Clicks392
Tina 13
1
DIE VEREHRUNG DER SCHULTERWUNDE IN DER ENDZEIT Vor einigen Tagen habe ich von einer Freundin ein Gebet geschenkt bekommen "für ganz schwere Zeiten, in denen die Priester nicht mehr oder nur …More
DIE VEREHRUNG DER SCHULTERWUNDE IN DER ENDZEIT

Vor einigen Tagen habe ich von einer Freundin ein Gebet geschenkt bekommen "für ganz schwere Zeiten, in denen die Priester nicht mehr oder nur selten zu finden sind für eine richtige Beichte". Dass Gott uns diese Gnade schenkt, geht aus der letzten Botschaft Jesu an die Seherin Fernanda Navarro, JNSR (Ich bin ein Nichts") hervor, wo Er sagt:

"Für ganz schwere Zeiten, in denen die Priester nicht mehr oder nur selten zu finden sind für eine richtige Beichte. Deshalb offenbart Jesus seiner Prophetin ein Gebet, das Er vor 800 Jahren dem heiligen Bernhard gegeben hat, der ganz Europa durchwanderte als Ratgeber für Päpste und Könige, und besonders als großer Heiliger und Kirchenlehrer. Durch dieses Gebet verspricht Jesus folgendes:

"Ich werde jedem; der diese Gebet spricht, die Lossprechung geben über alle Sünden, auch die Todsünden, wenn er nirgens mehr richtig beichten kann. Ich verspreche allen, die in wahrer Liebe dieses Gebet sprechen, dass sie nicht vom Tod überrascht werden; und dass die Mutter Gottes ihnen erscheinen, wird um mit ihnen zu beten, bevor die Seele vom Körper getrennt wird."

Ich habe mich gefragt, ob Er die Verehrung Seiner heiligen Schulterwunde - die ja nicht sehr verbreitet ist, obwohl es die schmerzhafteste Seiner Wunden war - für diese schweren Zeiten aufbewahrt und uns durch sie diese besondere Gnade schenkt...

DANKE, JESUS!
Tina 13
🙏🙏🙏