Clicks2.1K
Hermias
24
Los Angeles: Polizei beginnt mit "Operation Homebound" - Zwangsimpfung für Obdachlose und Behinderte! Quelle: Telegram-Kanal "Kai Orak"More
Los Angeles: Polizei beginnt mit "Operation Homebound" - Zwangsimpfung für Obdachlose und Behinderte!

Quelle: Telegram-Kanal "Kai Orak"
Michael Karasek
Ihr Verbrecher ihr werdet für eure Schandtat noch bestraft werden.
Waagerl
So wird es sein. Während sie uns verlachten, angriffen und zum Schweigen bringen wollen, wollten wir sie nur retten.
alfredus
@Stelzer Wo gibt es hier Verschwörungstheoretiker ... ? Hier werden " Menschen "wie Vieh behandelt und das gegen ihren Willen ! Da muss man aufbegehren ! Noch haben wir die Möglichkeit zu meckern, aber wie lange noch ? Die ersten Baustellen einer Zwangs-Unkultur gibt es schon : EU mit Scheindemokratie, UNO mit Zwangrichtlinien und der Bund der Mächtigen einer Weltregierung ! Verschwörungstheori…More
@Stelzer Wo gibt es hier Verschwörungstheoretiker ... ? Hier werden " Menschen "wie Vieh behandelt und das gegen ihren Willen ! Da muss man aufbegehren ! Noch haben wir die Möglichkeit zu meckern, aber wie lange noch ? Die ersten Baustellen einer Zwangs-Unkultur gibt es schon : EU mit Scheindemokratie, UNO mit Zwangrichtlinien und der Bund der Mächtigen einer Weltregierung ! Verschwörungstheorie ? Träumen wir nur weiter, eines Tages werden wir uns die Augen reiben, was wir dann sehen, wird der normale Verstand nicht fassen können !
Stelzer
Lieber Alfredus, Sie haben absolut recht und das mein ich auch „Verschwörungstheoretiker“ ist gemeint daß alle wachen kritischen Leute so von den offiziellen Medien und Regierenden bezeichnet werden . Und diese plötzliche Fürsorge ist verlogen und deshalb von mir so sarkastisch benannt.
Stelzer
Ja es gibt Verschwörungtheoretiker, die diese plötzliche Fürsorge interessant interpretieren
Aquila
Terror-Regime!
alfredus
Zwangsimpfung ... ? Was wollt ihr denn ? Diese kommt auch bei uns, wenn genügend Impfstoffe vorhanden sind ! Durch ein neues Seuchenschutzgesetz müssen dann alle Nicht-Geimpften sich impfen lassen und damit endet jegliche Freiheit ... ! Noch nennt man die Impfung human und eine Rücksicht auf den Nächsten, aber bald werden andere Töne angeschlagen und das Volk muss einfach gehorchen !
viatorem
Bei den Obdachlosen, die in alle Stadtwinkel und Umgebung zerstreut sind, frage ich mich, wie denen , oft "Namenlosen" ,ein Impfnachweis ausgehändigt werden soll. Ohne Nachweis, können die ja mehrfach geimpft werden , also wirklich krankgespritzt werden, was einer schweren Körperverletzung nahekommt.

Fangen die die Obdachlosen einfach ein und impfen sie , ohne ein Zertifikat ,oder eine Identifiz…More
Bei den Obdachlosen, die in alle Stadtwinkel und Umgebung zerstreut sind, frage ich mich, wie denen , oft "Namenlosen" ,ein Impfnachweis ausgehändigt werden soll. Ohne Nachweis, können die ja mehrfach geimpft werden , also wirklich krankgespritzt werden, was einer schweren Körperverletzung nahekommt.

Fangen die die Obdachlosen einfach ein und impfen sie , ohne ein Zertifikat ,oder eine Identifizierung auszustellen?
Also da, gibt es doch noch viele ungelöste Fragen, die das Video nicht aufzeigt.
viatorem
Es sind ja auch nur "spezielle" Ausschnitte zu sehen.

In anderen Fällen ( z.Bp. "Hetzjagd") wird da kritischer hingesehen.
viatorem
Glauben die ernsthaft ,sie tun etwas Gutes?
Ja, das glauben sie, denn sie wissen nicht was sie tun.
Maria Katharina
So verblödet kann man gar nicht sein, da es ja schon lange die andere Seite gibt!
viatorem
Doch, man kann so verblödet sein und eines Tages werden sie erkennen was sie getan haben, als Befehlsempfänger.

Diese Erkenntnis wird manche "umwerfen".
Maria Katharina
Für Geld und Position machen manche Verbrecher alles!
viatorem
In diesem Fall (Video) möchte ich denen das nicht unterstellen, im letzten Teil, sieht es so aus, als sei die zu impfende Person von einer Angehörigen dorthin gebracht worden.
Sie hält sie ja auch auf dem Schoß.

Es ist zu wenig Videomaterial um sich ein genaues Bild zu machen.
Tina 13
😭😭😭
Maria Katharina
Habe dies eben zugesandt bekommen:
"Italien: Zwangsimpfung abgesegnet!

"Die Bedingungen dieses diktatorischen Dekrets verpflichten jeden Einwohner Italiens, die Impfung zu nehmen, unabhängig von der Religion oder des Gewissens.

Diejenigen, die sich weigern, wird jede medizinische Hilfe verweigert, in allen Krankenhäusern und Kliniken, öffentlich und privat."

Im Bericht heißt es weiter:

"…More
Habe dies eben zugesandt bekommen:
"Italien: Zwangsimpfung abgesegnet!

"Die Bedingungen dieses diktatorischen Dekrets verpflichten jeden Einwohner Italiens, die Impfung zu nehmen, unabhängig von der Religion oder des Gewissens.

Diejenigen, die sich weigern, wird jede medizinische Hilfe verweigert, in allen Krankenhäusern und Kliniken, öffentlich und privat."

Im Bericht heißt es weiter:

"Viele Oppositionsgruppen haben in den vergangenen Wochen und Monaten erklärt, dass sie den bewaffneten Konflikt gegen die Regierung Draghi ausrufen würden, sollte diese diesen Schritt tun.

Ob jetzt in Italien ein Bürgerkrieg ausbricht, weiß nur Gott, aber wahrlich, mit einem solchen Schritt hat die italienische Diktatur ihrem Volk den Krieg erklärt: einen Vernichtungskrieg, einen Krieg des Völkermords, einen Krieg gegen das Christentum, einen Krieg zur Vernichtung allen menschlichen Lebens auf dem Gebiet der ehemaligen Republik."

Quelle: fromrome.info/…war-dictatorship-declares-vaxx-obligatory-for-all/

Es ist ein Krieg gegen die gesamte Menschheit!
gennen
Das habe ich am Sonntag nach der hl. Messe noch zu unserem Pater gesagt. Es wird eine Zeit kommen, das ich keine Medikamente erhalte, weil ich nicht geimpft bin. Ich habe ihn um einen Segen gebeten, da ich versuche, die Medikamente langsam abzusetzten.
Waagerl
Ich habe heute gehört, , das Spahn will, dass jeder der nicht innerhalb 2 Jahren beim Hausarzt war, aus der Kartei fliegt und sich einen neuen Hausarzt suchen soll! Auch eine Art Leute zum Impfen zu bewegen!
Maria Katharina
Hier der Link:
wochenblick.at/…enschafts-papier-zeigt-erschreckende-impf-risiken/

„SCHLIMMER ALS DIE KRANKHEIT“


Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken

Dr. Wolfgang Wodarg hat ein wissenschaftliches Paper übersetzt, das vor allem die Risiken der mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna aufzeigt. Die unerwünschten Folgen könnten weitaus „Schlimmer als …
More
Hier der Link:
wochenblick.at/…enschafts-papier-zeigt-erschreckende-impf-risiken/

„SCHLIMMER ALS DIE KRANKHEIT“


Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken

Dr. Wolfgang Wodarg hat ein wissenschaftliches Paper übersetzt, das vor allem die Risiken der mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna aufzeigt. Die unerwünschten Folgen könnten weitaus „Schlimmer als die Krankheit“ sein. Anaphylaktische Schocks, Autoimmunerkrankungen, ein „Zytokinsturm“, der durch Entzündungen massive Gewebeschäden verursachen kann und sogar Veränderungen der menschlichen DNA sind demnach möglich.


Wissenschaftliches Paper zeigt Gefährlichkeit der mRNA-Impfstoffe auf.

Anaphylaktische Schocks, Autoimmunerkrankungen oder ein Zytokinsturm sind möglich.

Eine Veränderung der menschlichen DNA ist nicht auszuschließen.

Die Schutzwirkung der mRNA-Impfstoffe ist geringer als bisher behauptet.

mRNA-Impfstoffe sind „experimentelle Gentherapie“

In diesem aktuellen Papier, das im International Journal of Vaccine Theory veröffentlicht wurde, kommen die Wissenschaftler, Stephanie Seneff, sie arbeitet im Labor für Computer-Wissenschaft und Künstliche Intelligenz am MIT (Massachusetts Institute of Technology) und Greg Nigh, ein Arzt für Naturheilkunde in der Onkologie in Portland, zur Schlussfolgerung, dass die mRNA-Impfungen eine experimentelle Gentherapie sind und „die Möglichkeit von potenziell tragischen und sogar katastrophalen, unvorhergesehenen Folgen“ bergen. Sie betonen, „dass diese Bedenken potenziell schwerwiegend sind und sich möglicherweise erst nach Jahren oder sogar generationenübergreifend zeigen werden.“

Mutierte Babys nach mRNA-Impfung?

Der mögliche Einbau des Spikeproteins von Sars-CoV-2 in die menschliche DNA könnte demnach zu „unvorhersehbaren Ergebnissen“ führen. Damit ist beispielsweise gemeint, dass bei einem Kind, das mit einer geimpften Person gezeugt wurde, das Spikeprotein in die Erbinformation des Kindes „eingeschrieben“ werden könnte. In der Folge könnte der Säugling „keine Abwehr gegen das Virus aufbauen, und das Virus könnte sich vermutlich ungehindert im Körper des Säuglings vermehren. Der Säugling würde in einer solchen Situation logischerweise zu einem Super-Spreader werden.“ Es wird im Papier darauf hingewiesen, dass das derzeit noch Spekulation sei, allerdings deute einiges daruf hin, „dass ein solches Szenario nicht auszuschließen ist.“

Schwerwiegende Entzündungsreaktionen und Autoimmunerkrankungen

Es gäbe weiter auch „genügend Grund zu der Vermutung, dass Antikörper gegen das Spike-Protein zu ADE (infektionsverstärkende Antikörper; engl. antibody dependent enhancement) beitragen, die durch eine vorherige SARS-CoV-2-Infektion oder Impfung ausgelöst werden und sich entweder als akute oder chronische Autoimmun- und Entzündungszustände manifestieren können.“ Bereits im Februar dieses Jahres waren die Wochenblick-Leser erschüttert über den Tod eines US-Arztes nach der BioNTech-Injektion. Dr. Gregory Michael (56) verstarb nur 16 Tage nach seiner Impfung mit BioNTech/Pfizer, wie Wochenblick berichtete. Ursache war eine spezielle Form der Thrombozytopenie, einer Krankheit, bei der der Körper die eigenen Blutplättchen angreift.

Lebensbedrohliche Schockzustände nach Impfung

Eine weitere Gefahr geht von den Zusatzstoffen in den Impfungen aus. Das in den Impfstoffen enthaltene Polyethylenglykol könnte bei Geimpften zu allergischen Schockreaktionen führen. Wichtig dabei ist zu erwähnen, dass Studien an Schweinen gezeigt haben, dass „der anaphylaktoide Schock bei Schweinen nicht nach der ersten Injektion, sondern nach der zweiten Injektion auftrat.“

Schutzwirkung viel geringer als bisher angenommen.

Auch die angepriesene Schutzwirkung der Impfungen wird relativiert. Die absolute Risikoreduktion gibt an, um wie viel Prozent bezogen auf alle Untersuchten das vorhandene Risiko durch die Impfung reduziert wird. So liege die absolute Risikoreduktion des Moderna-Vakzins bei gerade einmal 1,2% und bei Pfizer bei 0,7%. Diese Werte bedeuten, dass diese Impfungen bei Weitem nicht so gut vor einer Corona-Infektion schützen, wie das die Hersteller und Mainstream-Medien gerne darstellen. Diese sprechen immer nur von der relativen Risikoreduktion, die beispielsweise bei Moderna im Bereich von 95% liegt.
rumi
Schlimmer als in der Zeit des Nazionalsozialismus.Hinrichtung auf die feine Art.
Die Bärin
Wie schrecklich!!! Mörder!
Maria Katharina
Was unter dem "guten, katholischen" Mr. Biden doch so passiert!
Ich bete, dass Trump zurückkommen möge!
Die Bärin
Bergoglio hat im Vatikan, wenn ich richtig informiert bin, alle durch"impfen" lassen! Jetzt verstehe ich die Vision (von P. Pio?), dass in Italien viele Priester ermordet werden würden. Ich konnte mir bislang nicht vorstellen, warum das wohl geschehen solle... @Maria Katharina
Maria Katharina
Ich habe bis dato immer gedacht, dass Feinde der Christen dies tun würden!
Muselmanen, Kommunisten etc.
Aber das ist auch eine Möglichkeit!🤮