STUDIE AUS ÖSTERREICH Menschen mit Blutgruppe 0 sind weniger von Corona betroffen: Das ist der Grund

Österreichische Forscher kamen bereits 2020 zu dem Schluss, dass sich Menschen mit Blutgruppe 0 seltener mit Corona infizieren. In einer neuen Studie wird die mögliche Ursache dafür aufgeklärt.
"Super-Empfänger" und "Super-Verbreiter"
Peter J.I. Ellis, Dozent für Molekulargenetik und Reproduktion an der britischen University of Kent, erklärt in seiner im Juni 2021 veröffentlichten Studie: "In westlichen Populationen sind also Personen vom Typ A und AB 'Superempfänger', während Personen vom Typ 0 'Super-Verbreiter' sind. Blutgruppenantigene scheinen jedoch keine herkömmlichen Anfälligkeitsfaktoren zu sein."
Kompatibilität der Blutgruppen ist entscheidend
Ellis sieht allerdings Hinweise darauf, dass die Ursache für die geringere Anfälligkeit von Personen der Blutgruppe 0 in der Kompatibilität von Blutgruppen liegt. "Auf der Grundlage von Informationen aus der ganzen Welt zeigt unser neuestes Datenmodell, dass sich eine Corona-Infektion so ähnlich wie eine Bluttransfusion verhält und dass infizierte Patienten das Virus mit zwei- bis dreifach höherer Wahrscheinlichkeit an jemanden weitergeben, für den sie ein kompatibler Blutspender sind. Dies erklärt, warum Menschen mit Blutgruppe 0 ein geringeres Infektionsrisiko haben. Genau wie sie Bluttransfusionen von Nicht-0-Typen ablehnen, können sie Viruspartikel von Nicht-0-Blut abstoßen und so einer Infektion entgehen", erklärt Ellis. Weitere Studien müssten allerdings folgen.

Autor: Redaktion all-in.de
aus Kempten

· Coronavirus (Symbolbild)
· Foto: Наркологическая Клиника auf Pixabay
· hochgeladen von Holger Mock
Cavendish
Schon die Hl. Schrift belegt von Anfang bis Ende die überragende Trägerfunktion des Blutes, von Gen. 4,4 (Opfer Abels) und Ex. 12,13 (blutbestrichene Türpfosten in Ägypten) bis hin zum vergossenen Blut unseres HERRN am Kreuz und zur Hl. Eucharistie ("Nehmet und trinket..."). Nicht ohne Grund gibt es umgekehrt begründete Vorbehalte gegen Bluttransfusionen, etwa im Hinblick auf die Übertragung …More
Schon die Hl. Schrift belegt von Anfang bis Ende die überragende Trägerfunktion des Blutes, von Gen. 4,4 (Opfer Abels) und Ex. 12,13 (blutbestrichene Türpfosten in Ägypten) bis hin zum vergossenen Blut unseres HERRN am Kreuz und zur Hl. Eucharistie ("Nehmet und trinket..."). Nicht ohne Grund gibt es umgekehrt begründete Vorbehalte gegen Bluttransfusionen, etwa im Hinblick auf die Übertragung einer Immunschwäche als Folge praktizierter Homosexualität.
sedisvakanz
Da es nachweislich keine Viren gibt und man mittlerweile weiß, dass der PCR-Test nur Zellzerfallsreste feststellen kann, die vervielfältigt werden, ist die einzig logische Schlussfolgerung, dass durch denPCR-Test nur Zerfallsreste des Blutes der Blutgruppe A und AB festgestellt werden!
Deshalb sind die Menschen Blutgruppe B oder O nie "C-positiv"!

Kenne persönlich solche Fälle.
Egal wie krank …More
Da es nachweislich keine Viren gibt und man mittlerweile weiß, dass der PCR-Test nur Zellzerfallsreste feststellen kann, die vervielfältigt werden, ist die einzig logische Schlussfolgerung, dass durch denPCR-Test nur Zerfallsreste des Blutes der Blutgruppe A und AB festgestellt werden!
Deshalb sind die Menschen Blutgruppe B oder O nie "C-positiv"!

Kenne persönlich solche Fälle.
Egal wie krank sie waren - sie blieben C-negativ!

Anstatt endlich ihr Gehirn zu benutzen und einfach nur eins und eins zusammenzuzählen, bevorzugen diese armseligen "Wissenschaftler" die absurdesten Ideen. 😫
Melchiades
sedisvakanz
Es ist doch aber irgendwie auch schon zum Schmunzeln.... Gut für Menschen, die so, wie sie schreiben betroffen sind nicht. Doch, was haben wir bei solchen Politikern mit ihren ganzen Gefolge noch zum Schmunzeln ? Nicht viel würde ich einmal so in den Raum stellen. Und , dass die Absurdität mehr und mehr als die Wahrheit der Wissenschaft hingestellt wird läßt uns doch, wenn man seinen …More
sedisvakanz
Es ist doch aber irgendwie auch schon zum Schmunzeln.... Gut für Menschen, die so, wie sie schreiben betroffen sind nicht. Doch, was haben wir bei solchen Politikern mit ihren ganzen Gefolge noch zum Schmunzeln ? Nicht viel würde ich einmal so in den Raum stellen. Und , dass die Absurdität mehr und mehr als die Wahrheit der Wissenschaft hingestellt wird läßt uns doch, wenn man seinen gesunden Menschenverstand dagegensetzen kann, ganze zwei Möglichkeiten. Entweder zu verzweifeln, was denen letztentlich in die Hände spielt oder sich mit Humor darüber lustig machen, was denen nichts nützt, weil sie nicht ernst genommen werden ; da sie durchschaut wurden.
Melchiades
😊 😊 😊 😊 Also, wenn dies stimmt. Hätte ich nur diese Antwort : " Ach, wie gut, dass niemand weis, dass meine Blutgruppe 0 heißt . 🤗 🤗 🤭 😉