Clicks2K
de.news
51

Radikaler Modernist ist “Autor” des Arbeitsdokuments der Amazonas-Synode

Francis McDonagh schrieb auf TheTablet.com (9. Mai), dass der notorische brasilianische Bischof Erwin Kräutler „der Autor“ des Instrumentum laboris, des Arbeitsdokuments, für die bevorstehende Amazonas-Synode ist.

Kräutler stammt aus Österreich und wirkte von 1980 bis 2015 als Missionsbischof in Brasilien. Er ist ein Verteidiger von Priesterehe und Frauenordination und gilt als einer der radikal-modernistischsten Bischöfe der ganzen Kirche.

Kräutler schrieb bereits Teile der Enzyklika “Laudato Si” für Franziskus. Er ist ein Held der Oligarchenmedien und vieler Kirchenfeinde.

Bild: Erwin Kräutler, © Holger Motzkau 2010, Wikipedia CC BY-SA, #newsHvyvfuowwx
smily-xy
https:/etnunc.blogspot.com/2014/05/um-priesterberufungen-zu-beten-war.html
Goldfisch
Satan präsentiert uns immer häufiger und ganz offenkundig seine Handlanger und Helfershelfer. Man sollte dies ganz bewußt wahrnehmen und sich vor dieser Brut hüten!!!
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Kosovar
Ich schäme mich Teilweise wenn orthodoxe Freunde mich auf solche Dinge ansprechen ..
Unfassbar was die da machen diese dämonisch besessenen Anti-Christen
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Goldfisch likes this.
Gestas
Nun, wenn der Modernist Francis McDonagh das Arbeitsdokument geschrieben hat, dann wissen wir schon wie die Abschlusserklärung aussehen wird.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Maria Katharina likes this.
Maria Katharina

Mit dem Hauch SEINES Mundes......
Zeit wird es langsam!!
smily-xy and one more user like this.
smily-xy likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.