aron>
3946
aron>
Sie kamen nach einer anstrengenden Reise nach Auschwitz-Birkenau. Nach der Ankunft, dachten sie, das Schlimmste sei hinter ihnen. Sie hatten keine Ahnung, dass es in der Nähe Gaskammern gab, in denen die meisten von ihnen in wenigen Stunden ermordet würden. Sie landeten in der deutschen Todesfabrik.
aron>
Zeitzeuge Ignacy Golik feiert 100. Geburtstag

Bei 15 Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern im Bistum Mainz hat der Zeitzeuge Ignacy Golik von seiner Gefangenschaft im NS-Vernichtungslager Auschwitz berichtet - am Mittwoch feierte er seinen 100. Geburtstag. «Er lebt mit seiner Frau in Warschau, ist geistig nach wie vor rege und als ehemaliger Journalist weiterhin sehr interessiert an allen …More
Zeitzeuge Ignacy Golik feiert 100. Geburtstag

Bei 15 Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern im Bistum Mainz hat der Zeitzeuge Ignacy Golik von seiner Gefangenschaft im NS-Vernichtungslager Auschwitz berichtet - am Mittwoch feierte er seinen 100. Geburtstag. «Er lebt mit seiner Frau in Warschau, ist geistig nach wie vor rege und als ehemaliger Journalist weiterhin sehr interessiert an allen politischen Ereignissen», sagte Alois Bauer von der Geschäftsstelle Weltkirche/Gerechtigkeit und Frieden des Bischöflichen Ordinariats in Mainz.

Kirche: Zeitzeuge Ignacy Golik feiert 100. Geburtstag