Clicks1.8K
de.cartoon
6
Selektive Nostalgie Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsTfgtfzxgbyMore
Selektive Nostalgie

Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsTfgtfzxgby
Zweihundert
Werte
Das war der Katholizismus vor dem Zweiten Vatikanum
Salzburger
Wieso "gescheitert"? Es hat sich doch innerkirchlich durchgesetzt.
alfredus
Die Konzilskirche kennt keine Nostalgie, im Gegenteil, alles was vor dem Konzil, Segen, Andacht und Glauben brachte, soll ausgemerzt werden ! Ob Messbücher. Lektionar, Schriften, Lieder und Gebete, alles soll neu geschrieben werden. Selbst das Evangelium soll neu und zeitgemäß werden ! Man kann es nicht glauben, das Abrisskommando ist am Wirken und hat schon gute Arbeit für die Unterwelt geleiste…More
Die Konzilskirche kennt keine Nostalgie, im Gegenteil, alles was vor dem Konzil, Segen, Andacht und Glauben brachte, soll ausgemerzt werden ! Ob Messbücher. Lektionar, Schriften, Lieder und Gebete, alles soll neu geschrieben werden. Selbst das Evangelium soll neu und zeitgemäß werden ! Man kann es nicht glauben, das Abrisskommando ist am Wirken und hat schon gute Arbeit für die Unterwelt geleistet !
Erich Foltyn
ich hab z.B. hier eine "Geschichte des Alten Testaments" aus dem Jahr 1906, sowas kriegt man heute nicht mehr. Wenn sowas verboten sein soll, dann ist der Papst ein Hirni (bedeutungsloser Schwätzer, der ohne Kirche dasteht).
M.RAPHAEL
Ist Herr Bergoglio das Gegenteil von intelligent?

Dumm, dumm, dumm, Amorelie, Amore=lie = Liebe ist eine Lüge.

Weil die Armee darüber wacht, muss sich das Böse immer zu erkennen geben. Es hat keine Wahl. Keiner wird sich am Ende auf Unwissen berufen können. Auch Amorelie muss sich outen:

amorelie.at

Der Liebesbegriff der Unzucht ist eine Lüge. In ihr gibt es nur Gier und Verachtung.