Nicky41
12765
SvataHora
Und wie "heilsrelevant" dieser Querdenker*innen*-(Un)Glaube ist! Seit fast 2 Jahren keine anderen Themen mehr bei vielen hier. "Katholisch" angestrichen ist dass erst recht voll unerträglich. Es ist sinnlos mit denen zu diskutieren. Wenn sie nicht mehr weiterwissen, werden sie rotzfrech, hauen einem ganze Bibelabschnitte um die Ohren und sprechen einem den Glauben ab. Leute, die man nicht …More
Und wie "heilsrelevant" dieser Querdenker*innen*-(Un)Glaube ist! Seit fast 2 Jahren keine anderen Themen mehr bei vielen hier. "Katholisch" angestrichen ist dass erst recht voll unerträglich. Es ist sinnlos mit denen zu diskutieren. Wenn sie nicht mehr weiterwissen, werden sie rotzfrech, hauen einem ganze Bibelabschnitte um die Ohren und sprechen einem den Glauben ab. Leute, die man nicht ernstnehmen sollte - und andererseits doch: Gewaltpotential en masse!
Faber Verba
Nicht heilsrelevant? Hören sie mal genau hin was einem Priestermönch passiert ist nachdem er sich "impfen" liess.
Covid-Impfstoffe wirken sich auf Ihre Spiritualität aus.
Das Originalvideo mit Englischem Transkript hier:
maryrefugeofsouls.com/…s-who-took-the-covid-19-vaccine-maryrefugeofsouls/
Und hören sie und sehen sie was Ärzte in den Impfstoffen gefunden haben. Pressekonferenz des Pathologis…More
Nicht heilsrelevant? Hören sie mal genau hin was einem Priestermönch passiert ist nachdem er sich "impfen" liess.
Covid-Impfstoffe wirken sich auf Ihre Spiritualität aus.
Das Originalvideo mit Englischem Transkript hier:
maryrefugeofsouls.com/…s-who-took-the-covid-19-vaccine-maryrefugeofsouls/
Und hören sie und sehen sie was Ärzte in den Impfstoffen gefunden haben. Pressekonferenz des Pathologischen Institutes Reutlingen:
bitchute.com/video/2AAXMXH1xcY7/
Nicky41
Haben Sie den Artikel gelesen?
Faber Verba
Ja, hab ich. Haben Sie sich die Aussagen des Priestermönchs und die Pressekonferenz angesehen?
Boni
Die gottlose Viruspanik ist durch und durch religiös und ihre Betrachtung zutiefst heilsrelevant. Wenn man allein nur bedenkt, wie unsere Vorfahren echten Seuchen begegnet sind: mit Wallfahrten, Prozessionen, Novenen und Bußübungen und wie wir einer eingebildeten Seuche begegnen: mit Hygieneterror wider unseren Nächsten nämlich, dann sieht man dies sehr deutlich.
Das Versagen der Dignitatis-Huma…More
Die gottlose Viruspanik ist durch und durch religiös und ihre Betrachtung zutiefst heilsrelevant. Wenn man allein nur bedenkt, wie unsere Vorfahren echten Seuchen begegnet sind: mit Wallfahrten, Prozessionen, Novenen und Bußübungen und wie wir einer eingebildeten Seuche begegnen: mit Hygieneterror wider unseren Nächsten nämlich, dann sieht man dies sehr deutlich.
Das Versagen der Dignitatis-Humanae-Sekte angesichts der irre gewordenen Welt, den Hirtendienst zu verrichten, zeigt, dass diese eben nicht die Hirtin ist, zu der die Völker aufschauen.
Nicky41
Eine "eingebildete Seuche" ist Corona ja nun wahrlich nicht.
Boni
Also bitte! Eine so pauschale Behauptung ist unwürdig. Was, wenn es diese "Tests" nicht gäbe? Und selbst wenn: Wo ist die Seuchengefahr?
Bitte bleiben Sie sachlich, wenn Sie dieses Forum weiter benutzen möchten!
Nicky41
"Bitte bleiben Sie sachlich, wenn Sie dieses Forum weiter benutzen möchten"

😂 süss
Boni
Wer herumpöbelt wird wohl kaum Sachlichkeit für sich beanspruchen dürfen. Sie fühlen sich argumentativ nicht gewachsen? Dann lassen Sie das posten einfach bleiben. Dieses Forum ist nicht für Geschwatz und geistige Selbstdarstellerei gedacht!
Nicky41
Die Wahrnehmung mancher Menschen ist arg getrübt.
Boni
So sieht es aus.
Klaus Elmar Müller
Sehr geehrte @Nicky41! Großer Respekt vor Ihrer Sorge! Ihr Brandbrief würde eine umfassende Antwort verdienen! Hier leider nur knapp: 1. Zustimmung in dem Sinne: Gemeinsamer Kirchenbesuch von Corona-Ängstlichen und Impfgläubigen einerseits und den Kritikern andererseits darf nicht zur persönlichen Entzweiung führen, und da sind Toleranz und Disziplin geboten. 2. Aber ob hinter dem Coronahype…More
Sehr geehrte @Nicky41! Großer Respekt vor Ihrer Sorge! Ihr Brandbrief würde eine umfassende Antwort verdienen! Hier leider nur knapp: 1. Zustimmung in dem Sinne: Gemeinsamer Kirchenbesuch von Corona-Ängstlichen und Impfgläubigen einerseits und den Kritikern andererseits darf nicht zur persönlichen Entzweiung führen, und da sind Toleranz und Disziplin geboten. 2. Aber ob hinter dem Coronahype eine apokalyptische Agenda steckt und die Impfstoffe die Zellen abgetriebener Kinder benötigen, sind schon auch theologische und moraltheologische Fragen. 3. Wer sind "Rechtspopulisten"? Meinen Sie die AfD, deren Mitglied ich bin, oder den sachlich arbeitenden Corona-Ausschuss von Dr. Füllmich und Viviane Fischer? Das esoterische Element bei den sog. Querdenkern ist nicht links, sondern humanistisch. 4. Nachdem Sie selbst sich respektabel zu Wort gemeldet haben, tun sie das, was manche der vorkonziliaren Kirche vorwerfen: uns katholische Bürger zum Duckmäusertum erzogen zu haben. Uns Demokraten und Vernunftbegabten empfehlen Sie "Widersprechen sollten wir allerdings nur, wenn . . .", betonen Ihr Vertrauen in "Experten" (in Wahrheit viel zu oft politisch gekaufte Hochstapler) und greifen dann zweckgerichtet in eine einseitig jansenistische Tugendkiste, um Geist und Mut und Widerstand gegen, ja, Böses zu knebeln ("Demut" statt "Stolz und Eitelkeit" - passt immer, wenn ich jemandem den Mund zuhalten will). Es gibt noch andere Tugenden: Tapferkeit, Liebe und darum Beschützenwollen, Aufrichtigkeit. 5. Es ist gewiss kein Zeichen der von Benedikt XVI. beklagten und von Ihnen zitierten "sprungebereiten Kirchenfeindlichkeit", den glutvollen Kirchenmännern Em. Kardinal Burke, Exz. Erzbischof Vigano und Exz. Weihbischof Athanasius Schneider zu folgen. 6. Mit großen Schmerzen nehme ich mein canonisches Recht wahr, die Abirrungen dessen, der zur Zeit die Kathedra Petri innehat, zu kritisieren. Sie, sehr geehrte Nicky41, fordern die Einheit mit "der Person des Heiligen Vaters". Was verlangen Sie? Zustimmung zum Amt des hl. Petrus oder Zustimmung zu den bösen Irrwegen dieses Mannes? Bitte senden Sie Ihren Brandbrief an Papst Bergoglio, dass er lerne: Die Corona-Gesundheitsfürsorge ist "nicht heilsrelevant". 7. Und bitte, kämpfen Sie dafür, dass gerade wegen dieser fehlenden Heilsrelevanz Ungeimpften auch weiterhin die Gottesdienste offen bleiben!