Clicks6.5K
DieterSchmidt
19
Reformation und Gegenreformation. Damals, und heute?More
Reformation und Gegenreformation.

Damals, und heute?
Rebello shares this
Meine Werke.

Vom Anfang an
Leutfred
Leider berücksichtigen Sie nicht, daß die die r-k KIrche ein Trümmerhaufen und ein Irrgarten ist. Und die Traditionsverbundenheit BEGINNT mit der ZUrückweisung des 2. Vatikanums. Wer macht das in der Papstkirche? Niemand. MAn phantaisert von einer "Hermeneutik der Tradition", und das ist nichts als Betrug.
DieterSchmidt
Und die katholischen traditionverbundenen Reformkräfte sollten damit beginnen, zusammenzuhalten.
DieterSchmidt
Die Erneuerung hat bereits begonnen. Manche hängen immer noch in der Zeitschleife der siebziger Jahre fest und haben das noch nicht verstanden. Vielleicht geht Ihnen so langsam ein Licht auf.
Josefi
Ceddi, welchen?
Cedda
@Defensor Fidei

So ganz ausgestorben sind die Katharer ja nicht, sie tragen heute nur andere Namen...
Defensor Fidei
Tja...und heute machen die Jesuiten, die Katholiken zu Protestanten...Super 🤦

----------
Dabei fällt mir noch ein:
Dominikus, der Gründer der Dominikaner kam aus Spanien.
Ignatius, der Gründer der Jesuiten kam aus Spanien.
Die Dominikaner kämpften gegen eine Irrlehre.
Die Jesuiten kämpten gegen eine Irrlehre.
Die Dominikaner gegen die Katharer.
Die Jesuiten gegen die Protestanten.

Und was ist …More
Tja...und heute machen die Jesuiten, die Katholiken zu Protestanten...Super 🤦

----------
Dabei fällt mir noch ein:
Dominikus, der Gründer der Dominikaner kam aus Spanien.
Ignatius, der Gründer der Jesuiten kam aus Spanien.
Die Dominikaner kämpften gegen eine Irrlehre.
Die Jesuiten kämpten gegen eine Irrlehre.
Die Dominikaner gegen die Katharer.
Die Jesuiten gegen die Protestanten.

Und was ist nun der fundamentale Unterschied zwischen den Dominikanern und den Jesuiten?

Ganz einfach: Ist Euch schonmal ein Katharer begegnet?
UNITATE!
gut die jesuiten kann man ja jetzt vergessen-jetzt kämpfen sie ja für die protestanten^^

jetzt wären die heiligenkreuzer mönche drann-und sie tuns es bereits:hochschule/katecheten/priesterseminar......deus lo vult!
PiusXP
Wielange wird Rom noch zusehen?
PiusXP
Eine neue Gegenreformation, die allerdings von Nöten! Und manchmal beschleicht einen das Gefühl, in Rom und anderswo denken viele ähnlich,
🤗 !