Tina 13
201.4K

Mögen alle Schandtaten schonungslos aufgedeckt werden. - Wohin mit den 20.000 Beatmungsgeräten? - Was …

Wohin mit den 20.000 Beatmungsgeräten? Als im März die Corona-Fallzahlen anstiegen, zögerte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nicht lange: Er …
Tina 13
Tja
Tina 13
So viele Leute die in den Kliniken arbeiten mussten ihren alten Urlaub nehmen und hatten dann natürlich sofort Kurzarbeit, denn die Cora Kranken kamen nicht. Wo man fragt es gab wohl ein paar Fälle, aber keine Masse an Fällen, von Cora Kranken, seltsam, somit wie lange hält das Lügengebäude in Deutschland noch und was ist das eigentliche Ziel dieses seltsamen Tuns?!
kyriake
Na, zumindest waren die Hersteller von Beatmungsgeräten zu der Zeit nicht arbeitslos!!😉
Übrigens sind viele Menschen in den Kliniken gestorben, weil sie falsch beatmet wurden oder auch, weil sie beatmet wurden und überhaupt keine Beatmung gebraucht hätten!!
Vielen Ärzten fehlt im Umgang mit Beatmungsgeräten jegliche Schulung! 🤕More
Na, zumindest waren die Hersteller von Beatmungsgeräten zu der Zeit nicht arbeitslos!!😉

Übrigens sind viele Menschen in den Kliniken gestorben, weil sie falsch beatmet wurden oder auch, weil sie beatmet wurden und überhaupt keine Beatmung gebraucht hätten!!
Vielen Ärzten fehlt im Umgang mit Beatmungsgeräten jegliche Schulung! 🤕
Bibiana
Grauenvoll !!!
Tina 13
Tina 13
Nicky41
Das ist ein Link zum Postillion. Satireseite.Ab und zu empfiehlt es sich erst zu lesen, dann zu kommentieren.
Heilwasser
@Nicky41 Die Zitate dürften aber nicht einfach so erfunden sein, oder? Ich kann auch so sehen, was in den Frisörläden abläuft und hab eine beim Arzt getroffen, die mir erzählte, dass sie die Maske nicht mehr aushält. Die Realität bleibt dieselbe trotz Satireseiten. Man kann sich ja mal fragen, was Satire dieserart so bewirkt: Manche meinen dann noch: ach so, alles Satire, na dann ist die Realität …More
@Nicky41 Die Zitate dürften aber nicht einfach so erfunden sein, oder? Ich kann auch so sehen, was in den Frisörläden abläuft und hab eine beim Arzt getroffen, die mir erzählte, dass sie die Maske nicht mehr aushält. Die Realität bleibt dieselbe trotz Satireseiten. Man kann sich ja mal fragen, was Satire dieserart so bewirkt: Manche meinen dann noch: ach so, alles Satire, na dann ist die Realität ja ganz in Ordnung. Auf diese Weise tritt Verharmlosung ein. Seien Sie sich im Klaren, dass das heute bewusst so eingesetzt wird. Wenn etwas aufgedeckt wird, kommen die Satiriker und stellen es als Witz hin. Dann lachen die Leute über ihren eigenen Untergang, ohne ihn zu bemerken und das wars.
nujaas Nachschlag
Spahn sagt mittlerweile, zu den Institutionen die alle bei steigenden Infektionsraten nicht wieder geschlossen werden müssen, gehört der Einzelhandel und auch die Frisöre.
Tina 13
One more comment from Tina 13
Tina 13
„Der südbadische FDP-Abgeordnete Christoph Hoffmann meint, dass Spahn kopflos gehandelt und Regeln für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen missachtet habe.„
Wann werden endlich die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen?More
„Der südbadische FDP-Abgeordnete Christoph Hoffmann meint, dass Spahn kopflos gehandelt und Regeln für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen missachtet habe.„

Wann werden endlich die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen?
Ratzi
Trägt der Anusspezialist Spahn auch eine Maske, wenn er versucht, mit seiner "Ehemännin" ein Kind zu zeugen?
Wilgefortis
Das ist unter der Gürtellinie, sind Sie dabei?
Tina 13
!
Waagerl
Na ja,bei den Beatmungsgeräten ist der Spahn dicke mit im Geschäft! Ob nun Maske oder Beatmunsgeräte, Medikamente oder Impfung, der Jensi schlägt draus Kapital!! Corona - Ein Konstrukt!
Heilwasser
Manche Ärzte sagen sogar, dass Ventilation (Beatmung) ein Todesurteil ist. Ich kenne eine Person, die nur 12 km von mir entfernt wohnt. Sie bekam aufgrund einer Lungenkrankheit Ventilation und hat einen bleibenden Schaden davongetragen. Sie kann nur noch schwer atmen. Bei dieser Regierung geht man auf Nummer sicher, wenn man alles, was die befürworten, kritisch unter die Lupe nimmt.
Bibiana
Den Eindruck hab ich auch immer mehr.
Tina 13
„Als im März die Corona-Fallzahlen anstiegen, zögerte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nicht lange: Er bestellte bei zwei deutschen Herstellern mehr als 20 000 Beatmungsgeräte. Inzwischen zeigt sich, dass die Kliniken so viele zusätzliche Geräte gar nicht brauchen. Der südbadische FDP-Abgeordnete Christoph Hoffmann meint, dass Spahn kopflos gehandelt und Regeln für die Vergabe von …More
„Als im März die Corona-Fallzahlen anstiegen, zögerte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nicht lange: Er bestellte bei zwei deutschen Herstellern mehr als 20 000 Beatmungsgeräte. Inzwischen zeigt sich, dass die Kliniken so viele zusätzliche Geräte gar nicht brauchen. Der südbadische FDP-Abgeordnete Christoph Hoffmann meint, dass Spahn kopflos gehandelt und Regeln für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen missachtet habe.“