Clicks219
Tradycja i Wiara
1

Katholische Engellehre: Erschaffung der Engel am Anbeginn der Zeit (5) Dogma, Schrift, Vernunft

III. Erschaffung der Engel am Anbeginn der Zeit (de fide)

Die Thematik des Zeitpunkts der Erschaffung der Engel ist aus mehreren Gründen problematisch. Denn hier treffen die Aussagen der Offenbarung, die unfehlbar ist und der Philosophie, die nicht unfehlbar ist, aber die Zeit definiert, aufeinander. Wenn die Theologie die göttliche Offenbarung in menschlichen Worten und Begriffen widerspruchsfrei weitergeben möchte, so muss sie sich bestimmter philosophischer Begriffe bedienen, wie zum Beispiel „Zeit“, „Substanz“, „Wesen“ etc. Diese Begriffe bedeuten jedoch abhängig vom jeweiligen philosophischen Kontext etwas anderes. Manche Begriffe sind dermaßen schwer eindeutig zu deuten, dass sich die Kirche mit Aussagen, welche diese Begriffe beinhalten, sehr zurückhält. Dazu gehört die Beantwortung der Frage: „Was ist die Zeit?“ Die Zeit ist nach Aristoteles

„die Zahl der Bewegung davor und danach“,[1]

sodass das Definiens des Begriffes „Zeit“ die „Bewegung“ ist.

Lesen Sie mehr unter: traditionundglauben.com
Aquila
Dziękujemy za cenne wyjaśnienia!