de.news
92.5K

Kardinal: Ein "großer Prozentsatz" der kirchlichen Ehen geht in die Brüche

Kardinal Kevin Farrell, ein McCarrick-Schüler und Präfekt des Laiendikasteriums, gab dem antikatholischen AmericaMagazine.org (22. Juni) ein Interview. Höhepunkte.

- Farrell glaubt, dass er der letzte Kleriker sein könnte, der das Dikasterium für die Laien leitet.

- Gerüchte über den Rücktritt von Franziskus sind "Wunschdenken" derer, "die gegen Franziskus sind".

- Sein Dikasterium hat 37 Mitarbeiter, von denen 33 Laien sind [mit viel höheren Gehältern als Priester und Ordensleute].

- Es gibt 109 internationale kirchliche Laienbewegungen, die Farrells Dikasterium unterstehen.

- Ein "großer Prozentsatz" der kirchlichen Ehen, vor allem in den reichen Ländern, geht innerhalb eines Jahrzehnts in die Brüche - in einigen Ländern mit einer Rate von über 50%.

- Am 10. Welttreffen der Familien vom 22. bis 26. Juni nehmen 2.000 Menschen teil; zum ersten Treffen in Philadelphia 2015 kamen über 1 Million.

- Farrell hat sechs Ämter inne: Präfekt, Camerlengo, Präsident der Kommission für vorbehaltene Angelegenheiten, Präsident des Investitionsausschusses, Vorstandsmitglied der APSA und der Kommission für den Vatikanstaat.

- Als Franziskus ihn zum Camerlengo machte, antwortete Farrell: "Ich werde diesen Posten annehmen, Eure Heiligkeit, aber unter einer Bedingung: dass Sie bei meiner Beerdigung predigen!"

- Farrell - ein ehemaliges Mitglied der Legionäre Christi - spricht mit Franziskus auf Spanisch.

Bild: Kevin Farrell, © press picture, laityfamilylife.va, #newsKsebisittq

Sunamis 49
man sollte als Ehepaar vielleicht mal Sühnemessen zur Wiedergutmachung seiner suenden in der ehe lesen lassen, und auch getrennt davon Danksagungsmessen
Theresia Katharina
Es gehen leider auch viele kirchliche Ehen zu Bruch, das liegt nicht an der Wirksamkeit des Sakramentes, sondern an der lauen VAT II Kirche, die Dienst nach Vorschrift macht.
Keine vernünftige und gründliche Ehevorbereitung,
die schon im Religionsunterricht der höheren Klassen und im Firmunterricht beginnen muss. Bei Problemen und Schwierigkeiten kümmert sich der Pfarrer gar nicht, der zieh…More
Es gehen leider auch viele kirchliche Ehen zu Bruch, das liegt nicht an der Wirksamkeit des Sakramentes, sondern an der lauen VAT II Kirche, die Dienst nach Vorschrift macht.
Keine vernünftige und gründliche Ehevorbereitung,
die schon im Religionsunterricht der höheren Klassen und im Firmunterricht beginnen muss. Bei Problemen und Schwierigkeiten kümmert sich der Pfarrer gar nicht, der zieht nur seine Messe ab und braust dann im dicken Auto (natürlich Hybridklasse, nicht unter 40.000 Euro zu haben) davon.
Klaus Elmar Müller
Gehen "kirchliche Ehen" oder doch nur Ehen mit kirchlichem Zeremoniell in die Brüche?
Goldfisch
Das ist eine sehr gute Frage - nur wird sie kaum einer beantworten können - die Kirchenherren sicherlich nicht! Und Ehe-Vorbereitung gibt's ohnehin nur mehr bedingt auf dem Land!
Solimões
- Als Franziskus ihn zum Camerlengo machte, antwortete Farrell: "Ich werde diesen Posten annehmen, Eure Heiligkeit, aber unter einer Bedingung: dass Sie bei meiner Beerdigung predigen!"
Sehr originell: dann erwartet er, dass der Papst noch länger im Amt bleibt als Farrell zu leben meint.More
- Als Franziskus ihn zum Camerlengo machte, antwortete Farrell: "Ich werde diesen Posten annehmen, Eure Heiligkeit, aber unter einer Bedingung: dass Sie bei meiner Beerdigung predigen!"

Sehr originell: dann erwartet er, dass der Papst noch länger im Amt bleibt als Farrell zu leben meint.
Goldfisch
Wen von den nehmen Sie ernst? Sind doch beide verrückt!
Stelzer
was für ein schräger Typ
Jan Kanty Lipski
Daher die Homo-Ehe
Goldfisch
Farrell hat sechs Ämter inne: Präfekt, Camerlengo, Präsident der Kommission für vorbehaltene Angelegenheiten, Präsident des Investitionsausschusses, Vorstandsmitglied der APSA und der Kommission für den Vatikanstaat. >> und ist selbst mit NUR 1 Amt schon hoffnungslos überfordert. Die Ernte zeigt, welch flüssiger als flüssig >ÜBERFLÜSSIG, dieser Mann samt seinen Ämtern ist. Aber passend zur …More
Farrell hat sechs Ämter inne: Präfekt, Camerlengo, Präsident der Kommission für vorbehaltene Angelegenheiten, Präsident des Investitionsausschusses, Vorstandsmitglied der APSA und der Kommission für den Vatikanstaat. >> und ist selbst mit NUR 1 Amt schon hoffnungslos überfordert. Die Ernte zeigt, welch flüssiger als flüssig >ÜBERFLÜSSIG, dieser Mann samt seinen Ämtern ist. Aber passend zur Situation und dem Glaubensvernichter.