Clicks3.4K
de.news
324

Sarah: Westler kapern Synode, um ein "bürgerliche Christentum" durchzusetzen

Wer gegen "den Papst" ist, ist außerhalb der Kirche. Das sagte Kardinal Robert Sarah, 74, vor Corriere.it (7. Oktober).

Für Sarah ist jeder Papst der "Richtige" für seine Zeit, denn die Göttliche Vorsehung "sieht sehr gut".

Er betont, dass es "eine große Harmonie und Kontinuität" zwischen Benedikt XVI. und Franziskus gibt, "wie jedermann in diesen Jahren sehen konnte".

Sarah befürchtet jedoch, dass einige Westler dabei sind, die laufende Synode zu kapern, "um ihre Pläne voranzutreiben". Er nennt das "unehrlich und irreführend".

Eine Instrumentalisierung der Synode zur Abschaffung des Zölibats und zur Einführung von Frauen- und Laienämtern "wäre eine unwürdige Manipulation, eine unehrliche Täuschung, eine Beleidigung Gottes."

Der Kardinal kritisiert, dass es Priester, Bischöfe und sogar untreue Kardinäle [aber keine Päpste?] gebe, welche "die Christen mit ihrer verwirrten, zweideutigen und liquiden Sprache desorientieren".

Es ist für ihn schockierend und "abscheulich", dass die Armen im Amazonasgebiet "als Vorwand benutzt werden, um Projekte zu unterstützen, die typisch für ein bürgerliches und verweltlichtes Christentum sind".

Sarah gibt zu, dass Ökologie und Armut wichtige Fragen sind, aber "niemand ist an einer solchen Kirche interessiert".

Bild: Robert Sarah, © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsQssngmuirx

Bruderklaus likes this.
Ich glaube, Kardinal Robert Sarah ist ein relativ guter Kardinal, der auch bereit ist, große Opfer zu bringen und der auch einen unerschütterlichen glauben hat. Bei einen guten Papst, wäre et auch der richtige, für ein Amt an der Kurie. Wäre er selbst Papst, würde ich ihm zutrauen, die Kirche weder auf den richtigen Weg zu bringen. Aber ich glaube, wer ihn als Wortführer sieht, der die Häresie …More
Ich glaube, Kardinal Robert Sarah ist ein relativ guter Kardinal, der auch bereit ist, große Opfer zu bringen und der auch einen unerschütterlichen glauben hat. Bei einen guten Papst, wäre et auch der richtige, für ein Amt an der Kurie. Wäre er selbst Papst, würde ich ihm zutrauen, die Kirche weder auf den richtigen Weg zu bringen. Aber ich glaube, wer ihn als Wortführer sieht, der die Häresie von Franziskus anklagt, wird enttäuscht werden. Er ist der Bosheit und der Verschlagenheit, von Franziskus nicht gewachsen.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Eugenia-Sarto
Was wird er tun, wenn er auf der Amazonassynode die heidnischen Praktiken bei seinen Mitbrüdern sieht und wenn tatsächlich der Zölibat dort mehrheitlich zu Fall gebracht werden soll.
Sicher liegt die Entscheidung beim Papst, aber der Kardinal muss dann stark sein und kämpfen.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gerontius likes this.
Gerontius likes this.
Mangold03
Der Kardinal kritisiert, dass es Priester, Bischöfe und sogar untreue Kardinäle [aber keine Päpste?] gebe, welche .... > das braucht er nicht extra anzuführen, auch ein Papst ist Bischof (von Rom) und Kardinal. Er tut gut, spricht sehr weise - was SEINE Aussage hier betrifft. Er muß nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer gießen. Jeder der Ohren hat wird ihn verstehen.
Er betont, dass es "eine große…More
Der Kardinal kritisiert, dass es Priester, Bischöfe und sogar untreue Kardinäle [aber keine Päpste?] gebe, welche .... > das braucht er nicht extra anzuführen, auch ein Papst ist Bischof (von Rom) und Kardinal. Er tut gut, spricht sehr weise - was SEINE Aussage hier betrifft. Er muß nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer gießen. Jeder der Ohren hat wird ihn verstehen.
Er betont, dass es "eine große Harmonie und Kontinuität" zwischen Benedikt XVI. und Franziskus gibt, "wie jedermann in diesen Jahren sehen konnte". > das kann er nur "aus der Öffentlichkeit" (wie es uns präsentiert wird) heraus sagen - wie es tatsächlich ist - weiß wohl nur der Liebe Gott und die beiden der echte und der falsche Papst!
Bruderklaus and one more user like this.
Bruderklaus likes this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto
"Wer gegen "den Papst" ist, ist außerhalb der Kirche. Das sagte Kardinal Robert Sarah, 74, "

Welchen Papst meint er denn eigentlich? Den mit den Federn, oder den im Rentnerstand oder nur allgemein einen ordnungsgemäss gewählten Papst?
Er ist Kardinal, er hat an dem letzten Konklave teilgenommen, er kann nur Papst Franziskus meinen,
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ich wünschte ihm, er hätte das nur allgemein gesagt.
Klaus Elmar Müller and 3 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gerontius likes this.
Gestas likes this.
Gerontius likes this.
Gerontius
Ja, damit könnte ich umgehen, alles anere ist überaus schwierig!!
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Lichtlein
Kein Wort Jesu darf verändert werden, eher wird die Welt vergehen. Das sagt normal schon alles aus!!!!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
Eugenia-Sarto
Genau! So ist es!
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
Mangold03 and 3 more users like this.
Mangold03 likes this.
Gerontius likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Ottaviani
Es entsteht ein völlig falscher Eindruck die Synode kann gar nichts tun es liegt allein am Papst was für Konsequenzen diese Versammlung hat
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m
Und diese Konsequenzen haben uns die VK II und Nach VK II Päpste in traurigster antikatholischer Art und Weise zu Hören gegeben und vor Augen geführt aber:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen …More
Und diese Konsequenzen haben uns die VK II und Nach VK II Päpste in traurigster antikatholischer Art und Weise zu Hören gegeben und vor Augen geführt aber:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit ihren Ohren und nicht verstehen mit ihren Herzen und sich bekehren und ich sie heile.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerontius likes this.
Ottaviani
Der Papst kann der Synode die Vollmacht geben verbindliche Entscheidungen zu treffen das ist bis jetzt nicht passiert also wird der Papst wohl ein nachsynodales schreiben basteln darin können dann konkreten Maßnahmen stehen
a.t.m
Eben so wie auch beim Unseligen VK II vorgegangen wurde, das Konzil hat häretisches, antikatholisches Ausgearbeitet und Zusammengebastelt wurden und diese dann den Papst zum Unterschreiben gegeben, damit diese dann Rechtsgültig wird, und noch mehr antikatholisch innerkirchlich ausgearbeitet werden konnte, siehe NOM, satanische Handkommunion, Ungehorsam gegenüber den Papst wenn es um …More
Eben so wie auch beim Unseligen VK II vorgegangen wurde, das Konzil hat häretisches, antikatholisches Ausgearbeitet und Zusammengebastelt wurden und diese dann den Papst zum Unterschreiben gegeben, damit diese dann Rechtsgültig wird, und noch mehr antikatholisch innerkirchlich ausgearbeitet werden konnte, siehe NOM, satanische Handkommunion, Ungehorsam gegenüber den Papst wenn es um Schreiben geht die im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgefasst wurden, usw. usw.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Faustine 15 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ottaviani
@a.t.m sie benehmen sich wie ein kleines Kind und wiederholen nur immer wie böse daß das Konzil ist und die böse Handkommunion
und verstehen eben NICHT worum es bei der ynode geht der Papst unterschreibt da eben nichts sondern entscheidet völlig frei was er aus der Synode macht
keine Ahnung aber nur die lieblings Phrasen dreschen
aber das ist ja hier groß in Mode
a.t.m
@Ottaviani Danke für das Kompliment, Matthäus 18. 1- 11

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Antiquas likes this.
gennen
In den zwei ersten Sätzen steht es doch. Es bezieht sich auf die Bibel, wo diese Zeit vorher gesagt ist. Die Westler, treiben es aber so weit, dass sie einen freien Beruf aus dem Priestertum machen, anstatt Berufung, es geht ihnen wahrscheinlich nicht schnell genug.
MMB16 likes this.
Joske likes this.
Ad Orientem
Bei so viel Freimaurerei im Vatikan muss auch S.E. K.Sarah vorsichtig sein sonst ergeht es ihm vermutlich wie Kardinal Meissner welcher tot gemacht wurde..... Was glauben wir wieviel teuflisches an der Macht ist? Die Kirche wird gekreuzigt. Beten wir alle den Rosenkranz!!!!
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gerontius
"Vorsichtig sein"???? "Die Macht der Bösen liegt im Schweigen der Guten" - schon mal darüber nachgedacht??? Übrigens: die Martyrer der ersten Jahrhunderte waren auch nicht "vorsichtig" - ach ja, und unser Heiland übrigens auch nicht! Ich kann dieses Art der Argumentation nicht mehr ertragen!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Ad Orientem
Sprechen und Schweigen alles zu seiner Zeit und mit Klugheit und Weisheit. Ich bin mir sicher dies wussten bereits auch schon die Martyrer. Auch Jesus schwieg vor Pilatus.... Was nützt uns ein toter Kardinal Sarah? Aber stimmt wenn für lautes hinaus schreien der Wahrheit die Zeit gekommen ist dann nicht aufhalten lassen....
M.RAPHAEL
Seine Eminenz hat ein Problem. Ich beneide ihn nicht. Aber ich beneide niemanden, der sich heute in der caligula (räusper, kleingeschrieben) Diktatur winden muss. In jedem Fall meint er es gut. Ich schätze ihn. Er hat es schwerer wie ich. Ich sitze auf Bergeshöhen und schaue ins Tal hinunter und mein Herz wird der Schrecken gedenken.
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Alexander VI.
Ich kenne einige, die früher mehr oder weniger heimlich mit der Mitra geliebäugelt haben, heute aber davon nichts mehr wissen wollen.
MMB16 likes this.
MMB16 and one more user like this.
MMB16 likes this.
Turbata likes this.
a.t.m
Ich sags ja zumindest ein Kardinal der erkennt und offen zugibt, das Papst Benedikt XVI und Papst Franziskus das selbe Ziel verfolgen, es ist mir schon lange klar das Papst Franziskus eben nur das beenden möchte was seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben, siehe seine Aussage: Er betont, dass es "eine große Harmonie und Kontinuität" zwischen Benedikt XVI. und Franziskus …More
Ich sags ja zumindest ein Kardinal der erkennt und offen zugibt, das Papst Benedikt XVI und Papst Franziskus das selbe Ziel verfolgen, es ist mir schon lange klar das Papst Franziskus eben nur das beenden möchte was seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben, siehe seine Aussage: Er betont, dass es "eine große Harmonie und Kontinuität" zwischen Benedikt XVI. und Franziskus gibt, "wie jedermann in diesen Jahren sehen konnte".

Und was die Westler und deren verherrendes Wirken betrifft so empfehle ich www.sarto.de/product_info.php und www.sarto.de/product_info.php
Oder dieses Teufelswerk Handkommunion ist Teufelswerk


Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerontius and 4 more users like this.
Gerontius likes this.
Gestas likes this.
Boni likes this.
Faustine 15 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ad Orientem
Wie bitte??
Kardinal Sarah - gefangen in den Stricken des Mitläufertums. In der Nazizeit sollen Einfältige angesichts der Verbrechen gesagt haben: "Wenn das der Führer wüsste!"
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gerontius likes this.
M.RAPHAEL likes this.
Alexander VI. likes this.
Marie M.
Bis auf seine Aussagen über die Rolle des Papstes, sehe ich die Lage genauso.
Alexander VI. likes this.
Endor
Shalom ! Auch ein hw. Kardinal R. Sarah kann sich unbesehen in den listigen Fallstricken
Luzifers verfangen. Shalom !
Joseph Franziskus likes this.
Gerontius
Es tut mir leid, aber ich verstehe Kardinal Sarah nicht...Glaubt er wirklich, daß der Papst nur "fremdgesteuert" und bevormundet werde???? Gegen dieses Denken sprechen doch alle Fakten. Nein, ich verstehe es nicht...
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Alexander VI. likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Eugenia-Sarto
Ich verstehe ihn auch nicht.
Gestas likes this.
Eva
Er hat das schon öfter gesagt. Er unterstützte Franziskus, sage nie etwas gegen ihn, usw.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gerontius likes this.
Eugenia-Sarto
Damit schwindet für uns eine Hoffnung. Schade!
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Gerontius likes this.
Turbata
Ich denke an einige deutsche Priester ( bei weitem noch keine Senioren) - vorbildlich in ihrer Haltung, aber sie haben EINEN FEHLER: sie sind zu fromm! Einige wurden schon kaltgestellt, man braucht sie nicht! --- Und wir haben in Europa ausländische Priester, ich kann es bezeugen - sie sind oftmals der LICHTBLICK an Freundlichkeit, Eifer und Glaubenstreue. Aber ihr Paß muss immer verlängert …More
Ich denke an einige deutsche Priester ( bei weitem noch keine Senioren) - vorbildlich in ihrer Haltung, aber sie haben EINEN FEHLER: sie sind zu fromm! Einige wurden schon kaltgestellt, man braucht sie nicht! --- Und wir haben in Europa ausländische Priester, ich kann es bezeugen - sie sind oftmals der LICHTBLICK an Freundlichkeit, Eifer und Glaubenstreue. Aber ihr Paß muss immer verlängert werden; sie können jederzeit "von oben einen Tritt" erhalten - gleichzeitig aber unterstützen sie mit ihrem Lohn (und der ist außerhalb Deutschlands sehr knapp bemessen) ihre Angehörigen, damit diese überleben können. - Und bei Kardinal Sarah (lediglich eine Idee) könnte ich mir vorstellen: er möchte hier unter uns auch weiterhin seine Stimme erheben können ...
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
MMB16 likes this.
MMB16 and one more user like this.
MMB16 likes this.
Klaus Peter likes this.
MMB16
@Eva Ja, das ist auffällig. Und in dieser ständigen Betonung schwingt, @Eugenia-Sarto, @Gestas und @Gerontius, schon ihre Begründung, ihre Aufhebung mit. Wenn ich etwas immer wieder so betonen muss, dann wird das muss mehr betont als die Sache selbst.
Eva likes this.
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Endor likes this.
Antiquas likes this.