Clicks4.3K
Tesa
3

Papst trägt Kreuz eines enthaupteten Priesters

Papst Franziskus empfing junge Ordensleute in Audienz. Dabei erwähnte er, seit dieser Woche das Kreuz eines im Irak enthaupteten Priesters bei sich zu tragen. Er hat es von einem irakischen Priester bei der Generalaudienz erhalten. Der Märtyrer hat das Kreuz in der Hand gehalten, als er getötet wurde.

Mehr auf: de.radiovaticana.va/…/1172422
elisabethvonthüringen
Irak: Regierung dokumentiert Übergriffe auf Christen

Premierminister setzt ein Komitee ein, das die Benachteiligung beenden soll

Bagdad (kath.net/idea) Übergriffe auf Christen sollen im Irak künftig dokumentiert werden. Premierminister Haydar al-Abadi hat ein entsprechendes Komitee eingesetzt, das die Verfolgung und Unterdrückung von Christen beenden soll. Diese h...[mehr]
elisabethvonthüringen
Schlüsselwort in Flüchtlingskrise
Kaum ein Wort wird in der Flüchtlingskrise inflationärer gebraucht als „Solidarität“. So mahnte etwa der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Freitag im Streit über eine gerechte Verteilung der Schutzsuchenden in der EU: „So funktioniert europäische Solidarität nicht.“ Kein Politiker kommt ohne den Begriff aus - und meint doch jeweils ganz …More
Schlüsselwort in Flüchtlingskrise
Kaum ein Wort wird in der Flüchtlingskrise inflationärer gebraucht als „Solidarität“. So mahnte etwa der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Freitag im Streit über eine gerechte Verteilung der Schutzsuchenden in der EU: „So funktioniert europäische Solidarität nicht.“ Kein Politiker kommt ohne den Begriff aus - und meint doch jeweils ganz Unterschiedliches. Es handelt sich dabei jedoch keineswegs um eine leere Floskel - es ist vielmehr eine juristische Norm. Die wäre sogar einklagbar, doch das war den EU-Staaten bisher wohl zu riskant. Zwei Experten erklären gegenüber ORF.at, warum „Solidarität“ der Schlüsselbegriff im Politstreit über die Flüchtlingskrise ist - und der entscheidende Hebel sein könnte.

Lesen Sie mehr …
Eremitin
🤗 😇 👏 🙏 😁 wunderschön!