Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks226
Gestas
9

Klatsche für Merkel: Italien will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen

Merkels angestrebte „europäische Lösung“ scheint in weite Ferne gerückt zu sein und offensichtlich war es ein schwerer Fehler, der Bundeskanzlerin noch weitere zwei Wochen zu gewähren. Drei Jahre hat Merkel alles ausgesessen nebst wohlfeilen Worthülsen „Wir schaffen das“ und „Nun sind sie halt da“ abgesondert, dass die Merkel-Dämmerung längst begonnen hat und ihr politisches Ende naht, das will sie nicht erkennen.

Merkels einsame Entscheidung im Sommer 2015, ohne Abstimmung mit eigenem Parlament und anderen EU-Ländern, hat Deutschland sowie Europa massiv geschadet. Deutschland befindet sich nun in einer schlechten Position gegenüber allen anderen EU-Ländern, steht fast isoliert da und setzt weiter auf starke Pull-Faktoren für weitere Ströme von Wirtschaftsmigranten. Ganz im Gegensatz zu den Osteuropäern, die auch weiterhin einen strengen Kurs gegen die muslimische Migration fahren, im Gegensatz zu Dänemark sowie Norwegen, Schweden und Österreich, die alle ihre Asylpolitik verschärfen und Maßnahmen ergreifen, und letztlich Italien, dass das Einfahren von NGO-Rettungsschiffen in italienischen Häfen verbietet und 500.000 Illegale abschieben will, kommt nun obendrein ein deutliches Signal aus Rom: Keine Flüchtlingsrücknahme von weitergereisten Asylbewerbern nach Deutschland.

Und da will die alte Sonnenkönigin spontan eine „europäische Lösung“ aus dem Hut zaubern? Oder mit Steuermilliarden ein paar zwielichtige Zusagen erkaufen, die – wie der Türkei-Deal zeigt – nicht lange eingehalten werden?

[…] Bereits vor einem Sondertreffen mit mehreren EU-Staaten erleidet Kanzlerin Angela Merkel beim Bemühen um bilaterale Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen einen Rückschlag.

Italiens Innenminister Matteo Salvini lehnte es am Mittwoch ab, dort registrierte und nach Deutschland weitergereiste Asylbewerber zurücknehmen. Am Sonntag will Merkel mit Regierungschefs besonders betroffener EU-Mitglieder in Brüssel beraten und sie zu bilateralen Vereinbarungen mit Deutschland bewegen.

„Die italienische Regierung ist ausschließlich bereit, den Italienern zu helfen“, sagte Innenminister Salvini, der auch der fremdenfeindlichen Regierungspartei Lega vorsitzt, in Rom. „Also statt zu nehmen, sind wir bereit zu geben.“ […] Quelle: Focus Online/20.6.2018
Pacocatolic
🤒
Rosenkönigin von Heroldsbach
Elista
Der deutsche Innenminister und CSU-Chef Horst Seehofer hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) davor gewarnt, ihn wegen eines Alleingangs im Asylstreit zu entlassen. "Wenn man mit dieser Begründung einen Minister entließe, der sich um die Sicherheit und Ordnung seines Landes sorgt und kümmert, wäre das eine weltweite Uraufführung. Wo sind wir denn?", sagte Seehofer im Interview mit der "Passauer Neuen…More
Der deutsche Innenminister und CSU-Chef Horst Seehofer hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) davor gewarnt, ihn wegen eines Alleingangs im Asylstreit zu entlassen. "Wenn man mit dieser Begründung einen Minister entließe, der sich um die Sicherheit und Ordnung seines Landes sorgt und kümmert, wäre das eine weltweite Uraufführung. Wo sind wir denn?", sagte Seehofer im Interview mit der "Passauer Neuen Presse". "Ich bin Vorsitzender der CSU, einer von drei Koalitionsparteien, und handele mit voller Rückendeckung meiner Partei. Wenn man im Kanzleramt mit der Arbeit des Bundesinnenministers unzufrieden wäre, dann sollte man die Koalition beenden."
www.t-online.de/…/unionsstreit-im…
Rita 3
die Suppe ist eingebrockt, wer darf sie auslöffeln? natürlich wieder wir Dummen
Gestas
@Ginsterbusch
Ich wäre froh. wenn du recht hättest. Ich bete auch dafür, das Merkel verschwindet
Gestas
@a.t.m
Sie könnten leider recht haben
a.t.m
Ich glaube nicht das die Merkel am Ende ist, zumindest solange nicht wie die Deutschen DUMM genug sind und Parteien wählen die die islamischen Invasoren Willkommen heisen. Und das wahren ja bei den letzen Bundestagswahlen cirka 75 %. Wobei ich massive Zweifel an den Aussagen der CSU habe, den ich vermute das diese nur deshalb die Grenzen schließen möchte, weil sie Angst haben, bei der nun kommen…More
Ich glaube nicht das die Merkel am Ende ist, zumindest solange nicht wie die Deutschen DUMM genug sind und Parteien wählen die die islamischen Invasoren Willkommen heisen. Und das wahren ja bei den letzen Bundestagswahlen cirka 75 %. Wobei ich massive Zweifel an den Aussagen der CSU habe, den ich vermute das diese nur deshalb die Grenzen schließen möchte, weil sie Angst haben, bei der nun kommenden bayrischen Landtagswahlen massiv zu verlieren.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen