Clicks5K
Bei der Papstmesse heute Morgen in der Slowakei nimmt diese Frau die Handkommunion ohne sie zu konsumieren.
pt.news and 9 more users link to this post
sudetus
Keksausteilung
kyriake
Die Frau hat eindeutig nur vorgetäuscht, die Hostie zu essen - in Wirklichkeit hat sie sie davongetragen!! Schon ihre Handhaltung war sehr anmaßend und verräterisch.
Da das Ganze filmisch festgehalten wurde, hätte man die Frau unbedingt zur Rede stellen müssen. Vielleicht kann man dies jetzt noch im Nachhinein tun?!
Tina 13
Handkommunion ist Teufelswerk.
Werte shares this
7328
BluePepper
Die Handkommunion ist an sich schon ein Frevel. Da bleibt es fraglich, ob dann schlussendlich der Ort überhaupt noch entscheidend ist, an welchem sie sich die in den Mund steckt. Für mich jetzt kein Aufreger.....
a.t.m
Wieso lässt sich der Priester (wenn es denn einer ist) so einfach hinters Licht führen und wieso unternimmt er nichts gegen diesen Hostienraub? Denn es ist klar erkennbar das die Frau die Hostie auch nach Aufforderung nicht in den Mund steckt. Und genau aus diesem Grunde ist die stehende Handkommunion in meinen Augen nichts anderes als satanisch.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
geringstes Rädchen
BluePepper
@a.t.m Diese Frage ist absolut berechtigt. Die Antwort darauf ebenso simpel. Weil es ihm schlussendlich egal ist, sonst würde er gar keine Mundkommunion durchführen und das Tragen der Maske verbieten. Und ja, ich sehe es genauso - meiner Meinung nach steckt sie sich die Hostie nicht in den Mund, sondern täuscht nur an. Und dies ist eine Tat der Lüge, mit jener Hand, in der sich die Hostie …More
@a.t.m Diese Frage ist absolut berechtigt. Die Antwort darauf ebenso simpel. Weil es ihm schlussendlich egal ist, sonst würde er gar keine Mundkommunion durchführen und das Tragen der Maske verbieten. Und ja, ich sehe es genauso - meiner Meinung nach steckt sie sich die Hostie nicht in den Mund, sondern täuscht nur an. Und dies ist eine Tat der Lüge, mit jener Hand, in der sich die Hostie befindet. Glauben Sie, man kann den Segen (oder lassen Sie es mich anders ausdrücken, das Mysterium) der Hostie aufrechterhalten, wenn man sie in einer lügenden Hand hält? Nein, ich denke nicht. Sie wird sofort entweiht und wird augenblicklich wirklos, segenslos. Gott lässt sich nicht spotten und Jesu Erlösung funktioniert nur in der Wahrheit. Sie betrügt sich schlussendlich selbst.
BluePepper
@geringstes Rädchen Vielen Dank für den Link.
nujaas Nachschlag
Nach Ihrer Argumentation ist Hostienfrevel gar nicht möglich. Er ist es aber leider.
a.t.m
@BluePepper Dieser Priester spiegelt im Endeffekt genau das wider, an dem die in der Nach VK II Religionsgemeinschaft sprich die vom Himmel angekündigten "Afterkirche" erkrankte. Es wird nicht mehr geführt, geprüft und geahndet, sprich im Grunde genommen herrscht in dieser Anarchie. Ein Papst ordnet an, egal warum wir sollen wir diesen auch Gehorchen, wen unser Ungehorsam so und so nicht …More
@BluePepper Dieser Priester spiegelt im Endeffekt genau das wider, an dem die in der Nach VK II Religionsgemeinschaft sprich die vom Himmel angekündigten "Afterkirche" erkrankte. Es wird nicht mehr geführt, geprüft und geahndet, sprich im Grunde genommen herrscht in dieser Anarchie. Ein Papst ordnet an, egal warum wir sollen wir diesen auch Gehorchen, wen unser Ungehorsam so und so nicht bestraft wird, siehe Schrieben der Ch, D u. Ö Bischofskonferenzen auf das prophetisch zu nennende Schrieben "Humanae vitae" von PP VI, das Dulden von liturgischen (und sonstigen ) Missbrauch, Zölibatsbruch, Aufruf zum Ungehorsam oder aktuell das römische Schweigen im Bezug auf die Segnungen von Sodomitenpaaren. usw. Den irdischen kirchlichen Vorgesetzten ist es im Grunde völlig egal was in ihren Bereich vorgeht, Hauptsache der Götze Mammon rollt und man kann ungehindert den 9 Fremden Sünden verfallen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
niclaas
Grauenhaftes Spektakel.
Katholik25
Ist das ein Pappteller wo die Hostien liegen?
Sieglinde
beschämend, man ist sich der GOTTHEIT nicht mehr bewusst. Gottseidank hat der Priester reagiert. Bei uns schaut keiner mehr ob die Hostie auch wirklich konsumiert wird, da habe ich schon einiges an Sakrileg erlebt.
Faustine 15
Sie hat die Hostie nicht konsumiert! Den Mund hat sie nur geöffnet und die Hostie zwischen den Fingern versteckt.
a.t.m
Schauen sie genau und sie werden sehen das sie die Hostie auch nach der Aufforderung nicht in den Mund gesteckt hat, sondern sie hat nur so getan als würde sie diese in den Mund stecken.