Muttergottes, die stille Dulderin

Von jenem Tage an, da der heilige Greis Simeon ihr vorhersagte, daß „ein Schwert ihre Seele durchdringen würde“, warf der große Opferakt von Golgotha seine Schatten auf ihre Seele und versenkte sie …More
Von jenem Tage an, da der heilige Greis Simeon ihr vorhersagte, daß „ein Schwert ihre Seele durchdringen würde“, warf der große Opferakt von Golgotha seine Schatten auf ihre Seele und versenkte sie in tiefem Leid.
„Wenn die Schmerzen der Seele unvergleichlich größer sind als die des Körpers“ und wenn die Liebe das Maß der Leiden ist, welche Schmerzen mussten dann nicht ihre Seele durchfluten, als sie sah, wie ihr göttliches Kind in einer solchen Armut zur Welt kam und schon bald von König Herodes verfolgt wurde, als sie nach Ägypten fliehen und sich jahrelang in einem Land aufhalten musste, wo sie rings von Götzendienern und Götzentempeln umgeben war. Wie litt sie innerlich so schwer, als sie ihren zwölfjährigen Jesus verlor und drei Tage lang nach ihm suchen musste! Und als er seine apostolischen Wanderungen machte, beständig die Zielscheibe des Hasses der Pharisäer war, die ihn als Volksverführer brandmarkten, ihn einen vom Teufel Besessenen nannten, als einen Gesetzesverächter …More
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹