Clicks4.6K
Gloria Global am 1. April 2019 Franziskus predigt Moslems Dialog und “ökologische Umkehr” Am Wochenende reiste Papst Franziskus für einen zweitätigen Besuch nach Marokko. In einer Ansprache vor dem …More
Gloria Global am 1. April 2019

Franziskus predigt Moslems Dialog und “ökologische Umkehr”

Am Wochenende reiste Papst Franziskus für einen zweitätigen Besuch nach Marokko. In einer Ansprache vor dem diplomatischen Korps am Samstag sprach er über den interreligiösen Dialog. Er mahnte, Unterschiede und Rivalitäten zu überwinden und eine – Zitat: „offene und pluralistische Gesellschaft“ aufzubauen. Ferner forderte er eine – Zitat: „ökologische Umkehr“, um die Erde zu schützen.

„Bitte keinen Proselytismus“

In einer Ansprache vor Ordensleuten benützte Franziskus den polemischen Begriff „Proselytismus“ um gegen die vom Evangelium geforderte Bekehrung Andersgläubiger zu wetten. Zitat: „Die Wege der Mission führen nicht über den Proselytismus, der immer in einer Sackgasse endet, sondern über unsere Nähe zu Jesus und den Mitmenschen.“ In der Messe am Sonntag wiederholte Franziskus diese Aussage. Der Versuch, andere zu bekehren führe „immer in eine Sackgasse”. Zitat: „Bitte keinen Proselytismus.“

Franziskus teilt Eliten-Propaganda

Im diözesanen Caritaszentrum kommentierte Franziskus die Massenimmigration. Er sagte, dass die Immigration angeblich nicht durch physikalische Barrieren gestoppt werden könne. Für Franziskus ist es – Zitat - „legitim“, wenn Einwanderer ein besseres Leben suchen. Er empfahl, Migration anhand von vier Verben umzusetzen: aufnehmen, schützen, fördern und integrieren. Franziskus lobte auch den in Marokko unterzeichneten Migrationspakt. Er sei ein wichtiger Schritt nach vorne. In Wahrheit erzeugt die Massenmigration schwere Schäden in den Herkunfts- und in den Zielländern.

Christsein ohne Lehre

In seiner Rede vor den Ordensleuten sagte Franziskus, dass Christ-Sein eine – Zitat – „Begegnung“ sei. Er spielte das gegen die Glaubenslehre aus - Zitat: „Christ-Sein bedeutet nicht, einer Lehre zuzustimmen.“ Doch ohne Lehre gibt es keinen Glauben, sondern nur fusselige, oberflächliche Gefühle.
Melchiades
Entschuldigt, aber ich kopiere hier einfach einen Kommentar, von mir an einen anderen User hinein ; der, so hoffe ich, vielleicht etwas aufzeigt, was gerne übersehen wird.
"Bitte, verzeihen Sie, aber genau hier begehen Sie den gedanklichen Fehler, den so viele machen. Denn nur ein wirklich intelligenter und völlig skrupelloser Mensch und dies ist Bergolio kann mit List und Tücke, dass erreichen, …More
Entschuldigt, aber ich kopiere hier einfach einen Kommentar, von mir an einen anderen User hinein ; der, so hoffe ich, vielleicht etwas aufzeigt, was gerne übersehen wird.
"Bitte, verzeihen Sie, aber genau hier begehen Sie den gedanklichen Fehler, den so viele machen. Denn nur ein wirklich intelligenter und völlig skrupelloser Mensch und dies ist Bergolio kann mit List und Tücke, dass erreichen, was der amtierende Papst bis jetzt schon erreicht hat ! Und durch seine Anhänger , wie leider auch wegen der völlig eingeschüchterten Andersdenkenden, wird er auch den Rest seines verfolgten Zieles direkt oder durch die Hintertür erreichen. Denn andere haben ihn zwar den Weg bereitet, aber derjenige, der alles umsetzt ist er ! Oder setzt man " seinen besten Strategen" nicht erst dann ein, wenn die Festung sturmreif geschossen ist ? Und er ist Stratege, wenn man sich seine so unterschiedliche, wie gegensätzliche Aussagen genauer betrachtet. Es sind im Grunde oft eine Art Versuchsballons, er sagt etwas " angeblich unüberlegtes" und wartet die Reaktion darauf ab; ist es eine massive Gegenreaktion wird zurück gerudert oder er weicht auf einen anderen Kontinent aus. Wenn dort so reagiert wird, wie er es haben will, sind dies die besonders guten Katholiken und er geht von dort aus sein Ziel an. und so ist es jedes Mal. Oder denken Sie es war ein Zufall, dass ausgerechnet im Jahr unser lieben Frau von Fatima von Rom aus Luther in den Vordergrund gestellt wurde und im deutschsprachigen Raum unsere liebe Frau von Fatima unter ferner liefen fiel ? Nein, dahinter verbirgt sich eine kühl überlegte Strategie und hier müssten wir eigentlich sehr aufpassen, damit wir nicht selber letztendlich Opfer dieser Strategie werden, was wir im Grunde zum Teil schon längst geworden sind, weil viele ihn für Dumm halten und nicht erkennen, dass dies möglicherweise so gar der wichtigste Teil seiner Strategie ist, damit das letzte Ziel vor unseren Augen abläuft, wir es aber nicht erkennen können, weil wir ihn für unfähig halten und nicht für so gefährlich, wie er eigentlich ist !"
alfredus
Mit Franziskus ist wirklich Hopfen und Malz verloren ! Wie kann der Bischof von Rom sich öffentlich gegen den ewigen Auftrag Christi stellen, der da heißt Gehet in alle Welt und verkündet das Evangelium .. und tauft sie .. ! So ist Franziskus ein Umweltprophet, Migrantenförderer und Irrlehrer. Dass zu allem die Bischöfe und Kardinäle schweigen, ist ein Verbrechen an dem gläubigen Christenvolk, …More
Mit Franziskus ist wirklich Hopfen und Malz verloren ! Wie kann der Bischof von Rom sich öffentlich gegen den ewigen Auftrag Christi stellen, der da heißt Gehet in alle Welt und verkündet das Evangelium .. und tauft sie .. ! So ist Franziskus ein Umweltprophet, Migrantenförderer und Irrlehrer. Dass zu allem die Bischöfe und Kardinäle schweigen, ist ein Verbrechen an dem gläubigen Christenvolk, das gesühnt werden muss. Sie alle die tatenlos zusehen und damit den eigenen Glauben mit Füßen treten, sind schon jetzt in ihrem Seelenheil gefährdet. Sie haben keinerlei Gottesfurcht mehr , deshalb müssen sie jetzt schon, laut La Salette, zittern.. ! 🤗 😈 😇 🤬 🙄
Gestas
@rose3
Haben sie schon wieder das Bedürfnis, mich zu ärgern Priska? Ich glaube, @geringstes Rädchen kann es verkraften, wenn sie da nicht reinschauen.
rose3
@Gestas danke ihnen ,habe kein bedarf.
Carlus
Bergoglio offenbart sich immer mehr als der freimaurische, religiöse Missionar der NWO und Künder einer neuen Weltreligion deren Präsident er werden wird.
Das bedeutet die Integration von Besetzter Raum der angebliche katholische Religion, der Nachäfferkirche in die Führungsreligion der NWO.
madame_nhu
Also gut, keine „Proselytenmacherei", keine Bekehrungsversuche an Moslems, geschweige denn an Juden, die ihren eigenen Weg zu GOtt haben. Auch die aztekischen Menschenopfer wären im Geist der Toleranz zu respektieren gewesen. Jeder soll so bleiben dürfen, wie er nun mal ist! Ja gut, nur - warum predigt dann die Progressivkirche mit solcher savonarolahaften Inbrunst gegen die Lateinische Messe …More
Also gut, keine „Proselytenmacherei", keine Bekehrungsversuche an Moslems, geschweige denn an Juden, die ihren eigenen Weg zu GOtt haben. Auch die aztekischen Menschenopfer wären im Geist der Toleranz zu respektieren gewesen. Jeder soll so bleiben dürfen, wie er nun mal ist! Ja gut, nur - warum predigt dann die Progressivkirche mit solcher savonarolahaften Inbrunst gegen die Lateinische Messe und alle, die diese lieben?
alfredus
Was von Gott kommt, also die " Hl. Messe aller Zeiten ", wird natürlich bekämpft. Bei der neuen Konzilskirche können noch so große und böse Gräueltaten verübt werden, da regt sich kaum jemand auf. Oder doch ? 😜 👏 😊
Ministrant1961
Muß mich schon wieder total aufregen, über die Nachrichten, die immer mehr zur Zumutung werden. Wird da nicht behauptet, daß man in Deutschland, immer sicherer leben würde. Die Kriminalität gehe in allen bereichen zurück, ausser beim Kindesmissbrauch und bei der Drogenkriminalität. Dann hat ein Kommentatoren gesagt, entgegen der gefühlten Bedrohung, durch Gewalttäter und dabei glaubt die …More
Muß mich schon wieder total aufregen, über die Nachrichten, die immer mehr zur Zumutung werden. Wird da nicht behauptet, daß man in Deutschland, immer sicherer leben würde. Die Kriminalität gehe in allen bereichen zurück, ausser beim Kindesmissbrauch und bei der Drogenkriminalität. Dann hat ein Kommentatoren gesagt, entgegen der gefühlten Bedrohung, durch Gewalttäter und dabei glaubt die Bevölkerung, daß diese häufig, durch ausländer geschieht, wären laut Kommentator, die einzigen Bereiche, wobei die Kriminalität anwachse, Bereiche, wo vor allem Einheimische, die Täter sind. Um den ganzen die krone aufzusetzen, wurde noch gesagt, das sage nichts gutes, für die deutsche Psyche aus. Ist das nicht eine Frechheit. Die wollen einen tasächlich weißmachen, die Gefahr für junge Mädchen, durch arabisch afrikanische Täter vergewaltigt zu werden, sei nur eingebildet. Selbst ich, ein 58 jähriger Mann, wurde bereits zwei mal, von Ausländern, völlig grundlos beschimpft und als ich mir das verbat, würde ich sofort massiv bedroht. Beinahe wöchentlich, hört man von Übergriffen und Auseinandersetzungen, deutscher, mit Flüchtlingen. Beide Straßen, wo sich bei uns die Ausländerwohnheime befinden, werden vor allem, von jungen Deutschen, vor allem Mädchen, möglichst gemieden. Ich bekomme persönlich immer wieder derartige Dinge mit, sie erinnern sich bestimmt, als in Amberg, eine Horde Ausländer, deutsche Jugendliche und ältere Herrschaften, in einer wahren Gewaltorgie, grundlos zusammenschlugen. Leider werden diese Dinge, in den Medien kaum beachtet. Es ist jedenfalls eine Frechheit, zu behaupten, wir leben immer sicherer
Wahlafried
Nicht aufregen. Das sind keine Nachrichten, sondern reine Propaganda. Ist wie in der ehemaligen DDR. Das Volk soll ruhig gehalten werden. Aber der "Druck im Kessel" steigt unaufhaltsam. "Die da oben" haben bereits unglaubliche Angst.
Maria Katharina
Lieber @Ministrant1961
diese Berichterstattung regt mich schon lange nicht mehr auf.
Das ist alles schon lange in der Hand der Eliten und der FM.
Dort sitzen die "richtigen" Personen an der (für sie) richtigen Stelle.
Da passt jeder Handschlag.
Ab und an kann man wahrnehmen, die der HERR jenen Knüppel zwischen die Füße wirft.
Könnten noch viel mehr Knüppel sein, wären wir nicht umgeben von …More
Lieber @Ministrant1961
diese Berichterstattung regt mich schon lange nicht mehr auf.
Das ist alles schon lange in der Hand der Eliten und der FM.
Dort sitzen die "richtigen" Personen an der (für sie) richtigen Stelle.
Da passt jeder Handschlag.
Ab und an kann man wahrnehmen, die der HERR jenen Knüppel zwischen die Füße wirft.
Könnten noch viel mehr Knüppel sein, wären wir nicht umgeben von Schlafschafen und "Gutmenschen". Wären wir weiterhin kein so gottloses Volk, sähe es auch anders aus....
Ministrant1961
Klar, das sind nicht wirklich Nachrichten, die informieren sollen, natürlich habe ich das längst durchschaut. Dennoch regen mich diese Dinge auf, denn es ist eine Frechheit gegenüber den vielen Opfern. Wie wirkt so eine Nachricht, auf junge Menschen, die sich ja.noch.mehr als wir Erwachsenen, tagtäglich mit diesen Horden abärgern müssen. Ausser vielleicht die Kinder der reichen und Superreichen, …More
Klar, das sind nicht wirklich Nachrichten, die informieren sollen, natürlich habe ich das längst durchschaut. Dennoch regen mich diese Dinge auf, denn es ist eine Frechheit gegenüber den vielen Opfern. Wie wirkt so eine Nachricht, auf junge Menschen, die sich ja.noch.mehr als wir Erwachsenen, tagtäglich mit diesen Horden abärgern müssen. Ausser vielleicht die Kinder der reichen und Superreichen, die von jeher unter sich aufwachsen, hat wahrscheinlich jeder junge Mensch, schlechte Erfahrungen, mit unsren armen Flüchtlingen gemacht. Es ist erstaunlich, daß dann aber eine Partei, wie die Grünen, ausgerechnet von jungen Menschen gewählt wird. Ich sage immer wieder, wer die Medien beherrscht, ist in der Lage, Probaganda in die Köpfe zu Trommeln, sonst würde wir mit Sicherheit andere Verhältnisse haben.
Tina 13
alfredus
Das Wort Liebe ist gleichzusetzen mit dem Wort Gott .. ! 🙏 🙏 🙏
Melchiades
Mal etwas ganz anders. Also ich habe gestern eine Anruf bekommen, was ja vor kommen kann 😀 . Doch angeblich soll eins der vielen Umfrageinstitute von einer Uni den Auftrag erhalten haben eine " Befragung in Punkto Terrorismus" zu führen. Doch bei meiner Frage "welche Uni diesen Auftrag erteilt hat?" ..... kam keine Antwort. Deshalb, denke ich, ich warne Euch vor, dass mal wieder irgend eine …More
Mal etwas ganz anders. Also ich habe gestern eine Anruf bekommen, was ja vor kommen kann 😀 . Doch angeblich soll eins der vielen Umfrageinstitute von einer Uni den Auftrag erhalten haben eine " Befragung in Punkto Terrorismus" zu führen. Doch bei meiner Frage "welche Uni diesen Auftrag erteilt hat?" ..... kam keine Antwort. Deshalb, denke ich, ich warne Euch vor, dass mal wieder irgend eine zwielichtigen Umfragen via Telefon im Umlauf sind und man möglicherweise am Ende einer solchen " Umfrage" unerwartet der übertölpete Besitzer einer Heizdecke für 500 ,- Euro ( Ladenpreis ca. 40 ,- Euro) oder der Gleichen ist. Und nein, dies ist kein verspäteter Aprilscherz !
Maria Katharina
Wer jetzt noch glaubt, dass er der rechtmäßige Papst ist - oder überhaupt irgendein Papst (nicht mal ein rechtmäßiger Dorfpfarrer), dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Und derjenige hat ihn scheinbar auch verdient!
MeisterEckhart
Spätestens jetzt sollte auch dem letzten Querkopf klar sein, was für ein Antichrist Bergoglio ist und daß er und seine Schergen allesamt zwangsentthront gehören. Alle aufrechten Katholiken müssen fortan ihren bergoglioanischen Priestern den Staub entgegen treten und ihre Brüder ermahnen, daß sie ihre satanischen Messen nicht zu besuchen haben.
Stelzer
Ich wünschte der Mann wäre Gottes Aprilscherz- oder ist er es sogar??
SvataHora
FÜR FREUNDE DER TRIDENTINISCHEN MESSE! Der Sarto-Verlag hat ein Zusatzbüchlein zum SCHOTT von 1962 herausgegeben: PROPRIUM SANCTORUM. Auf fast 190 Seiten dünnem Bibeldruckpapier sind Messformulare zu finden, die eine wahre Schatztruhe sind. Da gibt es zum Beispiel Übertragung des Heiligen Hauses von Loreto sowie Kreuzauffindung, Erscheinung des Erzengels Michael, Petri Kettenfeier, hl. …More
FÜR FREUNDE DER TRIDENTINISCHEN MESSE! Der Sarto-Verlag hat ein Zusatzbüchlein zum SCHOTT von 1962 herausgegeben: PROPRIUM SANCTORUM. Auf fast 190 Seiten dünnem Bibeldruckpapier sind Messformulare zu finden, die eine wahre Schatztruhe sind. Da gibt es zum Beispiel Übertragung des Heiligen Hauses von Loreto sowie Kreuzauffindung, Erscheinung des Erzengels Michael, Petri Kettenfeier, hl. Philomena und überhaupt viele Heiligenfeste, die für den deutschen Sprachraum relevant sind, ferner eine Fülle von kleinen, unbekannteren Marienfesten. (Nur eines ist dieses Büchlein bestimmt nicht: es ist kein "Einlegeheft" ins Messbuch. Dafür ist es einfach zu dick und umfangreich.) Mit 5 Euro + 2 Euro p+p seid ihr dabei: bestellung@sarto.de Bleibt zu hoffen, dass die FSSPX auf diese alten Feste (wie Kreuzauffindung) zurückgreift und sie wieder feiert. Das gilt auch für die Petrusbrüder und Christkönig. Ich hoffe, dass das Büchlein auch dort Eingang findet. (Erfreulicherweise stellt man immer wieder fest, dass die Piusbruderschaft über ihren Sarto-Verlag teilweise auch Petrus-Publikationen im Sortiment hat. Das sollte vonseiten der Petruse auch möglich sein. Die Zeiten sind für pingelige Grabenkämpfe viel zu ernst!)
SvataHora
Man könnte nur noch zornig sein über diesen Mann, der das Oberhaupt der katholischen Kirche ist und MISSION ALS SACKGASSE bezeichnet! Dann waren alle Missionstätigkeiten, angefangen bei den hll. Aposteln bis zu allen Missionaren heute, eine "Sackgasse"!! Gehen euch "Papalisten" denn nicht endlich mal die Augen auf, welch einem Irrlehrer ihr da auf den Leim gegangen seid! Wer "Franziskus" folgt, …More
Man könnte nur noch zornig sein über diesen Mann, der das Oberhaupt der katholischen Kirche ist und MISSION ALS SACKGASSE bezeichnet! Dann waren alle Missionstätigkeiten, angefangen bei den hll. Aposteln bis zu allen Missionaren heute, eine "Sackgasse"!! Gehen euch "Papalisten" denn nicht endlich mal die Augen auf, welch einem Irrlehrer ihr da auf den Leim gegangen seid! Wer "Franziskus" folgt, folgt ihm auf dem Weg zur Hölle!! (Man lese nur mal die Nachrichten von OPEN DOORS und STIMME DER MÄRTYRER, was diese Menschen für ihre Missionstätigkeit erleiden müssen! Sie leiden für Jesus; und der vermeintliche "Stellvertreter Christi" 😡 😡 😡 nennt diesen Gehorsam gegenüber Jesu Missionsbefehl eine "Sackgasse"! )
gennen
@SvataHora es ist so, wir folgen nur unserem Herr Gott. Wir verurteilen nicht, denn es steht uns nicht zu. Es ist gut, das hier im Forum darauf hin gewiesen wird, wie Papst Franziskus sich verhält und was er macht oder auch nicht macht. Ich sehe es aber nicht ein, mich so über ihn hier raus zulassen, wie viele es hier machen.
SvataHora
@gennen: Doch!! Aus dem Maul des Oberhauptes der katholischen Kirche sowas zu hören ist ein Skandal! Es ist eine Aufforderung, nicht zu missionieren! Das steht im Gegensatz zum Auftrag Jesu in Markus 16:15! Er widerspricht damit Jesus selbst! Das Blut der Märtyrer schreit zum Himmel über solch einen höllischen Irrlehrer! Sollte dieser Herr Bergoglio mal die Moslems auffordern, nicht für ihre …More
@gennen: Doch!! Aus dem Maul des Oberhauptes der katholischen Kirche sowas zu hören ist ein Skandal! Es ist eine Aufforderung, nicht zu missionieren! Das steht im Gegensatz zum Auftrag Jesu in Markus 16:15! Er widerspricht damit Jesus selbst! Das Blut der Märtyrer schreit zum Himmel über solch einen höllischen Irrlehrer! Sollte dieser Herr Bergoglio mal die Moslems auffordern, nicht für ihre Religion zu missionieren! Dann wäre was los! (Viele Evangelikale halten den Papst für einen Irrlehrer - mit diesem Spruch gießt er erneut Öl ins Feuer!)
gennen
@SvataHora ich habe geschrieben, wir sollen nach Gottes Wort leben und ihm folgen, da gehört das missionieren auch dazu, aber ich finde es nicht gut so herab lassend über jemanden zu schreiben.
M.RAPHAEL
FP (Franziskus Papst?) bemüht sich immer sehr. Jedes beschi..... Unternehmen versucht, jeden für sich zu bekehren, nur die Heilige Kirche darf das nicht. Danke, nicht genügend, setzen!
Maria Katharina
FP = Falscher Prophet!
Ministrant1961
Liebe Mitforisten, ich habe soeben, in den Nachrichten, eine unglaubliche Meldung gesehen. Minister Span hat dabei bekannt gegeben, daß der Bundestag beschlossen hat, daß zukünftig jeder, prinzipiell als Organspender betrachtet wird, wenn er nicht, vor seinen Ableben, ausdrücklich, schriftlich, beim Gesundheitsministerium, dieses durch einen beglaubigten Schriftsatz, ablehnt. Die Grünen gehen …More
Liebe Mitforisten, ich habe soeben, in den Nachrichten, eine unglaubliche Meldung gesehen. Minister Span hat dabei bekannt gegeben, daß der Bundestag beschlossen hat, daß zukünftig jeder, prinzipiell als Organspender betrachtet wird, wenn er nicht, vor seinen Ableben, ausdrücklich, schriftlich, beim Gesundheitsministerium, dieses durch einen beglaubigten Schriftsatz, ablehnt. Die Grünen gehen dabei noch etwas weiter. Dieser Hofreiter, oder wie er gleich wieder heißt, meinte, es wäre wünschenswert gewesen, hinzuzufügen, eine Ablehnung müsse eine wirkliche Begründung enthalten. Er hat nicht gesagt, was dabei, als begründet akzeptiert wird. Reicht ein Hinweis, auf religiöse Einwände, reicht es, wenn man sagt, daß zu befürchten wäre, daß der tot, aus Berechnung, zu schnell festgestellt wird?
alfredus
Minister Span zielt auf die vielen einfachen Menschen, die sich nicht selber helfen können und deshalb keinen Protest einlegen werden. Das alles ist ein teuflisches Unternehmen, dass die Demokratie und die Freiheit der Menschen einengt. 😈 😈 😈
Ministrant1961
Hätten die ersten zehn Päpste, auch nur ansatzweise, eine Theologie vertreten, wie es der Häretiker PF vertritt, hätten sie z. B. den hl. Bonifatius, mit ähnlichen Blödsinn, in die Mission geschickt, gäbe es heute kein Christentum. Die Meisterwerke, der großen Künstler, wie Rafael, oder Leonardo da Vinci, hätten anstatt Scenen, der Heilsgeschichte, oder beispielsweise der Menschwerdung, Freskos …More
Hätten die ersten zehn Päpste, auch nur ansatzweise, eine Theologie vertreten, wie es der Häretiker PF vertritt, hätten sie z. B. den hl. Bonifatius, mit ähnlichen Blödsinn, in die Mission geschickt, gäbe es heute kein Christentum. Die Meisterwerke, der großen Künstler, wie Rafael, oder Leonardo da Vinci, hätten anstatt Scenen, der Heilsgeschichte, oder beispielsweise der Menschwerdung, Freskos geschaffen, wo der Messias Jesus Christus, zusammen mit den heidnischen Gottheiten, Jupiter und Wotan, auf einer Wolke sitzend, zu sehen wären. So zynisch das erscheinen mag, es ist tatsächlich etwas dran.
Ministrant1961
Dieser Kommentar, ist wirklich blanker Zynismus, ich habe gerade überlegt, ihn zu löschen. Mach ich jedoch nun doch nicht, denn im Endeffekt trifft er, bei allen Zynismus, sogar ins Schwarze. Denn hätten frühere Päpste, tatsächlich einen Weg gewählt, wie es PF heute tut, gäbe es tatsächlich heute kein Christentum.