften falsch negativ ist, die Person also trotzdem infiziert ist. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nie, egal ob getestet, geimpft oder genesen. Das Risiko ist aber reduziert.

Und was die Infektionsgefahr in der Klasse angeht: Es ist nunmal ein riesiger Unterschied, ob ein Schüker den ganzen Tag neben einem infizierten Kiind sitzt und über lange Zeit die Aerosole einatmet, oder ob die Kinder auf dem Schulhof zusammen spielen. Die Quarantäne ist eine Schutzmaßnahme, die auch angewendet wird, wenn der test negativ wird. Das dann immer auf die gesamte Schulklasse anzuwenden, weil ein Kind infiziert ist, ist da schon heftig, gerade auch im Hinblick auf die ohnehin schon sehr langen Unterrichtsausfallzeiten in den letzten Monaten. Die anderen Kinder dann weiterhin regelmäßig zu testen und bei negativen Testergebnissen weiterhin in die Schule zu schicken, halten die Experten für vertretbar. Mir erscheint das plausibel.
Maria Katharina
"Ist Corona jetzt ein lustiges Spiel".
=====
Nein, ein rein satanisches. Und nach diesen Spielregeln spiele ich nicht!!!
Nicky41
"Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das klingt für mich nach kindischer Trotzreaktion."
Mag sein. Ich habe lange alles gutgeheißen und mich an alle Regeln und Vorschriften gehalten. Selbst innerhalb der Familie, als es hieß, man darf sich nur mit einer weiteren Person treffen und so weiter. Aber die neuen Regeln gehen zu weit. Die Ausgrenzung von Ungeimpften ist nicht hinnehmbar. Das …More
"Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das klingt für mich nach kindischer Trotzreaktion."

Mag sein. Ich habe lange alles gutgeheißen und mich an alle Regeln und Vorschriften gehalten. Selbst innerhalb der Familie, als es hieß, man darf sich nur mit einer weiteren Person treffen und so weiter. Aber die neuen Regeln gehen zu weit. Die Ausgrenzung von Ungeimpften ist nicht hinnehmbar. Das Bezahlen der Tests ein absolutes No-Go. Ich halte Tests für sehr sinnvoll, aber damit die Leute unter Druck zu setzen... das boykottiere ich. Für die Kinder ist in den Schulen seit 1,5 Jahren nichts gemacht worden. Gar nichts. Null komma null. Nur Gelaber. Und jetzt, wo die Stiko ihre "neue Erkenntnis" gewonnen und mitgeteilt hat, wird es nun auch in der Schule mit der Diskriminierung losgehen. @CrimsonKing

Ich habe auch nicht gesagt, dass ich mich in die Klasse setze. Aber mir müssen ja Alternativen geboten werden an die Informationen zu kommen. Das kann ich ja dort erfragen.

Ja ich nehme Corona ernst. Das brauchen Sie nicht in Frage zu stellen. Ich habe Kinder und ich arbeite in der Altenpflege . Allein das ist Grund genug sorgsam damit umzugehen. Aber ich bin kein Mensch zweiter Klasse nur weil ungeimpft bin. Und so wird man bald behandelt.
CrimsonKing
Komisch, wenn die Stiko gesagt hätte, für Kinder wären die Impfungen abzulehnen, dann würden Sie die Stiko dafür feiern. Wenn sie aber sagt, dass die Impfungen auch für Kinder zu empfehlen sind, dann muss das selbstverständlich falsch sein.
Welche Diskriminerung erwarten Sie denn in der Schule?
Nicky41
Das ist überhaupt nicht komisch wenn ich Sie an das "Entgegenkommen " erinnern darf.
Dass Sie da keinen Zusammenhang sehen?! @CrimsonKing
Na das Thema Geimpft und Ungeimpft wird bei den Kindern auch zum Thema werden. Ausgrenzung erwarte ich auch dort. Meine 13 jährige kam gestern am ersten Schultag mit der Frage:"Darf ich mich impfen lassen?" nach Hause.More
Das ist überhaupt nicht komisch wenn ich Sie an das "Entgegenkommen " erinnern darf.

Dass Sie da keinen Zusammenhang sehen?! @CrimsonKing

Na das Thema Geimpft und Ungeimpft wird bei den Kindern auch zum Thema werden. Ausgrenzung erwarte ich auch dort. Meine 13 jährige kam gestern am ersten Schultag mit der Frage:"Darf ich mich impfen lassen?" nach Hause.
Waagerl
Komisch, das immer die alten Knacker, ohne Kinder, um ihr Wohlbefinden jammern. Impfbefürworter. Der Rest ist denen egal! Motto: Nach mir die Sinntflut!
CrimsonKing
Ich hatte dazu schon ausführlich Stellung genommen. Es gab kein Entgegenkommen.
Nicky41
In Ihren Augen nicht. In meinen schon.
Was sollte denn diese Aussage bedeuten? @CrimsonKingMore
In Ihren Augen nicht. In meinen schon.

Was sollte denn diese Aussage bedeuten? @CrimsonKing
CrimsonKing
Tja, und wenb Ihre 13jährige sich impfen lassen will, was sagen Sie Ihr dann? Dass sie nicht darf, weil ihre Mutter sich nicht auf den Rat von Experten verlässt, sondern lieber auf ihr Bauchgefühl?
Waagerl
CrimsonKing
Dass ein Mitglied der Stiko diese unglückliche Wortwahl vom Entgegenkommen gewählt hat, wird jetzt völlig überinterpretiert. Der Beschluss zur Empfehlung ist ganz eindeutig anhand der wissenschaftlichen Erkenntnisse orientiert.
Nicky41
Zuallererst habe ich nachgefragt, warum sie es möchte . Sie sagte, weil ihre Freundin Lena es auch ist. - Ah. Gruppenzwang könnte man noch zu meinen künftigen "Erwartungen" in der Schule hinzufügen. -
Sie wolle auch nicht, dass icj die Tests für sie bezahlen muss. Das konnte ich ja schnell klarstellen. Sehen Sie was die Politik macht?
Ich habe ihr gesagt, dass sie als junger Mensch nicht sehr …More
Zuallererst habe ich nachgefragt, warum sie es möchte . Sie sagte, weil ihre Freundin Lena es auch ist. - Ah. Gruppenzwang könnte man noch zu meinen künftigen "Erwartungen" in der Schule hinzufügen. -
Sie wolle auch nicht, dass icj die Tests für sie bezahlen muss. Das konnte ich ja schnell klarstellen. Sehen Sie was die Politik macht?

Ich habe ihr gesagt, dass sie als junger Mensch nicht sehr gefährdet ist. Dass der Impfstoff auch noch nicht ausreichend erprobt ist was z.B. Langzeitschäden betrifft. @CrimsonKing

Warum können Sie meine Sorgen nicht ernst nehmen? Es geht nicht um Bauchgefühl. Ich bin kein Impfgegner. Ich mache mir Sorgen um unsere Kinder.
CrimsonKing
Warum nehmen Sie die Meinung der Experten nicht ernst, nach der eine Infektion auch für Kinder erheblich höhere Risiken birgt als die Impfung? Natürlich ist das Bauchgefühl, denn die Fakten sind sehr eindeutig.
rbb24.de/…inder-jugendliche-corona-impfung-studien-lage.html
Sie bewerten ein bisher unbekanntes Risiko, das rein hypothetisch bestehen könnte, für das es aber keine Anhaltspunkte gibt, …More
Warum nehmen Sie die Meinung der Experten nicht ernst, nach der eine Infektion auch für Kinder erheblich höhere Risiken birgt als die Impfung? Natürlich ist das Bauchgefühl, denn die Fakten sind sehr eindeutig.
rbb24.de/…inder-jugendliche-corona-impfung-studien-lage.html

Sie bewerten ein bisher unbekanntes Risiko, das rein hypothetisch bestehen könnte, für das es aber keine Anhaltspunkte gibt, sehr viel höher als die wissenschaftlich erwiesenen Risiken der Infektion und vergessen darüber hinaus, dass es ja auch noch Risiken der Infektion geben könnte, die ebenfalls noch nicht bekannt sind.
Waagerl
expert-lokal.de
Der Experte der gern Ihre Kohle nimmt! Egal wie es um Ihre Impf-Gesundheit und Ihre Kohle bestellt ist! Aber er möchte Ihre Kohle nicht hypothetisch, sondern Cash!

🥳 🤑More
expert-lokal.de

Der Experte der gern Ihre Kohle nimmt! Egal wie es um Ihre Impf-Gesundheit und Ihre Kohle bestellt ist! Aber er möchte Ihre Kohle nicht hypothetisch, sondern Cash!

🥳 🤑
Stelzer
Ja und wer will denn überhaupt dahin? So doof wie er redet ist sein Restaurant sicher auch
Die Bärin
Wenn ich mir das Gesicht so anschaue... - scheint mir ein wenig verschlafen...
elisabethvonthüringen
Die Bärin
Die Taliban haben in diesem Punkt den Durchblick @elisabethvonthüringen.
Advocata
@Die Bärin Die Taliban sind in Kürze eh erledigt. Wenn ich der hiesigen offiziellen Meinung folgen würde. Keine Masken und kein Abstand. Nach Hygiene sehen die mir auch nicht aus.
#Killervirus
Erich Foltyn
für die Wirte ist das die Mezzie, wenn alle geimpft sind, kommen alle zu ihnen. Alles Andere interessiert sie nicht. Ob Ungeimpfte verhungern, interessiert sie nicht.
viatorem
In diesem Fall dürfen sie auch nicht der Wirtin ihr Lokal schließen, die nur für Ungeimpfte ihr Gasthaus öffnet.
Wenn es das Recht des Eigentümers ist , dann gilt das für beide Seiten oder gar nicht.
Sie meinten ja in einem anderen Strang, dass dieser Wirtin bald das Lokal geschlossen werden würde, weil sie nur Ungeimpfte reinlässt.More
In diesem Fall dürfen sie auch nicht der Wirtin ihr Lokal schließen, die nur für Ungeimpfte ihr Gasthaus öffnet.
Wenn es das Recht des Eigentümers ist , dann gilt das für beide Seiten oder gar nicht.

Sie meinten ja in einem anderen Strang, dass dieser Wirtin bald das Lokal geschlossen werden würde, weil sie nur Ungeimpfte reinlässt.
Nicky41
Selber Schuld, dass er angefeindet wird.
Advocata
Wenigstens gendert das ZDF konsequent.