Clicks945
Maaßen: So tarnt sich Kommunismus – Antifaschismus, Antirassismus, Ökologismus & Co. Der Sozialismus oder der Kommunismus hat verschiedene Formen. Man muss sich vergegenwärtigen, dass Sozialismus…More
Maaßen: So tarnt sich Kommunismus – Antifaschismus, Antirassismus, Ökologismus & Co.

Der Sozialismus oder der Kommunismus hat verschiedene Formen. Man muss sich vergegenwärtigen, dass Sozialismus und Kommunismus in erster Linie ein totalitäres Regime ist, totalitär bedeutet: Die Menschen dürfen nicht partizipieren an der Politik. Die Freiheitsrechte werden dem Einzelnen zugeteilt, nach Gusto einer politisch selbsternannten Elite. Deswegen arbeitet der Sozialismus traditionell immer mit Ängsten oder mit Hoffnungen und operiert in den letzten Jahrzehnten aus meiner Sicht mit Erfolg immer vertarnt. Es werden andere Themen genommen, weil die soziale Frage so nicht mehr zählt. Man arbeitet dann mit dem Thema Antikapitalismus, Antikolonialismus, Antiimperialismus, Antifaschismus und neuerdings Ökologismus. Aber auch das Thema Klima hängt da sehr eng mit zusammen Es ist die Mechanik des Kommunismus: Wie bekomme ich die Massen dazu, dass sie gegen ihre eigenen Interessen kommunistisch denken und ihre Freiheiten opfern, freiwillig es zulassen, dass es eine Junta, eine Kaderpartei, eine Clique gibt, die sie dirigieren? Und ich bin der Meinung, es ist wichtig, dass man diese Manipulationstechniken öffentlich macht, den Menschen vor Augen führt, ihr werdet hier missbraucht, manipuliert und ihr schadet euren eigenen Interessen. #HansGeorgMaaßen #Ökologismus #Sozialismus Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: epochtimes.de/spenden-und-unterstuetzen Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen Sie unsere Videolinks teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten. Bitte respektieren Sie unsere Urheberrechte. Danke sehr. ------------------ 💎 Folgt uns auf Facebook: facebook.com/EpochTimesWelt/?_fb_noscript=1 💎 Folgt uns auf Telegram: t.me/epochtimesde (c) 2020 Epoch Times
Dixit Dominus
Es geht beim Kommunismus, sowohl beim historischen als auch bei dem gegenwärtigen, humanitär-ökologisch-medizinisch getarnten nicht nur darum, die Menschen als Manipulationsmasse in die von den Mächtigen gewünschte Richtung zu lenken und ihrer Freiheit und Selbstbestimmung, ihrer Religion und Nationalität, d. h. ihrer Flügel und ihrer Wurzel zu berauben, sondern auch um die Lenkung der …More
Es geht beim Kommunismus, sowohl beim historischen als auch bei dem gegenwärtigen, humanitär-ökologisch-medizinisch getarnten nicht nur darum, die Menschen als Manipulationsmasse in die von den Mächtigen gewünschte Richtung zu lenken und ihrer Freiheit und Selbstbestimmung, ihrer Religion und Nationalität, d. h. ihrer Flügel und ihrer Wurzel zu berauben, sondern auch um die Lenkung der Geldströme in die gewünschte Richtung. Das lässt sich gut am Beispiel des Sowjetkommunismus, dem angeblichen Arbeiter- und Bauernparadies, aufzeigen. Wurden die unteren Volksschichten nach der Revolution, die ja in ihrem Namen durchgeführt worden sein soll, vielleicht reicher als zur Zarenzeit? Eher das Gegenteil ist der Fall. Wer wurde ärmer? Es waren die Besitzenden, die Industriellen, Unternehmer und Aristokraten. Und wo ist deren Geld hingekommen? Es wurde umgeleitet zu Staat und Partei. Und von wem wurden diese in der großen Mehrheit geführt? - Jetzt will ich nicht mehr weiterschreiben, um mich keiner Gefahr auszusetzen.
Marienfloss
Ich kann Herrn Maaßen nur zustimmen und ergänzend beifügen, daß diese Arbeitsweise unserer Regierungsparteien nur auf dem Boden von Naivität, Bequemlichkeit und Unwissenheit möglich ist.
miracleworker
Das würde die Operierenden in der Politik weitgehend entschuldigen - dahinter steckt wohl eher eine vorrangige Option der B E R E C H N U N G und bewussten Zielsetzung, wobei die Würde des Menschen geleugnet, mit Füßen getreten und ausgerottet wird.