Mathematiker beweist, dass Franziskus gelogen hat

Franziskus' Behauptung, dass der Vatikanist Javier Martínez-Brocal am 11. Januar "zufällig" vor Ort war, als er nach einem privaten Besuch einen römischen Plattenladen verließ, wurde von einem Statistiker für LiberoQuotidiano.it (16. Januar) analysiert.

Das Ergebnis: Die Wahrscheinlichkeit, dass einer der drei Millionen Einwohner Roms Franziskus in diesem Moment begegnet wäre, lag bei 0,0009%. Es gibt 200 Journalisten, die beim Heiligen Stuhl akkreditiert sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von ihnen vor Ort war, lag bei 0,000012%.

In den acht Jahren des Pontifikats von Franziskus war der Plattenladen insgesamt 38.400 Mal für eine halbe Stunde geöffnet. Die Wahrscheinlichkeit, dass einer der Vatikanisten [wie von Martînez-Brocal behauptet] zufällig an der Taxistation im Umkreis weniger Meter vor dem Plattenladen wartete, um ein Foto von Franziskus zu erhaschen, beträgt 0,000000062%.

Somit liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Bergoglio gelogen hat, bei 99,999999938%. Man kann getrost davon ausgehen, dass Martínez-Brocal von dem Besuch wusste und auf Franziskus wartete. Martínez-Brocal ist nicht nur der Direktor des Franziskus-Jubelportals RomeReports.com, sondern auch der Autor von "Der Papst der Barmherzigkeit", einer Hagiografie über Franziskus.

#newsJbrngqlqkf

Sunamis 49
heutzutage wird viel in szene gesetzt und theater gespielt
Immaculata90
Seine Peinlichkeit.
Sin Is No Love
Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein nahestender Journalist Franziskus über die Füße läuft, höher als hier insoweit unspezifisch errechnet. Am wahrscheinlichsten bleibt allerdings gerade deshalb, dass es einfach eine Verabredung gab. Siehe das auch hier einschlägige "Ockhams Rasiermesser".
kyriake
Wenn er's nötig hat!!
M.RAPHAEL
Er wirkt nicht souverän. Er scheint getrieben. Sollte er wirklich schwer krank sein, wäre das mit ein Grund. Aber das ist sein persönliches Schicksal, für das wir ihm viel Kraft und beste Genesung wünschen.

Allerdings ist er dabei, die Kirche durch eine Auflösung in eine globale humanistische Weltreligion zu zerstören. Das hat nichts mit seiner privaten Situation zu tun. In diesem öffentlichen …More
Er wirkt nicht souverän. Er scheint getrieben. Sollte er wirklich schwer krank sein, wäre das mit ein Grund. Aber das ist sein persönliches Schicksal, für das wir ihm viel Kraft und beste Genesung wünschen.

Allerdings ist er dabei, die Kirche durch eine Auflösung in eine globale humanistische Weltreligion zu zerstören. Das hat nichts mit seiner privaten Situation zu tun. In diesem öffentlichen Raum werden wir ihn weiter gnadenlos kritisieren und angreifen. Er kann seine modernistischen Intentionen nicht hinter seiner Krankheit verstecken. Er kann ja zurücktreten. Er kann sich ja bekehren.
Kirchenkätzchen
Genau. Zuerst Gute Bekehrung, dann - sofern es zum Heile dient - Gute Genesung.
Carlus
sexy wie neckisch er sein Röckchen hebt! 🤪 😂 😇 😂 🤪
Maria Katharina
Und unten rum zeigt sich sein schwarzes Gewand....
Carlus
Das ist noch aufregender. So zeigen sich auch manche Frauen in Pip - Show , nur sind diese etwas hübscher als der alte Herr.
Carlus
Alles was von Bergoglio gezeigt wird, ist durch die Loge vorgegeben und da hält sich jeder Maurer dran.
M.RAPHAEL
Warum soll er sich nicht eine oder zwei CDs kaufen? Das Einzige, was nicht passt, ist, dass er seine weiße Soutane trägt. Warum? Sie wird ja nur dreckig. Dann muss er fürs Bett eine saubere anziehen. Wenn er ehrlich wäre, würde ein schwarzer Anzug reichen. Hätte er die Bestätigung des in ihm wohnenden Heiligen Geistes, wäre er Papst auch ohne weiße Soutane. Dann könnte er in Lumpen in die Stadt …More
Warum soll er sich nicht eine oder zwei CDs kaufen? Das Einzige, was nicht passt, ist, dass er seine weiße Soutane trägt. Warum? Sie wird ja nur dreckig. Dann muss er fürs Bett eine saubere anziehen. Wenn er ehrlich wäre, würde ein schwarzer Anzug reichen. Hätte er die Bestätigung des in ihm wohnenden Heiligen Geistes, wäre er Papst auch ohne weiße Soutane. Dann könnte er in Lumpen in die Stadt gehen, er wäre dennoch Papst. Mehrere Engel würden ständig um ihn kreisen. Sie wären seine wahre Leibgarde. Das ist so. Aber dann würde er auch mit der Sänfte getragen werden. Die Tiara würde sein Haupt bedecken. Es ist einfach.

Die wandelnde Soutane ist nur Papst nach der menschlichen Ordnung. Aber das wird respektiert und erduldet.
Darius Wiench
Was soll uns diese Erkenntnis mathematisch beweisen? Ach ja, in China ist gerade ein Sack Reis umgefallen.
Jan Kanty Lipski
Na und? Nichts Neues.