Clicks1.9K

Die beiden jungen Priester in "nachtfarbenen Soutanen"

Novena - Oremus
84
Artikel über die Petrusbruderschaft (FSSP) im Südkurier
Don Reto Nay and one more user like this.
Don Reto Nay likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Eremitin
was sind nachfarbene Soutanen?
onda likes this.
Moselanus
Nachtfarben.
Vered Lavan likes this.
Susi 47
nachtfarbene= schwarz wie die nacht farbene
Moselanus
Insgesamt guter Beitrag. Abgesehen von drei oder vier kleinen Ungenauigkeiten, von denen die Behauptung der Exkommunikation "der Piusbruderschaft" die sachlich schwerwiegendste ist. Die Piusbruderschaft als solche war nie exkommuniziert, die Weihbischöfe sind es seit 2009 nicht mehr. Natürlich muss seit 2007 der Diözesanbischof gerade keine Erlaubnis zur Feier der tridentinischen Messe, oder zur …More
Insgesamt guter Beitrag. Abgesehen von drei oder vier kleinen Ungenauigkeiten, von denen die Behauptung der Exkommunikation "der Piusbruderschaft" die sachlich schwerwiegendste ist. Die Piusbruderschaft als solche war nie exkommuniziert, die Weihbischöfe sind es seit 2009 nicht mehr. Natürlich muss seit 2007 der Diözesanbischof gerade keine Erlaubnis zur Feier der tridentinischen Messe, oder zur Benützung einer bestimmten Kirche dazu, mehr erteilen.
MichaelArch and 3 more users like this.
MichaelArch likes this.
David_aus_Tirol likes this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.
Die Heinis im Domforum die ich immer (zugegeben aus Spaß) an die Wand rede bestehen darauf dass man eine Erlaubniss von Bischof braucht.
Moselanus
Höchstens in einem so allgemeinen Sinn, wie der Bischof jede Liturgie, die er nicht selbst hält und die in seiner Diözese stattfindet, gestatten muss, also auch die im neuen Ritus.
nujaas Nachschlag likes this.
@Moselanus - Der Diözesanbischof MÜSSTE keine Erlaubnis...erteilen (bzw. sie wäre nicht nötig). Aber die Praxis sieht völlig anders aus. "Summorum pontificum" ist so gut wie ausgehebelt.
Nicht für Feiern nach SP muss der Bischof im Speziellen eine besondere Erlaubnis erteilen. Aber in einem ganz generellen und allgemeinen Sinn muss er j e d e Liturgie in seiner Diözese gestatten..Er ist der Hohepriester innerhalb seines Bistums, gewissermaßen ist in jeder Messe, die der Bischof nicht selbst feiert, der Zelebrant dessen Vertreter.
nujaas Nachschlag likes this.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
a.t.m likes this.