de.news
1285.7K

Franziskus: Die „ökumenische Messe“ ist auf dem Weg

Die ökumenische Messe von Papst Franziskus [die faktisch lutherisch ist] hat in Rom bereits begonnen. Sie wird von der modernistischen Gruppe Comunità Cattoliche di Base umgesetzt. Der Gründer der Gruppe war der ehemalige Benediktinerabt Giovanni Franzoni (+ 2017), der vom Priestertum abgefallen ist.

Laut dem Blog „Anonimi della Croce“ gab Papst Franziskus der Gruppe grünes Licht dafür, mit einer „ökumenischen Messe“ zu experimentieren. Heute besuchten Mitglieder der Gruppe ein lutherisches Abendmahl in Rom, wo sie auch Brot und Wein konsumierten.

Der nächste Schritt besteht darin, dass die Lutheraner an einer Eucharistiefeier der Gruppe teilnehmen. Laut „Anonimi della Croce“ plant Franziskus, mit Experimenten zu beginnen, sie später anzuerkennen und dann jedem aufzuzwingen.

Bild: © Marko Vombergar, Aleteia, CC BY, #newsIkyqkxxifs
Rita 3
Wer aber nur das kleinste Jota ändert, wird der Kleinste im Himmelreich sein
Klaus Elmar Müller
Bislang tröstete man sich über Entgleisungen in Liturgie und Glaube mit einem stabilen Rom, doch kam es nie zur Heilung des postkonziliaren Modernismus, vielleicht aber jetzt, wo er die Spitze der Kirche erreicht hat. "Es muss noch schlimmer kommen", hatte Pfarrer Hans Milch vor Jahrzehnten gesagt, vielleicht im Sinne, dass nur dann das "Geschwür" am Leibe der hl. Kirche überdeutlich und heilbar …More
Bislang tröstete man sich über Entgleisungen in Liturgie und Glaube mit einem stabilen Rom, doch kam es nie zur Heilung des postkonziliaren Modernismus, vielleicht aber jetzt, wo er die Spitze der Kirche erreicht hat. "Es muss noch schlimmer kommen", hatte Pfarrer Hans Milch vor Jahrzehnten gesagt, vielleicht im Sinne, dass nur dann das "Geschwür" am Leibe der hl. Kirche überdeutlich und heilbar wird.
Eugenia-Sarto
Die "Reform der Reform" wie Rom sie derzeit sieht , ist die "ökumenische Messe".
Eugenia-Sarto
Das ist kein Gottesdienst!
Eremitin
jedem kann man so einen Gottesdienst nicht aufzwingen, ich bleibe bei der alten messe und den Ecclesia die Gruppierungen samt fssxp. Solche Gedankenspinnereien spalten nur!
Tradition und Kontinuität
Was es braucht, ist eine Reform der Reform wie sie Papst Benedikt vorschwebte sowie wie eine effiziente Umsetzung von Summorum Pontificum. Dann würde alles besser werden!
Tradition und Kontinuität
@jmjilers
Das skandalöse ist doch der N.O.M
Das ist völlig falsch und eine objektiv sündhafte Aussage!
und das Verbot der hl.Messe
Ja, das ist ein Skandal, aber eigentlich ist diese Messe nicht verboten.
Alles was danach kam, auch die "Ökumenische Messe" ist doch lediglich deutlichere Ausformulierung des N.O.M. und keinen Aufschrei wert.
Begreift ihr denn nichts? Seht ihr nicht, was Bergoglio …More
@jmjilers
Das skandalöse ist doch der N.O.M
Das ist völlig falsch und eine objektiv sündhafte Aussage!
und das Verbot der hl.Messe
Ja, das ist ein Skandal, aber eigentlich ist diese Messe nicht verboten.
Alles was danach kam, auch die "Ökumenische Messe" ist doch lediglich deutlichere Ausformulierung des N.O.M. und keinen Aufschrei wert.
Begreift ihr denn nichts? Seht ihr nicht, was Bergoglio anrichtet? Langsam aber sicher verliere ich den Mut und auch die Lust hier noch zu schreiben.
Carlus
1. Das sind die geschickten Handlungen eines Freimaurer, er läßt nach seiner Anordnung erproben,
2. dann Freunde sammeln,
3. später umsetzen was der Geist der Welt (er sagt aber Heilige Geist) in den Gemeinden erblühen lässt,
4. das sind die hinterhältigen Handlungen besonders gefährlicher Menschen, nicht sie haben das Böse gezeugt sondern die Menschen denen er dient,
5. dann kommt die Frage "wer …More
1. Das sind die geschickten Handlungen eines Freimaurer, er läßt nach seiner Anordnung erproben,
2. dann Freunde sammeln,
3. später umsetzen was der Geist der Welt (er sagt aber Heilige Geist) in den Gemeinden erblühen lässt,
4. das sind die hinterhältigen Handlungen besonders gefährlicher Menschen, nicht sie haben das Böse gezeugt sondern die Menschen denen er dient,
5. dann kommt die Frage "wer bi ich, um darüber zu urteilen?"
Eugenia-Sarto
@CollarUri Ja, was kommt. Grosse Reinigung und Katastrophe und dann ein neuer guter Papst, der alles wieder gut macht. Auf jeden Fall wird ein Papst einmal die Russlandweihe vollziehen.
jmjilers
Das skandalöse ist doch der N.O.M. und das Verbot der hl.Messe.
Alles was danach kam, auch die "Ökumenische Messe" ist doch lediglich deutlichere Ausformulierung des N.O.M. und keinen Aufschrei wert.
pro_multis
Wie sagt der Berliner doch so treffend: "Schickste Scheiße...kriegste Scheiße!"
Usambara
@Tobias.12 abgesehen davon, daß es Jedem sein GUTES RECHT ist, sich hier mitzuteilen, finde ich diese gehässigen Bemerkungen unter aller WÜRDE!!! Noch dazu sind ihre Einwände unangebracht, oberflächlich und haben absolut keinen Bestand. DENN: ich selber habe diese BS auch verfolgt, skeptisch, aber mich doch so offen gehalten, daß ja etwas WAHRES dran sein könnte. So bin ich auch verblieben und …More
@Tobias.12 abgesehen davon, daß es Jedem sein GUTES RECHT ist, sich hier mitzuteilen, finde ich diese gehässigen Bemerkungen unter aller WÜRDE!!! Noch dazu sind ihre Einwände unangebracht, oberflächlich und haben absolut keinen Bestand. DENN: ich selber habe diese BS auch verfolgt, skeptisch, aber mich doch so offen gehalten, daß ja etwas WAHRES dran sein könnte. So bin ich auch verblieben und hab das mit ARGUSaugen verfolgt!! --> man möchte es nicht glauben, wenn man etwas sensibel den ganzen Ablauf rundherum beobachtet, auf sich wirken läßt, wird man auch diese BS die sich bereits über mehrere Jahre zu erfüllen scheinen. Selbst der Rücktritt von P.B.XVI. wurde genau 1 Jahr vorher angesprochen, uvm.
Also bitte diese untergriffigen Aussagen, wo keiner von uns allen hier jemals wirklich sagen kann daß er WEISS, das das stimmt, aber viele GLAUBEN können, aufgrund verschiedenster Tatsachen ......! Der Glaube steht uns offen, also hat das mit Teufelswerk schon gar nichts zu tun, und wenn es ihre persl. Meinung ist, hat das trotzdem hier auf der Plattform NICHTS verloren! - F ist auch Teufelswerk und wir müssen uns mit ihm herumschlagen, also! ihren falsch interpretierten Text merke ich ROT!!! an! ---> absolut FALSCH!! <---! ----> Nun aber zu Ihren anderen Anmerkungen die da waren: "...Tobias.12 vor 2 Stunden

Was bitteschön hat jetzt das BdW mit dem Thema und mit dem Fall der Kirche zu tun? Das BdW nutzt die Situation, bedient sich einer wahren Begebenheit, (wenn sie die wahre Begebenheit auf die Tatsache, daß diese Infos/BS vermutlich vom Himmel kommen, gebe ich ihnen recht) um auf einer anderen Weise die Menschen zu verwirren, die ungebildeten. Es werden klare Häresien verbreitet in diesem Buch. Letztlich hat es exakt den selben Zweck: Egal wo die Leute ihre Köpfe hindrehen nur noch Verwirrung. --> Blödsinn, das schafft FP, dazu brauchen wir dieses BdW nicht!

Dieses Pamphlet ist Teufelswerk. Wer das nicht kapiert, steht fern von jedem - auch dem Baseler - Katechismus. (Wer gibt ihnen das Recht zu richten über Dinge die sie nicht verstehen können/wollen??) So heißt es in einer Botschaft über jmd, der im Stand der Todsünde ist: "Wer keine Chance hat eine Hl. Beichte abzulegen, bete Mein (Jesus) Kreuzweggebet." Er erhält dafür einen vollkommenen Ablass für die Dauer von sieben Tagen. Und danach fällt die Sünde wieder wie ein Amboss auf den Kopf? Was für ein Schwachsinn. (schon mal nachgedacht, daß es in keiner anderen Religion außer der kath. das Sakrament der Beichte gibt!!?????? Oder wie sollte sonst Vergebung vonstatten gehen, wenn nicht die Gnade Gottes eingreifen würde?!?!?)
Nachdem der "Theologe" gefragt wurde, wie so eine Häresie überhaupt verbreitet werden könne, dies sei ja nicht richtig, kam er schnell mit einer Lösung: "Ja, wenn in der Drangsal mal kein Priester da sein würde, dann ..." (---> selbst da greift die Gnade Gottes - oder ist Gnade ebenfalls Scheiss, wie es ihre aggressive Ausdrucks-weise andeutet??? - Allein deshalb schon, da so viele auf diese BS aggressiv reagieren (Aggressivität kommt vom Teufel!), ist es für mich ein Zeichen der Echtheit!!) So ein Scheiss. In der Apokalypse steht klipp und klar: Hier ist die Ausdauer und Geduld der Heiligen (HEILIGEN!!!) von nöten. --> Richtig, Ausdauer haben heißt auch sich von den Ereignissen nicht überraschen lassen, sondern ihnen vorweg schon ins Auge sehen, dann ist man gewappnet(er) als sonst und man begegnet dem GANZEN AUSMASS, was und wie immer es sich uns präsentieren wird, ganz anders!
Wenn man das nicht annehmen kann, sollte man sich der Vernunft bedienen. Denn welche Frucht bringt es, wenn man in die Sünde fällt und man kann mit einem Kreuzweggebet für 7 Tage einen vollkommenen Ablass gewinnen (was ja an sich totaler Unfug ist!)? --> also lieber Hölle oder untere Fegfeuerstufe riskieren, als sich im Gebet und Vertrauen, daß es mir doch hilft, diese 7 Tage zu opfern? Und wenn ich das mache, bringe ich ja schon das nötige Gottvertrauen mit, ich bereue aus tiefstem und reumütigem Herzen und bitte ER möge mir doch durch dieses Gebet Verzeihung zukommen lassen, mir, diesem Nichts und immerwährenden Sünder!
Richtig: Das man sich überhaupt nicht mehr ändert. -> Nein, nicht richtig! Denn Gott, den man nicht sieht, ist weit weit weg und wird in der Sünde immer weiter in die Ferne rücken. Wenn ich ein gläubiger Mensch bin, wird Gott NIE in die Ferne rücken, es sei denn, ich wende mich bewußt von ihm ab. Aber dann ist es mir sowieso WURST - EGAL, welche Gebete es für meine Heilung gibt. ODER?? Denn dann hat diese Art des Kreuzweges nicht mehr den Zweck eines Ablassgebetes, sondern vielmehr das krasse Gegenteil: einen Gotteslästerlichen Zweck.
Mal den Verstand einschalten reicht, um so einen Scheiss zu entlarven. -->Richtig, Verstand einschalten, bevor man diesen Schmutz verbreitet!!!!
Usambara
@Eugenia-Sarto "....Eugenia-Sarto Das Herzstück der Kirche ist die hl. Messe. Wird Gott zusehen, dass sein Sohn so geschmäht wird? Wir müssen ..." ---->>> JA und JA, Gott wird zusehen - aber nicht mehr lang. Das Maß ist voll, wenn es überzulaufen droht, wird unser Herr die Züchtigungen zulassen, dann ist es gut, ein ordentliches Fundament in: Glaube an den Einen, einzigen und wahrhaftigen Gott, …More
@Eugenia-Sarto "....Eugenia-Sarto Das Herzstück der Kirche ist die hl. Messe. Wird Gott zusehen, dass sein Sohn so geschmäht wird? Wir müssen ..." ---->>> JA und JA, Gott wird zusehen - aber nicht mehr lang. Das Maß ist voll, wenn es überzulaufen droht, wird unser Herr die Züchtigungen zulassen, dann ist es gut, ein ordentliches Fundament in: Glaube an den Einen, einzigen und wahrhaftigen Gott, Liebe zu Gott und den Menschen (auch wenn es schwerfällt!), Hoffnung, auf das ER uns in Seine Hand geschrieben hat und wir vertrauen dürfen, dass ER für uns da ist!
One more comment from Usambara
Usambara
@Tobias.12 " .... Wenn Gott vertrieben wird, kommt der Teufel. Sein Hass hat keine Grenzen, außer in Gott. Und die Gerechtigkeit hängt über der Welt. Liebet eure Feinde, sagt Jesus. Bitte wie denn? Hat jemand ein Rezept dafür?" ----> Gebet! - (zum Hl.Michael, für deine Feinde, Befreiungsgebet) aber nur Gebet allein hilft nicht, ich muß auch das unbedingt notwendige Gottvertrauen aufbringen. …More
@Tobias.12 " .... Wenn Gott vertrieben wird, kommt der Teufel. Sein Hass hat keine Grenzen, außer in Gott. Und die Gerechtigkeit hängt über der Welt. Liebet eure Feinde, sagt Jesus. Bitte wie denn? Hat jemand ein Rezept dafür?" ----> Gebet! - (zum Hl.Michael, für deine Feinde, Befreiungsgebet) aber nur Gebet allein hilft nicht, ich muß auch das unbedingt notwendige Gottvertrauen aufbringen. Vertrauen darauf, egal was auch passiert, ich in Gottes Händen bin; und bewußt jeden Tag sagen: Herr, egal was auch geschieht, DEIN WILLE geschehe. ====>>> Ich weiß es ist schwer, ich übe es nun schon seit einigen Wochen, es geschehen Dinge, die ich vermutlich durch mein Zutun nicht - oder anders erreicht hätte. Aber so wie es gekommen ist, so ist es gut, hat vermutlich auch Bestand.
Katharina Maria
@Tobias.12
Ihr Kommentar zeigt, dass sie das BdW auch nicht mal ansatzweise verstehen.
Denn dann wüssten Sie, in welchen Zusammenhang "dieser Scheiss" steht!
Das BdW ist SEIN Wort. Alle, die dagegen hetzen, werden Rechenschaft ablegen müssen. Lesen Sie mal entsprechende Botschaft! Oder lassen Sie es bleiben - ganz nach Ihrem Willen. Es ist ja Ihr freier Wille, in den ER nicht eingreift!
Ebenso wie …More
@Tobias.12
Ihr Kommentar zeigt, dass sie das BdW auch nicht mal ansatzweise verstehen.
Denn dann wüssten Sie, in welchen Zusammenhang "dieser Scheiss" steht!
Das BdW ist SEIN Wort. Alle, die dagegen hetzen, werden Rechenschaft ablegen müssen. Lesen Sie mal entsprechende Botschaft! Oder lassen Sie es bleiben - ganz nach Ihrem Willen. Es ist ja Ihr freier Wille, in den ER nicht eingreift!
Ebenso wie es mein freier Wille ist, diese Wahrheiten überall zu verbreiten...
Katharina Maria
.....jedem aufzuzwingen.....
___________
Jedem, der die Afterkirche bis dahin nicht verlassen hat und das werden die "Hl-Vater-Applaudierer" und "Nichts-Merker" sein!
Aber man hatte ja auch nur ca. fünf Jahre Zeit über das BdW und andere Warnungen zu lästern, oder?
Kleiner Fehler - kann ja jedem passieren (Ironie off).
Eugenia-Sarto
Das Herzstück der Kirche ist die hl. Messe. Wird Gott zusehen, dass sein Sohn so geschmäht wird? Wir müssen Sühne leisten durch Gebete und Aufopferung aller Leiden und aller Werke.
Sebastianus
Bergolio muß endlich weg. Man möchte schon fast sagen "egal wie"