Tradycja i Wiara
alfredus
Jeder kann den Weg zu Gott finden ... ! Aber nur wenn er will und auf seine innere Stimme hört ! Ein Außenstehender wird heute schwer zum Glauben finden, denn das Umfeld ist gottlos und unchristlich geworden. Die Glaubenswächter, die Bischöfe, sie schweigen wo sie reden und handeln sollten ! Was ist aus der katholischen Kirche nach fünfzig Jahren Konzil geworden ? Sehr wenig, ein Markt der Mein…More
Jeder kann den Weg zu Gott finden ... ! Aber nur wenn er will und auf seine innere Stimme hört ! Ein Außenstehender wird heute schwer zum Glauben finden, denn das Umfeld ist gottlos und unchristlich geworden. Die Glaubenswächter, die Bischöfe, sie schweigen wo sie reden und handeln sollten ! Was ist aus der katholischen Kirche nach fünfzig Jahren Konzil geworden ? Sehr wenig, ein Markt der Meinungen, ein Ort ohne Sakralität, ein Ort ohne Ausstrahlung ! Wird der Menschensohn, wenn er wieder kommt noch Glauben finden ? Diese Frage überholt sich selber.
geringstes Rädchen
Ja, der Freie Wille eines jeden Menschen entscheidet! Er entscheidet sich für Gott oder gegen Gott, mit allen Konsequenzen, die im letzteren Fall der Ewige Tod der Seele im Feuer der Hölle bedeuten würde. ... und die Hölle ist kein Ort, an dem man ewig leben möchte, wenn man schon gestorben ist, wie man gerne nachlesen kann: 'Die Hölle' (Mit z.Zt. 20 Beiträgen)
Maria Katharina
Es wäre schön, wenn viele Christen es zustande brächten, den freien Willen wieder uneingeschränkt an den HERRN zurückzugeben.
Ratzi
Erzbischof Viganò schreibt an Trump: „Bergoglio an der Spitze eines bösen globalen Plans
"Wie jetzt offensichtlich ist, hat derjenige, der den Stuhl Petri innehat (BERGOGLIO), von Anfang an seine Rolle verraten, um die globalistische Ideologie zu verteidigen und zu fördern und die Agenda der tiefen Kirche zu unterstützen, die ihn aus ihren Reihen gewählt hat."
Quelle: unser-mitteleuropa.com/…More
Erzbischof Viganò schreibt an Trump: „Bergoglio an der Spitze eines bösen globalen Plans
"Wie jetzt offensichtlich ist, hat derjenige, der den Stuhl Petri innehat (BERGOGLIO), von Anfang an seine Rolle verraten, um die globalistische Ideologie zu verteidigen und zu fördern und die Agenda der tiefen Kirche zu unterstützen, die ihn aus ihren Reihen gewählt hat."
Quelle: unser-mitteleuropa.com/…e-eines-boesen-globalen-plans/
Maria Katharina
Das ist ja auch sein Job als Falscher Prophet.
Und manche nennen ihn trotzdem noch "Heiliger Vater".
Kopfschüttel....