Clicks12
geringstes Rädchen

❤ Meine Gedichte (Ebnet dem Herrn den Weg)

❤ Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten:

❤ Gedicht:
Ebnet dem Herrn den Weg
vom 27.11.2018

Ebnet dem Herrn den Weg,
denn Er hat Großes an uns getan!
Zieht eure Bußgewänder an, denn es dauert nicht mehr lang!

Die Zeit, sie verrinnt,
werden wir lieber wie ein Kind!

Haben wir Vertrauen in unseren Herrn,
lieben Ihn, dann ist Er uns nicht mehr fern!

Geben wir die Hoffnung nie auf und warten darauf,
bis der Herr die Spreu …


WEITER SIEHE LINK: (Beitrag 1)
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/…/meine-gedichte

Nicht warten,
sondern beharrlich sein und
die Wahrheit lieben, leben und weitergeben!

WER IST WIE GOTT ? — NIEMAND IST WIE GOTT !
Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com
jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdo.com