Clicks598
Elista
21

Der grüne Smoothy - gerade jetzt sehr gesund

Überall bekomme ich mit, dass sehr viele Menschen krank sind.
Ein gutes Mittel, jetzt die nötigen Vitalstoffe zu bekommen, ist der grüne Smoothy.

Bei zwar noch gefrorenem Boden konnte ich vorhin doch schon einige essbare Wildkräuter im Garten holen, dazu noch ein bißchen Salat und Obst.
Da ich immer viele Wildkräuter nehme ist es gut , eine Banane dazuzunehmen, da in den Wildkräutern noch viele Bitterstoff enthalten sind, die aus unseren Nahrungsmitteln herausgezüchtet wurden, die aber so gesund und wertvoll sind .
Wer keinen Garten hat oder sich mit den Wildkräutern nicht so gut auskennt, kann natürlich alle gekauften Kräuter, Salat, Gurke.... verwenden.
Letztes Jahr habe ich dazu schon einmal einen Artikel eingestellt. Heute möchte ich euch die Praxis zeigen. Die Bilder sind alle von mir.
Gesund bleiben z.B. mit grünem Smoothie

Die Kräuter und das Obst werden gewaschen und dann klein geschnitten und kommen dann in den Mixer.

Ich fülle dann den Mixbehälter zur Hälfte mit Wasser und mixe alles fein.

Es dauert eine Weile, bis alles gut zerkleinert ist. Dabei werden die Zellstrukturen aufgeschlossen und die Inhaltsstoffe können von unserem Körper gut aufgenommen werden.

Frisch schmeckt es am Besten.

Im Kühlschrank kann man den grünen Smoothy aber bis zu 3 Tagen aufbewahren.

Wohl bekomm´s!

Eigene Bilder
Heilwasser
In den grünen Gräsern sind die Stoffe gegen Krebs enthalten, ganz klar, daher ist der Smoothy so gesund. Eine Bekannte von mir hat Lymphknotenkrebs so weggebracht.
ROSENKRANZMUTTI
Mein Hausarzt sagt: Das ist ziemlicher Unfug!
Viel besser ist es, Obst und Gemüsse zu ESSEN,
denn dann bekommt man auch noch sämtliche Ballaststoffe dazu,
die Mineralien enthalten und auch vor Darmkrebs schützen!
Elista
Die Ballaststoffe sind alle darin enthalten, aber es wird alles so zerkleinert, dass auch Pflanzenteile für uns verwertbar werden, die wir sonst nur schwer verdauen könnten.
Adamantius
Hausarzt. Keine Qualifikation.
Adamantius
In der Tat ist dies hilfreich. Der heilige Prophet Moses nahm aus guten Gründen nie Schweineleichenteile zu sich. In tiefer Demut flehen wir Dich an, Herr, daß Deine unermeßliche Vaterliebe der hochheiligen Römischen Kirche einen Oberhirten gewähre. Durch Christus unseren Herrn. Amen. Ihr Kinder, leidet geduldig den Zorn, der von Gott über euch kommt.
Faustine 15
Christen müssen keine Vegetarier sein.Das reicht schon wenn es die Grünen sind! Wir lassen uns das Schnitzel nicht verbieten!
Faustine 15
SChweineleichenteile lecker! Noch lieber Pute!
Nicky41
@Faustine 15 man muss sich das Schnitzel auch nicht verbieten lassen, aber bitte auf eine artgerechte Haltung achten !!!!!
Adamantius
Fleisch ist Mord !
Liberanosamalo
War das Osterlamm, das der Herr zusammen mit seinen Aposteln gegessen hat, aus Marzipan? 😀
Adamantius
Du sollst nicht töten !
Heilwasser
Smoothy ist wirklich sehr zu empfehlen. Ein vom Himmel empfohlener geht so: Kohl und Orangen (meiner Erinnerung nach, müsste aber nochmal nachschauen) mixen.
Nicky41
Es gehört noch etwas Weihwasser mit hinein und dann dreimal täglich trinken. (150g Orangen, 150g Kohl)
Heilwasser
Stimmt, 👍 danke: Kohl, Orangen und Weihwasser, der von oben empfohlene Smoothy.
Elista
Durch den bisher milden Winter findet man in der Natur sehr viele frische Wildkräuter (z.B. Löwenzahn, Spitzwegerich, Salbei, Gänseblümchen, .... die man gut für den grünen Smoothy verarbeiten kann, die in Kombination mit Obst gut zu nehmen sind und uns viele geballte Vitamine und Vitalstoffe geben und uns vor Infektionen aller Art schützen können.
Faustine 15
Girsch gibt es auch schon!
Elista
Ja, Giersch, Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennessel, Knoblauchrauke, .....
Robustes, leckeres ‚Unkraut‘ – der Giersch
Heilwasser
Vielen Dank. Noch nie gemacht, hört sich
aber gut an (und werde mal schaun, was
sich unter der Schneedecke 😉 und im Geschäft
so alles findet). 👏
Elista
Im Album 68 - essbare Wildkräuter / Heilkräuter sind viele Wildkräuter benannt, die man dazu verwenden kann.
Vered Lavan
Habe einen Smoothie-Mixer. Es gibt sehr viele Möglichkeiten von Rezepten.
Waagerl
Mache ich auch selber!