Clicks281
Elista

Pfingstnovene 2021 1. Tag

NOVENE zum Heiligen Geist

An jedem Tag kann folgendes Gebet zur Erneuerung der Firmgnade gebetet werden:

Heiliger Geist, innig danke ich dir, dass du einst in der Firmung vollendet, was du in der Taufe in meiner Seele begonnen hast. In der Taufe hast du meine Seele zu deinem Tempel eingeweiht und darin Wohnung genommen. In der Firmung aber hast du diesen geistigen Bau befestigt und ausgestattet. Hilf mir, den Tempel meiner Seele vor jeder Entweihung durch Sünde zu bewahren.
In der Firmung hast du mir meine Stirn mit dem Zeichen des Kreuzes salben lassen. Ich bin gestärkt worden, mich offen zu meinem gekreuzigten Heiland zu bekennen und aus Liebe ihm auf dem Kreuzweg zu folgen.
Durch das Sakrament der Firmung bin ich auch von dir ausgesandt und ausgerüstet, durch Wort und Tat Künder deiner Wahrheit und Führer zu Christus zu sein. Als Gegengabe nimm das Versprechen: Stets will ich bereit sein, auf deine Einsprechungen willig zu hören und sie gewissenhaft zu befolgen. Dazu will ich täglich deine Gnade erflehen.
Du Lebensspender, bereichere und vervollkommne immer mehr mein Leben in Jesus Christus. Entzünde immer wieder das Feuer der Liebe in mir, damit ich nicht lau und träge werde im Dienste Gottes. Amen.

1.Tag: Die Anbetung des Heiligen Geistes
Heiliger Geist, ich bete dich an und glaube, dass du eines Wesens mit Gott dem Vater und Gott dem Sohn bist. Ich bete dich an als die ewige göttliche Liebe, mit welcher Gott Vater das von ihm ewig gezeugte Wort und dieses gezeugte Wort als der eingeborene Sohn seinen göttlichen Vater liebt.
Heiliger Geist, ich bete dich an als die dritte göttliche Person in der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Ich glaube alles, was der Vater und der Sohn durch den menschlichen Mund Jesu Christi, durch die Propheten und Apostel von dir offenbart haben.

Vertiefe und bewahre in mir diese meine Verehrung deiner Gottheit und diesen meinen Glauben an deine göttliche Heiligungskraft! Amen.
Vater unser – Ave Maria – Ehre sei dem Vater