Tina 13
151K
Hl. Mutter Teresa, bitte für unser Volk und Vaterland! Junge FDP-Politiker bejubeln Ende des Werbeverbots für das Töten ungeborener Kinder Mit einem abstoßenden "Kopf ab"-Video bejubeln FDP-Politiker …More
Hl. Mutter Teresa, bitte für unser Volk und Vaterland!
Junge FDP-Politiker bejubeln Ende des Werbeverbots für das Töten ungeborener Kinder
Mit einem abstoßenden "Kopf ab"-Video bejubeln FDP-Politiker das Ende des Werbeverbots für das Töten ungeborener Kinder - "Welt"-Kommentar "Es geht um Leben und Tod von ungeborenem Leben"
Berlin (kath.net)
"Kopf ab", signalisieren einige junge FDP-Politiker mit Hand-Zeichen. Dazu ein Schriftzug mit "Wir auf dem Weg zur Abstimmung, um endlich § 219a aus dem StGB kicken zu können." Mit einem abstoßenden Video haben diese Woche die FDP Bundestagsabgeordnete Kristine Lütke und weitere Abgeordnete auf sozialen Netzwerken die Abschaffung des § 219a StGB gefeiert. Politiker und Medien haben das Video scharf kritisiert. So meint Frederic Schwilden in der WELT "Es geht um Leben und Tod von ungeborenem Leben. Und egal, wie man dazu steht, solch eine Frage sollte nicht mit Kopf ab oder dem Klein-Schwanz-Mann in Verbindung gebracht werden, insbesondere dann nicht …More
alfredus
Abtreibung ist die höchste Stufe des Wahnsinnes, dass die Menschheit erfasst hat ! Ein Volk, dass seinen Nachwuchs wissentlich selber tötet, ist dem Untergang und Zerstörung geweiht ... ! Das geschieht kaum merklich und plötzlich muss ein Volk ausländische Kräfte werben, um seinen Wohlstand zu halten ! Der Untergang wird auch durch den Zuzug von Migranten vollzogen, wobei die Christen schnell eine …More
Abtreibung ist die höchste Stufe des Wahnsinnes, dass die Menschheit erfasst hat ! Ein Volk, dass seinen Nachwuchs wissentlich selber tötet, ist dem Untergang und Zerstörung geweiht ... ! Das geschieht kaum merklich und plötzlich muss ein Volk ausländische Kräfte werben, um seinen Wohlstand zu halten ! Der Untergang wird auch durch den Zuzug von Migranten vollzogen, wobei die Christen schnell eine Minderheit sein werden ! Gott läßt seiner nicht spotten und wird der Menschheit noch zeigen, dass ihr Stolz und ihr Glauben an die Wissenschaft, nur zu ihrem Schaden und Nachteil führt !
Katholik25
Mutter Teresa war sicher eine gutmütige und hilfsbereite Frau aber keine Heilige. Was den Glauben betrifft war sie es nicht.
Mario Dzakula
Ich glaube das entscheiden nicht Sie.
Katholik25
@Mario Dzakula es herrscht Meinungsfreiheit
Tradition und Kontinuität
Mutter Teresa ist eine sehr große Heilige. Wie, u. a., Pius X, Maximilian Kolbe, oder Johannes-Paul II, eine der prägenden Heiligen des 20ten Jahrhunderts. Ich habe große Ehrfurcht vor ihr und ihrem Lebenswerk.
Katholik25
@Tradition und Kontinuität auf was beziehen Sie sich?
Die Frau hat Sachen gesagt und gemacht die nicht in Ordnung sind.More
@Tradition und Kontinuität auf was beziehen Sie sich?

Die Frau hat Sachen gesagt und gemacht die nicht in Ordnung sind.
a.t.m
Wenn man daran denkt wen aller das Rom der Nach VK II Ära, Selig- Heilig gesprochen hat, geht es ja in die Richtung "Wir kommen alle in den Himmel" und das eben im Sinne der vom Widersacher Gottes unseres Herrn, gewünschten Seelenverdammenden Allerlösungseinheitsreligion.
Ich persönlich kann nur Katholik25 zustimmen, den diese Glaubenswahrheit Die Zugehörigkeit zur Kirche ist für alle Menschen …More
Wenn man daran denkt wen aller das Rom der Nach VK II Ära, Selig- Heilig gesprochen hat, geht es ja in die Richtung "Wir kommen alle in den Himmel" und das eben im Sinne der vom Widersacher Gottes unseres Herrn, gewünschten Seelenverdammenden Allerlösungseinheitsreligion.
Ich persönlich kann nur Katholik25 zustimmen, den diese Glaubenswahrheit Die Zugehörigkeit zur Kirche ist für alle Menschen heilsnotwendig.
wurde von Mutter Teresa missachtet, sie schaute nur auf das körperliche Wohl der sich in ihrer Obhut befindlichen Personen, aber eben nicht auf das seelische Wohl ihrer Schutzbefohlenen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tradition und Kontinuität
Sie hat alles aufgegeben und ist Christus gefolgt. Ich schätze an Mutter Teresa neben ihrem Einsatz für die Ärmsten der Armen, vor allem auch ihr Engagement gegen die Abtreibung. Wer die Heiligkeit von Mutter Teresa hinterfragt, hat das Konzil nicht verstanden.
Tradition und Kontinuität
@a.t.m.
sie schaute nur auf das körperliche Wohl der sich in ihrer Obhut befindlichen Personen, aber eben nicht auf das seelische Wohl ihrer Schutzbefohlenen.
Das ist eine, sagen wir mal, sehr kecke Behauptung, für die Sie sich bei der Heiligen entschuldigen sollten.
Micha Ella
7.Oktober 1975 - Mutter Theresa in einer Danksagungszeremonie zusammen mit buddhistischen Mönchen in tiefer Gebetshaltung vor Buddha.
Katholik25
@Tradition und
Kontinuität
@a.t.m hat doch Recht. Man muss aufhören alles schön zureden.
Mutter Teresa war verwirrt was den Glauben betrifft.
Lesen Sie ihre Bücher. Sie hat im buddhistischen Tempel gebetet, sie liebt alle Religionen, uswMore
@Tradition und
Kontinuität

@a.t.m hat doch Recht. Man muss aufhören alles schön zureden.

Mutter Teresa war verwirrt was den Glauben betrifft.

Lesen Sie ihre Bücher. Sie hat im buddhistischen Tempel gebetet, sie liebt alle Religionen, usw
Tradition und Kontinuität
@Katholik25
Ich empfehle Ihnen die Lektüre von Nostra Aetate.
Wir sollten bescheiden bleiben, und akzeptieren, wenn die Kirche jemanden heiligspricht. Auch ich habe meine Schwierigkeiten, nicht mit Mutter Teresa, aber mit anderen Heiligen der letzten Jahre. Ich akzeptiere aber die Entscheidung der Kirche.
Katholik25
@Tradition und Kontinuität Ich habe diese Lektüre gelesen und die soll man verbrennen. Und das ganze Konzil muss man auch verwerfen. Es hat nichts definiert, verboten oder verurteilt. Also weg damit
Mario Dzakula
@Katholik25 wo herrscht Meinungsfreiheit? Und warum für mich nicht?
Katholik25
@Mario Dzakula auch Sie haben eine Meinungsfreiheit