Clicks237
Stjepan V.
61

Gibt es heute noch klassische katholische Seher?

Als Prophezeiungsforscher bin ich erstaunt darüber, dass es seit der Wende keine klassischen Seher mehr geben soll. Jedenfalls sind keine mehr wahrzunehmen. Sollte es aber dennoch klassische katholische Seher à la Irlmaier usw. geben, und haben solche sich hier auf gloria.tv "verirrt", dann mögen sie sich bitte bei mir melden und mir von ihren Zukunftsschauungen und Prophezeiungen berichten. Denn diese sind äußerst wichtig! Denn das Leben von vielen, vielen Menschen steht auf dem Spiel!
Karoline Herz likes this.
Stjepan V.
@Winfried
Sie fragen, ob ich bzgl. der Milliarden Toten "nicht etwas zu schwarz" sehe. Ich nicht, ich bin ja kein Seher! Das ist nur eine Wiedergabe katholischer Prophezeiungen.

Sie fragen weiter, ob wir uns meiner Meinung nach schon in der Apokalypse befänden. Nach den Prophezeiungen, die ich disbezüglich auf ihren Vorzeichen beurteile, befinden wir uns derzeit noch nicht in der Apokalypse, …More
@Winfried
Sie fragen, ob ich bzgl. der Milliarden Toten "nicht etwas zu schwarz" sehe. Ich nicht, ich bin ja kein Seher! Das ist nur eine Wiedergabe katholischer Prophezeiungen.

Sie fragen weiter, ob wir uns meiner Meinung nach schon in der Apokalypse befänden. Nach den Prophezeiungen, die ich disbezüglich auf ihren Vorzeichen beurteile, befinden wir uns derzeit noch nicht in der Apokalypse, sondern gehen mit großen Schritten auf sie zu!

Zur Russlandweihe: Natürlich darf man darüber denken, wie man will. Nur, was ist die richtige Denke darüber! Stimmt sie mit der Prophetie, auch der Fatima-Prophetie, und dem Katholizismus und der Realität überein oder nicht? Das ist die entscheidende Frage!

Ja, das Strafgericht wird den katholischen Sehern und Propheten zufolge den Dritten Weltkrieg beenden und die neue Zeit einleiten mit dem Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens und der katholischen Kirche!

Ich persönlich habe mit den Prophezeiungen, die gewisse Ereignisse als bereits erfüllte Vorzeichen des Dritten Weltkrieges und des Strafgerichts ankündigen, keine Schwierigkeiten! Was prophezeit ist, ist prophezeit, und daran halte ich mich! Wie Sie es damit halten, ist Ihre Sache!
Karoline Herz likes this.
Winfried
"'Zu welchem Schluss kommt man dann?'

Zu dem Schluss, dass wir in allen Bereichen auf eine gigantische Katastrophe zusteuern, die mehreren Milliarden Menschen das Leben kosten wird" (Hervorhebung von mir)

@Stjepan V.
Sehen Sie da nicht etwas zu schwarz? Befinden wir uns Ihrer Meinung nach schon in der Apokalypse?
Man kann über die sog. Russlandweihe von Johannes Paul II denken, wie man …More
"'Zu welchem Schluss kommt man dann?'

Zu dem Schluss, dass wir in allen Bereichen auf eine gigantische Katastrophe zusteuern, die mehreren Milliarden Menschen das Leben kosten wird" (Hervorhebung von mir)

@Stjepan V.
Sehen Sie da nicht etwas zu schwarz? Befinden wir uns Ihrer Meinung nach schon in der Apokalypse?
Man kann über die sog. Russlandweihe von Johannes Paul II denken, wie man will, aber so negativ wie Sie sehe ich das nicht. Andererseits wird in aktuellen Vorhersagen - Garabandal, Akita, Medjugorje (vgl. La Salette, Fatima) von einem Strafgericht (Feuerregen, kosmische Katastrophe) gesprochen, dessen baldiges Eintreffen eigentlich keinen wundern dürfte. Dann ist auch wieder von Bekehrungen und dem Triumph des Unbefleckten Herzens Mariä die Rede. Mit Ihren unten stehenden Behauptungen, dass die "neue Messordnung" (NOM), Einwanderung/Flüchtlinge, "Bundeskanzlerin" etc. als Hinweis auf ein großes Massaker (s.o.) dienen sollen, habe ich so meine Schwierigkeiten.
Stjepan V.
@Stjepan V.
Zu Ihrer ersten Frage: "Zu welchem Schluss kommt man dann?"
Zu dem Schluss, dass wir in allen Bereichen auf eine gigantische Katastrophe zusteuern, die mehreren Milliarden Menschen das Leben kosten wird, und die wir gemeinsam, wie die Bewohner von Ninive, abwenden sollen - durch Umkehr und Buße und viel Gebet und Opfer! Denn Gott will nach dem Propheten Ezechiel nicht den Tod des …More
@Stjepan V.
Zu Ihrer ersten Frage: "Zu welchem Schluss kommt man dann?"
Zu dem Schluss, dass wir in allen Bereichen auf eine gigantische Katastrophe zusteuern, die mehreren Milliarden Menschen das Leben kosten wird, und die wir gemeinsam, wie die Bewohner von Ninive, abwenden sollen - durch Umkehr und Buße und viel Gebet und Opfer! Denn Gott will nach dem Propheten Ezechiel nicht den Tod des Sünders, sondern dass er sich bekehre und lebe! Das ist die Zusammenfassung aller katholischen/biblischen Prophezeiungen für unsere Zeit.

Zu Ihrer zweiten Frage:
- 1914 wurde das Ende des Ersten Weltkrieges für 1918 richtig vorhergesagt
- Daraufhin käme die Hyperinflation
- Dann die Hitlerdiktatur von ca. "32" - "45"
- Der Holocaust an den juden (Ezechiel)
- In dieser Zeit 2. Wk ca. "38" - "45"
- Nach "45" bzw. nach Hitler neuer Mann (Adenauer), der das neue Deutschland führen sollte
- Teilung Deutschlands

- Kalter Krieg
- Staat Israel (Ezechiel)
- Zweites Vatikanum
- Abfall ab 1959 und Entkatholisierung der Kirche
- Neue Messordnung
- Muslime finden in Deutschland offene Orte und wollen Deutschland erobern
- Ungeheure Sittenverderbnis
- Papst Johannes Paul I.
- Attentat auf Papst Johannes Paul II.
- Wende im Ostblock / Ende Kalter Krieg / Deutsche Wiedervereinigung
- Abzug der Besatzungstruppen aus Deutschland
- Videotelefonie / Smartphones
- Das Geld verliert mehr und mehr an Wert ... (seit dem EURO)
- Eine Bundeskanzlerin
- Auflösung der deutsch-tschechischen Grenze
- "Arabischer Frühlung"
- "Wenn in England die Unruhen beginnen ..." (seit 2011)
- Massenhafte Einwanderung von Ausländern in Europa, die die ermordeten Ungeborenen ersetzen
Karoline Herz likes this.
Winfried
@Stjepan V.
Als "Prophezeiungsforscher" kennen Sie sich scheinbar sehr gut aus. Deshalb meine Frage:
Fasst man alle bekannten, wichtigen Prophezeiungen kath. SeherInnen zusammen, zu welchem Schluss kommt man dann? Welche Vorhersagen haben sich bis zum heutigen Tag realisiert? Welche Prophezeiungen gingen bis heute in Erfüllung?
Stjepan V.
@Franzl
Deshalb schrieb ich ja, dass auch das Studieren dazu gehört!
Stjepan V.
@Franzl
Das hat sich aber nicht so angehört! Sie wissen doch, dass "Prophezeiungsforschung" an keiner Universität studiert werden kann! Indem man über Jahre und Jahrzehnte katholische Prophezeiungen sammelt und sie privat studiert, ist man automatisch Prophezeiungsforscher. Und Prophezeiungs-/Schauungsforscher kann jeder werden, was aber nicht von jedem verlangt werden kann.
Karoline Herz likes this.