Clicks676
Santiago_
Ist Kunst ein Gottesbeweis? Interview mit der Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über Kunst als Gottesbeweis. Prof. Gerl-Falkovitz weist darauf hin, dass unsere sinnliche Wahrnehmung …More
Ist Kunst ein Gottesbeweis?

Interview mit der Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über Kunst als Gottesbeweis. Prof. Gerl-Falkovitz weist darauf hin, dass unsere sinnliche Wahrnehmung dem rationalen Denken vorauseilt. Die monotheistischen Religionen eint die Aussage, dass Gott schön ist. Der Begriff Schönheit leitet sich semantisch vom Scheinen ab - etwas, das einleuchtet und evident ist. Laut Thomas von Aquin besteht die Schönheit aus zwei Komponenten: Einerseits einem stofflichen Träger von Schönheit, andererseits dem Schein, welcher darauf liegt. Kunst hat genau diese Qualität des Stofflichen, aber eben auch etwas (Ein)leuchtendes, das darüber hinausgeht. Große Kunst ergreift Gläubige wie Nichtgläubige in der Erfahrung dieser Transzendenz.