Carlus shares this
75
wir leben in einer Diktatur wir leben in 3 - D
elisabethvonthüringen
Tichys Einblick
Kein Interesse an Aufklärung? Statistiken über die Impfschäden verschwinden - Bayern-Profi Joshua Kimmich beklagt die mangelnde Studienlage zu den Corona-Impfungen. Für den eigentlich unzweifelhaften Fakt der fehlenden Langzeitstud...
elisabethvonthüringen
Aber wenn doch das Gen-Vakzin einen solch großartigen „Immunschutz“ bietet, wie den Bürgern von Politik und Medien seit Januar 2021 vorgeflötet wird, warum sehen dann die Daten ganz anders aus?

Immerhin gibt es beim RKI eine Statistik über die „Impfdurchbrüche“ bei den über 60-Jährigen
(Zeitraum vom 19.9. bis 17.10.), die laut WamS „auffällig“ seien:

57% der Corona-Erkrankungen fanden bei …
More
Aber wenn doch das Gen-Vakzin einen solch großartigen „Immunschutz“ bietet, wie den Bürgern von Politik und Medien seit Januar 2021 vorgeflötet wird, warum sehen dann die Daten ganz anders aus?

Immerhin gibt es beim RKI eine Statistik über die „Impfdurchbrüche“ bei den über 60-Jährigen
(Zeitraum vom 19.9. bis 17.10.), die laut WamS „auffällig“ seien:

57% der Corona-Erkrankungen fanden bei vollständig Geimpften statt, bei den im Krankenhaus Behandelten sind es gar 52%, bei den Intensiv-Patienten 30%, bei den Todesfällen 41%.

Dabei hieß es doch landauf und landab beschwichtigend, die genbasierte Impfung schütze zwar nicht immer vor einer Infektion, aber sehr wohl vor einem „schweren oder gar tödlichen Verlauf“.

Dabei handelte es sich eindeutig um ein falsches Heilsversprechen, wie die Faktenlage Tag für Tag deutlicher bele
gt.

Ergänzender Beitrag: wordpress.com/…/19/zahl-der-vollgeimpften-covid-patienten-steigt/

Ebenso hier bei PP von Dr. Berger: philosophia-perennis.com/…ierten-corona-faelle-65-sind-vollstaendig-geimpft/
Solimões
warum dieser Hintergrundlärm ??