Clicks137
Heilwasser
2

Verschiedene Sprechweisen. Wie spricht die Bibel zu dir?

Verschiedene Sprechweisen. Wie spricht die Bibel zu dir?

Jesus, der Logos, das Wort Gottes, hat viele Möglichkeiten
gefunden, sich uns mitzuteilen. Eine davon ist die Bibel
und selbst sie kann auf unterschiedliche Weisen zu uns
sprechen. Diese Form der Sprechweise Gottes mit uns,
durch die Bibel, hat die Eigenheit, dass sie von allen
christlichen Konfessionen gleichermaßen anerkannt wird,
wenngleich es unterschiedliche Übersetzungen gibt. Man
schlägt das Buch der Bücher auf und schon spricht das
Wort Gottes zu uns. Aber es spricht ganz unterschiedlich
zu uns: in Geschichtsbüchern und Chroniken des Volkes
Israel, in Weisheitsliteratur, worunter philosophische und
poetische Texte sind, in Sprüchen und Psalmen, in pro-
phetischen Schriften, in den Evangelien, in apostolischen
und katholischen Briefen und in der Apokalypse, d.h.
es gibt viele verschiedene Textgattungen.

Die Weise des Sprechens ist somit sehr vielfältig, aber
eines ist sie nicht: ein hörbares direktes Aussprechen.
Wenn wir eine Bibelstelle aufschlagen, kann es schon
sein, dass wir uns im Herzen angesprochen fühlen, aber
ohne hörbares Sprechen. Dieses Sprechen Gottes mit
uns geschieht über die Lebendigmachung des Buch-
staben durch den Heiligen Geist, den Lebendigmacher,
der gleichzeitig mit seinen Engeln unsere Aufmerksam-
keit auf das lenkt, was gerade wichtig ist. Unser heiliger
Schutzengel lenkt unseren Verstand und beeinflusst
unser Herz so, dass wir von dem geschriebenen Wort
verstehen, was der Herr uns gerade lehren möchte.

Ich versuche, die Bibel wie eigentlich jede geistliche
Schrift so zu lesen, dass ich auf die Inspirationen und
kleinen Einfälle achte, die mich zum Schreiben eines
Glaubensartikels anregen. Da ist oft plötzlich eine Idee,
der ich nachgehen möchte und aus der ergibt sich dann
ein neuer Artikel. Das ist momentan meine Methode,
mich von der Bibel ansprechen zu lassen. Da hat aber
jeder seinen eigenen Zugang, seine eigene Methode
und Verarbeitungsweise.

Man kann Bibelzitate ziehen und sie als Jahresmotto
verwenden, man kann sich eine Synopsenharmonie
besorgen und ähnlich lautende Stellen in den Evan-
gelien vergleichen, man kann einfach nur lesen, man
kann bei einem Zitat verweilen und es betrachten,
man kann lesen und währenddessen zu Jesus sprechen,
man kann sich täglich ein Kapitel vornehmen oder
einfach nach Gebet irgendwo aufschlagen oder man kann
sogar eine lateinische Bibel nehmen und ein paar Stellen ins
Deutsche übersetzen, wie es die mittelalterlichen Klöster
machten.

Auf so viele verschiedene Weisen spricht die Bibel zu uns.

Wie spricht sie momentan zu dir?

Allen einen gesegneten Sonntag und Fest des
heiligsten Namen Mariä!


P.S.: Litanei zum heiligen Namen Mariä:
maria-domina-animarum.net

Heilwasser
Heilwasser