Clicks1.3K
de.news
9

Predigt: Franziskus bekämpft "Lehrsätze und Dogmen" - aber natürlich nur die katholischen

"Die Wahrheit zu bewahren bedeutet nicht, Ideen zu verteidigen, Hüter eines Systems von Doktrinen und Dogmen zu werden, sondern an Christus gebunden zu bleiben und sich seinem Evangelium zu widmen." Das sagte Franziskus in seiner Predigt am 16. Mai, als ob das eine nicht vom anderen abhängen würde.

Es versteht sich von selbst, dass Franziskus seine Theorien nur auf die von Christus geoffenbarte und im Evangelium enthaltene Wahrheit anwendet.

Wenn es um Häresie, Kampf gegen die Heilige Messe, Umwelt-Ideologie, Homosexualismus, Covid-19, Impf-Propaganda geht, ist Franziskus ein engstirniger Hüter des Lehr- und Dogmensystems dieser Ideologien, wie man hier, hier,hier,hier,hier, und hier sehen kann.

Für Katholiken und die Kirche ist es jedoch ein Privileg, "für den Glauben zu streiten" (Judas 1,3) und ihn zu "verteidigen" (1 Petrus 3,15), und zwar nicht nur theoretisch, sondern in seiner konkreten Präsenz in Lehren und Dogmen. Der Christ "zerstört" Argumente, die gegen die Gotteserkenntnis vorgebracht werden (2 Kor 10,5), setzt sich für die "richtige Lehre" ein und "korrigiert die, die sich dem Wort widersetzen" (Titus 1,9). Der heilige Paulus wurde "zur Verteidigung des Evangeliums" gesandt (Phil 1,16).

Wie der heilige John Henry Newman (+1890) es sagte: "Seit meinem fünfzehnten Lebensjahr ist das Dogma das Grundprinzip meiner Religion gewesen: Ich kenne keine andere Religion; ich kann mich nicht auf die Vorstellung einer anderen Art von Religion einlassen; Religion als bloßes Gefühl ist für mich ein Traum und eine Farce."

"Traum" und "träumen" sind Wörter, die Franziskus sehr mag.

#newsMtvdbkhcsl

Vates
Besser als gloria.tv hier dem in seinen vielfältigen Irrtümern verstockten Franziskus grundsätzlich entgegengetreten ist, geht überhaupt nicht! TAUSEND DANK!
Carlus
Der Falsche Prophet erhielt von seinem Dienstherrn eine falsche Prophetie, die er verkündigen muss. Hierzu hat er einen fleißigen Diener berufen in Bergoglio, der sich nun zum Überzeugungstäter mausert.
Santiago_
Wie der heilige John Henry Newman (+1890) es sagte: "Seit meinem fünfzehnten Lebensjahr ist das Dogma das Grundprinzip meiner Religion gewesen: Ich kenne keine andere Religion; ich kann mich nicht auf die Vorstellung einer anderen Art von Religion einlassen; Religion als bloßes Gefühl ist für mich ein Traum und eine Farce." 😍
Moselanus
Das kann man auch richtig verstehen, denn tatsächlich gibt es auch heute Gläubige und Gruppen, die sich verhalten wie die Pharisäer gegenüber Jesus Christus, in dem diese bezeichnenderweise nicht den Messias erkannten.
Wolfi Pax
Auf den Punkt gebracht.
BruderClaus
Der Falsche Prophet:

In Jeremias 23, 16 - 20 lernen wir, dass Propheten, welche ihre eigenen Visionen verkünden, falsche
Propheten sind und wir dies am Ende der Tage ganz begreifen werden.
Jeremias 23, 16 – 20 (EÜ):
“ 16 So spricht der HERR der Heerscharen: / Hört nicht auf die Worte der Propheten, / die euch
prophezeien! Sie betören euch nur; sie verkünden Visionen, / die aus dem eigenen Herzen…More
Der Falsche Prophet:

In Jeremias 23, 16 - 20 lernen wir, dass Propheten, welche ihre eigenen Visionen verkünden, falsche
Propheten sind und wir dies am Ende der Tage ganz begreifen werden.
Jeremias 23, 16 – 20 (EÜ):
“ 16 So spricht der HERR der Heerscharen: / Hört nicht auf die Worte der Propheten, / die euch
prophezeien! Sie betören euch nur; sie verkünden Visionen, / die aus dem eigenen Herzen stammen,
/ nicht aus dem Mund des HERRN.
…….
20 Der Zorn des HERRN hört nicht auf, / bis er die Pläne seines Herzens ausgeführt und vollbracht
hat. / Am Ende der Tage werdet ihr es ganz begreifen.“

Das Schreiben “Querida Amazonia“ wurde am 12.02.2020 nachmittags als
!!!päpstliches Lehrschreiben!!! durch den Vatikan veröffentlicht.
In diesem päpstlichen Lehrschreiben veröffentlichte Herr BERGOGLIO seine !!!Visionen!!!, wie er
selbst schreibt.
Hier einige Originalzitate aus diesem päpstlichen Lehrschreiben:
“ Visionen für Amazonien
5. Das Amazonasgebiet ist eine länderübergreifende, zusammenhängende Region, ein großes Biom,
an dem neun Länder teilhaben: Brasilien, Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Guyana, Peru, Suriname,
Venezuela und Französisch-Guayana. Ich richte jedoch dieses Apostolische Schreiben an die ganze
Welt.
………….
6. Alles, was die Kirche anzubieten hat, muss an jedem Ort der Welt auf eigene Art Fleisch und Blut
annehmen, in einer Weise, dass die Braut Christi vielfältige Gesichter erhält, die den
unerschöpflichen Reichtum der Gnade besser ausdrücken. Die Verkündigung muss Fleisch und Blut
annehmen, die Strukturen der Kirche müssen Fleisch und Blut annehmen. Das ist der Grund, warum
ich mir in diesem kurzen Apostolischen Schreiben bescheiden erlaube, vier große Visionen
vorzustellen, zu denen Amazonien mich inspiriert.
……….
Eine soziale Vision
8. Unsere Vision ist ein Amazonien, das alle seine Bewohner integriert und fördert, damit sie das
„buen vivir“ – das „Gute Leben“ – dauerhaft verwirklichen können.
……….
Eine kulturelle Vision
28. Es geht darum, Amazonien zu fördern; dies bedeutet jedoch nicht, es kulturell zu kolonisieren,
sondern ihm dabei zu helfen, das Beste aus sich zu machen.
……….
Eine ökologische Vision
41. In einer kulturellen Landschaft wie dem Amazonasgebiet, wo eine so enge Beziehung zwischen
Mensch und Natur besteht, hat das tägliche Leben immer eine kosmische Dimension.
……….
Eine kirchliche Vision
61. Die Kirche ist gerufen, mit den Völkern Amazoniens unterwegs zu sein.
……….
Die Mutter Amazoniens
111. Nachdem ich einige Visionen geteilt habe, ermutige ich alle, auf konkreten Wegen
weiterzugehen, die die Realität des Amazonasgebiets verwandeln und es von den Übeln, die es
heimsuchen, befreien können. “

Wir können also mit absoluter Sicherheit feststellen, dass Herr BERGOGLIO seine eigenen Visionen
als päpstliches Lehrschreiben durch den Vatikan veröffentlichen ließ.
Also ist “Querida Amazonia“ eine falsche Prophetie, welche durch die Veröffentlichung als
päpstliches Lehrschreiben zu katholisch apostolischem Recht wurde.
Das Heiligtum, die katholisch apostolische Kirche hat somit am 12.02.2020 nachmittags ihr Recht
verloren!!!!!!!!!!!!!!!!
Zu diesem Sachverhalt erfahren wir in Daniel 8, 14 (EÜ) Folgendes:
“ 14 Er sagte zu mir: Zweitausenddreihundert Abende und Morgen wird es dauern; dann erhält das
Heiligtum wieder sein Recht.“
Das bedeutet für uns, dass das Heiligtum, die katholisch apostolische Kirche, am 31.05.2026
nachmittags ihr Recht zurückerhalten wird!

Offenbarung 13, 18:
“ 18 Hier braucht man Kenntnis. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist
die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“
Hier wird der Mann mit dem Menschennamen, B E R G O G L I O, sein Amtsname ist Franziskus,
eindeutig identifiziert. Die ASCII-Codes der Großbuchstaben:
B,66; E,69; R,82; G,71; O,79; G,71; L,76; I,73; O,79 ergeben genau 666
(auch die Silbe GOG ist enthalten).
Escorial
"Du sollst neben mit keine anderen Götter haben!"
Goldfisch
Seid nicht so kleinkarriert! Sind ja Göttinnen!!! Da geht das Herz von Bergoglio so richtig auf .... ehhmm... hat er überhaupt eines ......????
Online Zitate
Das neue Dogma ist eben die Willkür. Ihm besonders seine.