Tina 13
3
„Zwangsherrschaft“ – Das wahre Gesicht der neuen Weltordnung

„Zwangsherrschaft“ – Das wahre Gesicht der neuen Weltordnung | Politikstube

Leutz, ich muss gestehen, diese ganze Luegnerei, Panikmache, Zerstoerung der Wirtschaft und auch der Menschen, die Ruecknahme der Grundrechte, die …
Tina 13
Sollen DOPPELTE Kassenbeiträge für Ungeimpfte kommen?

Um die Kosten für die Ausländer, welche zu zig tausenden die Gesundheitskarte von der Regierung erhalten haben, ABER NIE ETWAS eingezahlt haben und NATÜRLICH NIE EINZAHLEN WERDEN, auszugleichen?

Flüchtlinge in Deutschland mit eingeklagtem Flüchtlingsstatus, er beda…

24.10.2021
viatorem
Wenn Ungeimpfte dermaßen unerwünscht sind, dass man ihnen das Arbeiten so madig macht, dann sollten sie ganz einfach entsprechend reagieren . Denn Tests bezahlen, Krankenkassenbeiträge hochgeschraubt und was sonst noch alles, ohne triftigen , nachvollziehbarem Grund ,motiviert nicht, das Bruttosozialprodukt im Lande steigern zu wollen.

Habe ich da nicht heute etwas von Fachkräftemangel gehört? …More
Wenn Ungeimpfte dermaßen unerwünscht sind, dass man ihnen das Arbeiten so madig macht, dann sollten sie ganz einfach entsprechend reagieren . Denn Tests bezahlen, Krankenkassenbeiträge hochgeschraubt und was sonst noch alles, ohne triftigen , nachvollziehbarem Grund ,motiviert nicht, das Bruttosozialprodukt im Lande steigern zu wollen.

Habe ich da nicht heute etwas von Fachkräftemangel gehört? Na ja, auf diese Art werden es halt noch weniger werden.

Außerdem kann man diesen Plänen mit Sammelklagen entgegentreten und bereits jetzt schon recherchieren, wer die größeren Kosten verursacht. Geimpfte ( auch Impfseren kosten Geld) , Kranke Geimpfte, oder gesunde / kranke Ungeimpfte.

Auch neue Verordnungen müssen rechtlich auf festem Grund stehen, andernfalls muss dann auch einmal die EU eingreifen, wenn sie für ihre Mitgliedsländer tauglich sei soll.
Cavendish
Als gläubige Christen können wir vollkommen unverzagt in die Zukunft schauen. Zur Verteidigung unserer Freiheit ist aber wie in den Anfängen der Eidgenossenschaft entschlossener Widerstand mit der Bereitschaft zur Entsagung angesagt. Der heutige Kampf ist ein vorrangig geistiger. Dazu gehört zuallererst und ganz banal die Selbstbefreiung von der Smartphone-Verführung, die eine zukünftige …More
Als gläubige Christen können wir vollkommen unverzagt in die Zukunft schauen. Zur Verteidigung unserer Freiheit ist aber wie in den Anfängen der Eidgenossenschaft entschlossener Widerstand mit der Bereitschaft zur Entsagung angesagt. Der heutige Kampf ist ein vorrangig geistiger. Dazu gehört zuallererst und ganz banal die Selbstbefreiung von der Smartphone-Verführung, die eine zukünftige digitale Zwangsherrschaft überhaupt erst möglich macht. Die schärfste Geheimwaffe aber, über die wir als Katholiken verfügen, ist und bleibt - unerkannt von der Welt - der hl. Rosenkranz, den ich - und sei es manchmal auch nur in Teilen - täglich bete.
Probieren Sie es aus. Sie erleben als erste Frucht eine nicht erwartete Befreiung vom Diktat der Mainstream-Nachrichten.