fire stone
12825
Weshalb die Kirche mit der >Politagenda< tickt - Kirche: Erfüllungsgehilfin in Konformität zur Agenda 2030

28. Subventionsbericht der Bundesregierung: Über 4 Milliarden für die Kirchen

Während es zuletzt zu den sogenannten Staatsleistungen in Höhe von jährlich rund 549 Millionen Euro, die als staatliche Entschädigungszahlungen für …
Waagerl shares this
1182
Weshalb die Kirche mit der >Politagenda< tickt - Kirche: Erfüllungsgehilfin in Konformität zur Agenda 2030
Waagerl
PeterPascal
Ich kenne Priester und Ordensleute die davon kein Nutzen haben. Ich finde bei ihnen immer ein offenes Ohr und ein ehrliches Wort. Ich gestehe: Mein Kontakt zu der Benediktinerabtei St. Josef (auch unter "Abtei Gerleve" bekannt) bei Coesfeld/Billerbeck bleibt bestehen. Die tägliche Vesper (17:30h) bleibt und gehört zu meinem Programm (youtube.de)
PeterPascal
Dies erklärt das Schweigen der "Oberhirten!" Rom und das Deutsche Reich, vertreten durch A.H. haben DAS KONKORDAT unterzeichnet. Danach hätte weder die Bundeskanzlerin, noch irgendein Bundesminister, geschweige ein Ministerpräsident oder ein Lakai der Kommune über die Gestaltung der Liturgie eingreifen und bestimmen dürfen. Ich sage es mal mit meinen Worten: "... das Konkordat besagt: ... die …More
Dies erklärt das Schweigen der "Oberhirten!" Rom und das Deutsche Reich, vertreten durch A.H. haben DAS KONKORDAT unterzeichnet. Danach hätte weder die Bundeskanzlerin, noch irgendein Bundesminister, geschweige ein Ministerpräsident oder ein Lakai der Kommune über die Gestaltung der Liturgie eingreifen und bestimmen dürfen. Ich sage es mal mit meinen Worten: "... das Konkordat besagt: ... die Kirche bleibt von der Politik unbehelligt - im Gegenzug bleibt die Politik von der Kirche unbehelligt...!" Da dieses Konkordat immer noch für die Kath. Kirche gültig ist .... die Politik dagegen verstoßen hat, darf die Kirche jetzt auch sich in der Politik einmischen! Mit der Impfaktion - die für mich nichts anderes ist als eine

Euthanasie an Alte , Kranke, Schwache, an geistig und körperlich Behinderten ist, rufe ich jeden Christen auf, die Altparteien nicht mehr zu wählen. Das "C" in den beiden großen Parteien steht nicht für "Christlich" sondern für Coronaimpfung. Menschen hat man versprochen: Lasst euch impfen, dann bekommt ihr eure Freiheit zurück. Doch in Wirklichkeit sind tausend Menschen ohne Familie im KHS und ALH in Einsamkeit gestorben. Kinder wurden und werden entsozialisiert - wir, die Kirche schweigen. Tote bleiben sich selbst überlassen und dabei ist es die Aufgabe der Kirche den Verstorbenen zum letzten Gang zu begleiten. Wenn wir das Evangelium lesen ... war es nicht Jesus (dieser bekannteste Querdenker) der sich mit "Aussätzigen mit "verhassten" Menschen abgab, nein sie sogar bewußt auf suchte? "Ich war allein und du hast mich besucht, ich war krank und du hast mich gepflegt ....................!" Wo sind unsere Oberhirten? Sie hängen am Trog der "Subvention" Mein Nachbar sagt mir nach lesen dieses Textes "... pfui Deivel, was habt ihr nur für Bischöfe ..." Das frage ich mich auch. Wo ist der "Löwe von Münster?" Wird es der Hirte Athanasius Schneider sein?