Clicks1.6K
de.news
39

Priester verbietet unter dem Vorwand von Covid-19 das KNIEN

Die Judas-Thaddäus-Pfarrei in Sinajana, Guam, verbietet das Knien beim Beten oder während der Messe.

Die Maßnahme ist eine unerklärliche Reaktion auf Covid-19. Ein Schild an der Bank besagt: "BITTE NICHT KNIEEN" (LifeSiteNews.com, August 5). Der Gemeindepfarrer lehnt es ab, die reguläre Mundkommunion zu spenden.

Am 12. Juli veröffentlichte die Pfarrei Richtlinien für die Teilnahme an der Messe (siehe unten). Sie verbieten das Knien und verlangen das Tragen einer Maske "oder der Zutritt wird verweigert", erzwungene Temperaturkontrollen und Händedesinfektionen.

Bild: © LifeSiteNews.com, #newsKbunzrcawy

byzantiner
Das Knieverbot gibt es auch bei protestantisch orientierten Kath Pfarrern. Hier ein Bsp . der leitende Pfarrer lässt auch das Agnus Dei komplett aus, auch bei den Wandlungsworten kommt das Wort Sünde nicht vor
"Es wird im Gottesdienst nicht gekniet – da wir dann noch viel mehr Platz zwischen den einzelnen Gläubigen benötigen würden und noch weniger Menschen am Gottesdienst teilnehmen könnten. …More
Das Knieverbot gibt es auch bei protestantisch orientierten Kath Pfarrern. Hier ein Bsp . der leitende Pfarrer lässt auch das Agnus Dei komplett aus, auch bei den Wandlungsworten kommt das Wort Sünde nicht vor
"Es wird im Gottesdienst nicht gekniet – da wir dann noch viel mehr Platz zwischen den einzelnen Gläubigen benötigen würden und noch weniger Menschen am Gottesdienst teilnehmen könnten. Wir bitten daher um Verständnis und um strikte Befolgung."
Dieser Text findet sich in der PDF ganz unten "Die Details und was zu beachten ist finden Sie in dieser pdf datei...
gesamtkirchengemeinde-stuttgart-vaihingen.de/…/gottesdienste
CollarUri
Dann ist die Gültigkeit zumindest zweifelhaft.
nujaas Nachschlag
Epidemiologisch kommt mir das völlig unsinnig vor.
Eugenia-Sarto
Gott gehorchen ist wichtiger als einem schwachgläubigen Priester zu gehorchen, der die gebotene Körperhaltung vor Gott wegen eines angeblichen Virus verbieten möchte. Die Leute sollen sich nicht lächerlich machen lassen, sondern jetzt umso mehr knien als Sühne für den Hirten.
Goldfisch
Also was auf deutsch heißt: Es ist nicht erwünscht, das "ehemalige Gotteshaus!" zu betreten.
Oh Mann, du weißt nicht, was du dir da selbst antust! Spielst deine Seele Satan in die Hand - wo ist dein Glaube?
Katholik25
Und noch dazu ein Foto eines großen Heiligen
Pater Jonas
Auch Satan sagt gegenüber Gott "ich diene nicht"
Waagerl
Karfreitagsliturgie: Beuget die Knie, erhebet euch!

Gehört das in Zukunft zur Legende? Ist die Karfreitagsliturgie bedroht?
Werden wir auch vor der Krippe in der Weihnachtszeit nicht mehr knien dürfen?
Tina 13
Ohooo 😭
Pater Jonas
Unser katholisch sein und den Herrn unseren Gott anbeten ist jetzt bereits und künftig bedroht! Meine Empfehlung als Priester der Tradition wenden Sie sich von solchem ab und nehmen Zuflucht in der Tradition
Waagerl
Wer hat, der hat! Und wer nicht hat, muss gucken zu? Für diejenigen, welchen es selbstverständlich ist, tridentinische Messen feien zu können, scheint sich die Frage garnicht zu stellen, was ist mit den Bevölkerungsschichten, welche keine tridentinischen Messen besuchen können, aus Gründen der fehlenden Kirchen vor Ort, welche tridentinische Messen anbieten oder aus Gründen der Mobilität!
Pater Jonas
Eine traurige und berechtigte Frage! Ich kann Ihnen hierbei keine Antwort geben ausser darum zu beten damit die Zeit dieser Drangsal verkürzt wird. Auch wenn ein Priester die einzig würdige und somit tridentinische Messe feiert hat dieser es nicht weniger schwer....die Anfeindungen nehmen zu...
*Isu*
Das ist verrückt.
Pater Jonas
Ja ist es !! Noch dazu teuflisch
a.t.m
" Nie ist der Mensch größer als wenn er vor Gott kniet"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Goldfisch
deshalb hat das Knien, vor allem bei der Kommunion doppelten Boden: 1. bezeigt es die Ehrfurcht vor dem Herrn und 2. halte ich so automatisch den vorgeschriebenen Abstand - mehr als wenn ich stehe!
Tina 13
😭
Warum??? 🤔
CollarUri
Kontakt Kleider-Holzbänke. Böse Zungen sagen, sitzen darf man. Ist aber nur ein Gerücht, oder?
Mir vsjem
PLEASE DO NOT KNEEL!!!

Dafür müssen diese Verblendeten umso mehr in der Hölle vor Satan knieen!

Das nächste wird sein: PLEASE do not praying!

KNEEL DOWN LIKE YOU'RE PRAYING.
Für jeden Katholiken gilt: Kniet euch hin wie es beim Beten vor dem Allerhöchsten sich ziemt.

Doch die Demutsgeste der Kniebeuge ist ja in der Sekte ohnehin schon längst entfernt worden.
Turbata
Vielleicht wird dort nicht jede zweite Bank abgesperrt, wie in meiner Stadt, so dass man sich beim Knien u. U. zu nahe kommt - denn nicht jeder KANN knien,und hat dann die knieende Person "im Nacken". - Ich selbst halte das Knien für sehr wichtig, aber wir sollten nicht aus der Ferne urteilen, warum es solche Vorschriften gibt - oder? Übrigens bei uns - in der sogenannten "Sekten-Kirche", darf …More
Vielleicht wird dort nicht jede zweite Bank abgesperrt, wie in meiner Stadt, so dass man sich beim Knien u. U. zu nahe kommt - denn nicht jeder KANN knien,und hat dann die knieende Person "im Nacken". - Ich selbst halte das Knien für sehr wichtig, aber wir sollten nicht aus der Ferne urteilen, warum es solche Vorschriften gibt - oder? Übrigens bei uns - in der sogenannten "Sekten-Kirche", darf man knien soviel man will.
CollarUri
Hirnverbrannt statt kniegeschädigt.
Vered Lavan
Haben die Hirn? 🤔
sudetus
please do not pray, please do not confess, please dont go to church… und alle machen mit !
gennen
Da brauch man nicht weit zu gehen, denn wir haben seid die Kirchen wieder geöffnet sind. Wir dürfen nicht knie, kein Mundkommunion, kein Singen und ständig die Masken an lassen. Ich glaube es ist in ganz Belgien so. Daher gehe ich nicht mehr zu Messe und feier im Internet mit. Leider ist es auch bei der Piusbruderschaft so ( laut Mitteilung draußen).
Kreidfeuer
fsspx verbietet das knien??? haben die denn vollends den Verstand verloren?
Elista
Probieren Sie mal, ob es in der Werktagsmesse besser ist. Am Sonntag ist bei uns alles ganz streng, am Werktag sind wir ganz wenige, da singen wir und ich bekomme als letzte dann sogar die Mundkommunion
gennen
Es kann sein, das das Papier pro Forma da hängt, denn die Kirche war geschlossen.
Elista
Da ich Arthrose in den Knien habe, nehme ich mir sowieso immer ein Kniekissen mit und berühre somit die Kniebank gar nicht direkt
Was hat knien mit der Virusverbreitung zu tun? 🤔
gennen
@Einzig gegenwärtig lebender legitimer Papst Benedictus XVI (XV) ich glaube, das es wegen dem Abstand ist. War einmal zur Messe, wurde angesprochen, da ich die Kniebank runter getan habe. Ich habe dann gesagt, vor dem Herrn haben wir die Knie zu beugen und es sitzt niemand vor mir.
Mir vsjem
Von welcher Kirche sprechen Sie denn, @gennen?
Nun, das kann nun wirklich nicht sein, dass das Aufgezählte auch so bei der FSSPX gehandhabt wird. Was steht genau "draußen" bei der Mitteilung? Doch nicht, dass man nicht zu knieen hat? Und Mundkommunion gibt es doch nach wie vor und das für ALLE verpflichtend! Es könnte sich höchstens bezüglich Masken was eingebürgert haben; hier in Deutschland …More
Von welcher Kirche sprechen Sie denn, @gennen?
Nun, das kann nun wirklich nicht sein, dass das Aufgezählte auch so bei der FSSPX gehandhabt wird. Was steht genau "draußen" bei der Mitteilung? Doch nicht, dass man nicht zu knieen hat? Und Mundkommunion gibt es doch nach wie vor und das für ALLE verpflichtend! Es könnte sich höchstens bezüglich Masken was eingebürgert haben; hier in Deutschland aber nicht.

Doch stelle man sich die "Maskenpflicht" (dort wo sie eben immer noch besteht) der Priester vor? Einfach entwürdigend! Doch die Piusbruderschaft sieht es indolent als "Prüfung"? Nun, dann sollen sie weiterhin in Gleichmut die Masken, sprich die "Prüfung", tragen.
Wir sagen, dass es ein allgemeines Strafgericht ist.
Wenn CHRISTUS das Heil der Seele vom Empfang des Hochheiligen Sakramentes abhängig macht ("Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben und Ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage"), wie kann es dann eine Prüfung sein?
Weder die Geistliche Kommunion noch Live-Übertragungen ersetzen das Messopfer als persönliche Mitfeier!

Dieses leichte Herausreden und die zu schnelle Dispens für eine viel zu lange Zeit der FSSPX zum Verfolgen der Live-Übertragungen war verhängnisvoll und kann bewirken, dass GOTT noch lange nicht seinen strafenden Arm diesbezüglich zurückzieht. Dieses Mitfeiern "im Internet" in einer Zeit, wo es nicht mehr nötig ist, müssen die Oberen der Piusbruderschaft verantworten.
Ist das Maskentragen ein Strafgericht für das Nichtreden, wo Reden für die Bruderschaft zwingend gewesen wäre? Für das Schweigen so vieler Jahre gegenüber den Exzessen der häretischen Gräueln in der Sekte, der man sich unwiderruflich beigesellen will?

Es schien ohnehin, dass die FSSPX überhaupt auf so eine Sachlage nicht eingestellt war, denn aus Menzingen kam weder zu Beginn noch wochenlang danach keine Stellungnahme. Sieht so die Fürsorge und Seelsorge für die Gläubigen aus? Was wäre denn, wie das in Italien der Fall war, wenn Priester der FSSPX in dieser Zeit verstorben wären und die Anordnung von oben hätte gelautet: "Verbrennung"?
Haben nicht die Gläubigen darauf eine Antwort erwartet, würde sich ein solcher Fall in ihrer Familie zutragen? Wie ist die Stellungnahme hierzu der FSSPX? Keine Aufklärung!
In den Geschäften konnte man einkaufen, mit Bus und Zug konnte man fahren, aber in den Kirchen durfte nicht einmal an den Hochfesten der Christenheit Messe gefeiert werden? Wurde der Regierung durch das Verstummen hier nicht gezeigt, dass sie noch viel weiter gehen kann? Ist es nicht bodenlos, Angehörige beim Sterben nicht begleiten zu dürfen? Stillschweigen darüber, was geschehen ist, wenn eines der Gläubigen an irgend einer Krankheit verstarb genau zu der Zeit - welche Vorkehrungen gab es von der Piusbruderschaft, wie wurde die Sache gehandhabt? Wie ging sie vor, wenn eine Verbrennung verordnet wurde trotz gegenteiligen Willens des Verstorbenen? Bis heute gab es keine diesbezügliche Antwort auf diese Fragen.
Nycticorax
Vielleicht sollte id ePfarrei umbenannt werden in Judas Iskarioth Pfarrei
gennen
@Mir vsjem mir wurde hier im Forum zuletzt mal gesagt, dass die Piusbruderschaft nicht mehr in Steffeshausen wären, daher war ich am Sonntag Nachmittag schauen, die Kirche war zwar zu, aber die Pater sind anscheinend noch dort. Außen, hing ein Aushang, den wir auch in den anderen Kirchen hängen haben, vielleicht ein muss der Regierung, weiss ich nicht.
gennen
Es ist vom Staat vorgeschrieben und ich glaube, dass auch Kontrollen statt finden.
Mir vsjem
Was steht denn genau am Aushang und an welcher Kirche? Merkwürdig zwar, dass die Kirche in Steffeshausen am hellen Tag geschlossen ist, wo es doch hieß, auch untertags sei geöffnet. Sie werden ja diese Herz-Jesu-Kirche meinen, die Abbè Paul Schoonbroodt, als er von der Diözese ausgeschieden wurde, erbaute? Dort in Steffeshausen wird heute nach dessen Tod die Seelsorge (damals zumindest als sie …More
Was steht denn genau am Aushang und an welcher Kirche? Merkwürdig zwar, dass die Kirche in Steffeshausen am hellen Tag geschlossen ist, wo es doch hieß, auch untertags sei geöffnet. Sie werden ja diese Herz-Jesu-Kirche meinen, die Abbè Paul Schoonbroodt, als er von der Diözese ausgeschieden wurde, erbaute? Dort in Steffeshausen wird heute nach dessen Tod die Seelsorge (damals zumindest als sie anfingen) von fünf Dominikaner geleitet - die angeblich mit der FSSPX in Verbindung stehen.
Wo war das als Sie angesprochen wurden und die Kniebank nach unten taten? Doch nicht bei der Piusbruderschaft oder in Steffeshausen? Und was ist mit Abbè Jean Schoonbroodt, der Bruder von Paul Sch., der diese Kirche doch auch betreute, aber im Gegensatz zum Bruder weiterhin in seiner Diözese inkardiniert ist?
Takt77
Wenn ich das so lese, sind die in Österreich wieder mal eine Insel der Seligen... 😲
gennen
@Mir vsjem das mit der Kniebank, war in der Kirche wo ich immer ging. In Steffeshausen war ich noch nicht in der Kirche. Da war anscheinend eine Kommunionfeier. Aber die Türen waren um 16 Uhr zu.