Clicks3.2K
de.news
282

Vatikan leugnet "Verneigungen" trotz Videobeweis

Paolo Ruffini, der Präfekt des Dikasteriums für Kommunikation, sagte auf der Pressekonferenz der Amazonas-Synode vom 25. Oktober über den Götzendienst vom 4. Oktober in den vatikanischen Gärten, dass es bei dieser Gelegenheit "kein Ritual” und "keine Verneigungen" gegeben habe.

Er bestand darauf, “schon einmal" dargelegt zu habe, dass das “nie geschehen” sei, als ob die Wiederholung kontrafaktischer Aussagen Realität schaffen könnte.

Das Filmmaterial des Götzendienstes, das von den Vatikanischen Medien veröffentlicht wurde, beweist jedoch, dass es ein Ritual gegeben hat und dass götzendienerische Verneigungen stattgefunden haben.

Nach Ruffinis Auftritt klatschte Cristiane Murray, die stellvertretende Direktorin des Pressedienstes des Heiligen Stuhls. Niemand schloss sich ihr an.

Laut Kardinal Barreto (Video hier) ist Murray ein Mitbegründer von REPAM, den Veranstaltern der Synode. Murray hat das bestritten.

Sie ist eine Linksradikale, die sogar ein Poster der Kommunistischen Partei Frankreichs in der Nähe ihres Schreibtisches bei Radio Vatikan hängen hatte.

#newsLuxqopveqb

Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Joseph Franziskus
Ich habe gerade alle Kommentare hier gelesen und bin wirklich schockiert. Viele beschimpfen hier die Fsspx in übelster Weise und bezichtigen sie, mit den letzten Wochen m Franziskus, gemeinsame Sache zu machen. Davon distanziere ich mich. Ich bin überzeugt, daß die ganze Fsspx, auch alle ihre Oberen, entsetzt sind, was derzeit in Rom und am Amazonas geschieht. Sie sprechen das auch von Anfang an …More
Ich habe gerade alle Kommentare hier gelesen und bin wirklich schockiert. Viele beschimpfen hier die Fsspx in übelster Weise und bezichtigen sie, mit den letzten Wochen m Franziskus, gemeinsame Sache zu machen. Davon distanziere ich mich. Ich bin überzeugt, daß die ganze Fsspx, auch alle ihre Oberen, entsetzt sind, was derzeit in Rom und am Amazonas geschieht. Sie sprechen das auch von Anfang an aus, sobald diese Dinge zur Sprache kommen. Ich bin auch davon überzeugt daß die Fsspx dazu auch noch, in geeigneter Weise, ihren Standpunkt darlegen wird und auch geeignete Mittel findet, gegen diese Beleidigung Gottes, vorzugehen. Ich nehme an, daß diese Dinge gerade vorbereitet werden. Ich bin fest davon überzeugt, daß der Fsspx, noch eine große Rolle, bei der Erneuerung der hl. Kirche und deren Rückbesinnung, auf die Tradition, zukommen wird. Bevor nicht daß Gegenteil feststeht, sollten alle Katholiken, die Fsspx mit ihren Gebeten zu unterstützen und einig hinter den Priestern und Bischöfen, sowie zu ihren Brüdern und Schwestern stehen. Anstatt diesen Fels n der Brandung mit Diffamierungen zu schwächen, sollten wir ihr zeigen, daß wir hinter ihr stehen und alle Schläge, die sie in diesen Kampf, noch seitens der Modernisten und Feinden Gottes, aushalten werden müssen, mittragen werden. Nur zusammen werden die verbliebenen Katholiken, in diesen Kampf bestehen können. Zusammen, verbunden im Gebet und mit der Gnade Gottes, sowie der Hilfe, der hl. Jungfrau und der hl. Engel, besonders den hl. Erzengel Michael, können wir bestehen. Wenn wir aber uneins sind und die Fsspx schwächen, die so vieles, für die hl. Katholische Kirche geopfert, aber auch erreicht hat, dann schwächen wir uns doch nur. Darauf hoffen doch die Feinde Gottes und seiner hl. Kirche.
Mangold03 likes this.
Mangold03
Ganz meine Meinung. FSSPX brauchen sich nicht äußern, diese haben das sinkende Schiff schon lange wohlweislich verlassen. - Jede blöde Äußerung kann man sich ersparen!
Pazzo and one more user like this.
Pazzo likes this.
Faustine 15 likes this.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Eva likes this.
Sancta likes this.
Joseph Franziskus
Was für eine gottlose, verlogene Bande. Ein Poster der Kommunisten hängt sich diese Person in ihr Büro, wahrscheinlich an der Stelle wo früher das Kreutz hing. Man kann sich nur von dieser Bande abwenden.
Sancta likes this.
Mangold03
Wohin sonst??? Sie hat das Sagen wie eben auch FP. Und der ganze Harem tanzt mit!
Walpurga50 likes this.
Magee
Sie sind wirklich allesamt Kinder des Vaters der Lüge.
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
Vermutlich haben sie hier nur Übungen gemacht um dann, wenn das Kreuz kommt, entsprechend gelenkig zu sein und in Verneigung zu verharren. - Das Grausen könnt einem kommen.
Sancta likes this.
Mangold03
Wenn sie schon untereinander mit Lügen um sich werfen, was soll da rauskommen. Die Balken biegen sich, erbärmlich und will sich religiös nennen. Religiös ist vielleicht nur noch der Stuhl auf dem sie hocken!
Sancta and 2 more users like this.
Sancta likes this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m likes this.
Josef O.
BREAKING! Hier die neueste Meldung von Infovaticana ... wenns wahr ist, dann wünsche ich schon jetzt einen schönen Sonntag!
Hier die DeepL-Übersetzung: "Der Papst hat sich entschuldigt für das, was mit den heidnischen Bildern geschah, die in einer Kirche in Rom verehrt wurden. Aber nicht für ihre Verehrung oder den Vorsitz seltener Rituale, nein, sondern für die Tatsache, dass einige Katholiken …More
BREAKING! Hier die neueste Meldung von Infovaticana ... wenns wahr ist, dann wünsche ich schon jetzt einen schönen Sonntag!
Hier die DeepL-Übersetzung: "Der Papst hat sich entschuldigt für das, was mit den heidnischen Bildern geschah, die in einer Kirche in Rom verehrt wurden. Aber nicht für ihre Verehrung oder den Vorsitz seltener Rituale, nein, sondern für die Tatsache, dass einige Katholiken die Kirche betreten haben, um die Bilder zu nehmen und sie in den Tiber zu werfen.
Es war heute Nachmittag, zu Beginn der Nachmittagssitzung im Synodensaal, als sich Papst Franziskus in seiner Rede für das entschuldigte, was mit den Pachamama-Bildern [Mutter Erde] geschah, die aus der Kirche Santa Maria in Traspontina genommen und in den Tiber geworfen wurden - und sagte, die Polizei habe sie gefunden und sie seien auf der Polizeistation.
Der Papst machte am Ende der Sitzung eine schockierende Ankündigung:
"Am Sonntag werden diese Bilder in der Peterskirche bei der Abschlussmesse der Synode sein...."
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Vered Lavan likes this.
Josef O.
Das Rätsel um den Götzen ist gelöst: Der Papst nennt die Statuetten, die im Zentrum dieses Götzenskandals im Vatikan standen, selbst "Pachamamamas" und entschuldigt sich für deren Entfernung aus der Kirche.
Was anfangs so unglaublich klang, ist mittlerweile vielfach bestätigt worden, u.a. von LifeSiteNews, Armin Schwibach, Il Messagero usw.
Ähnlich wie mir ging's auch Armin Schwibach, der Folgend…More
Das Rätsel um den Götzen ist gelöst: Der Papst nennt die Statuetten, die im Zentrum dieses Götzenskandals im Vatikan standen, selbst "Pachamamamas" und entschuldigt sich für deren Entfernung aus der Kirche.
Was anfangs so unglaublich klang, ist mittlerweile vielfach bestätigt worden, u.a. von LifeSiteNews, Armin Schwibach, Il Messagero usw.
Ähnlich wie mir ging's auch Armin Schwibach, der Folgendes getwittert hat: "Non ci si crede - Man fasst es nicht, aber leider ist das die Wirklichkeit."
Il Messagero scheint Papst Franziskus wörtlich zu zitieren: "Vi vorrei dire una parola sulle statue della Pachamama che sono state tolte dalla chiesa nella Traspontina, che erano lì senza intenzioni idolatriche e sono state buttate al Tevere. Prima di tutto questo è successo a Roma e come vescovo della diocesi io chiedo perdono alle persone che sono state offese da questo gesto." - Hier sieht man es, dass er diese Statuetten tatsächlich als Pachamamas bezeichnet hat.
Mangold03
Na hoffentlich lesen das viele und nehmen sich dieser Statuen wieder an. Sie könnten sie demonstrativ gegen ein Kreuz oder mehrere Kreuze austauschen, was wäre dann???
Joseph Franziskus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Ad Orientem
Wie damals vor dem goldenen Kalb nur weitaus schlimmer !!! Heute sind es heidnische teuflische Götzen, kurz Dämonen welche angebetet werden
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
a.t.m likes this.
Immaculata90
Lüge ist ein Konstitutivum der Konzilssekte, welches damit auch ihren Urheber deutlich macht, nämlich den Meister der Lüge. Leider gibt es solche Realitätsverweigerer auch unter den ansonsten noch Gutgesinnten, die z. B. immer noch Wojtyla für einen Heiligen halten, oder gar wie die FSSPX den falschen Propheten als ihren geliebten Heiligen Vater hofieren, weil sie sich von ihm die "Anerkennung" …More
Lüge ist ein Konstitutivum der Konzilssekte, welches damit auch ihren Urheber deutlich macht, nämlich den Meister der Lüge. Leider gibt es solche Realitätsverweigerer auch unter den ansonsten noch Gutgesinnten, die z. B. immer noch Wojtyla für einen Heiligen halten, oder gar wie die FSSPX den falschen Propheten als ihren geliebten Heiligen Vater hofieren, weil sie sich von ihm die "Anerkennung" erhoffen. Wie verblendet muß man sein, um diesem Charlaten nachzulaufen!
Ad Orientem
Sie beschimpfen Wojtyla J.P.II, die Sedisvakantisten sind jedoch in einer noch grösseren Selbstlüge
Adelita and one more user like this.
Adelita likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Eremitin
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Josef O.
Ich glaube langsam immer mehr, dass diese Amazonas-Synode mit all den sonderbaren Vorkommnissen und auch den vielen Pannen für die Veranstalter nun dazu führt, dass immer mehr Katholiken aufwachen und ernsthaft zum Nachdenken kommen. Diese Beteuerungen seitens der Synoden-Verantwortlichen und Sprecher der Synode entpuppen sich immer mehr als reinste Heuchelei... man hat jetzt Tage lang so …More
Ich glaube langsam immer mehr, dass diese Amazonas-Synode mit all den sonderbaren Vorkommnissen und auch den vielen Pannen für die Veranstalter nun dazu führt, dass immer mehr Katholiken aufwachen und ernsthaft zum Nachdenken kommen. Diese Beteuerungen seitens der Synoden-Verantwortlichen und Sprecher der Synode entpuppen sich immer mehr als reinste Heuchelei... man hat jetzt Tage lang so getan, als ob man nichts von Pachamama und den dazugehörigen Ritualen wüsste... dabei hat der Präsident des Päpstlichen Kulturrats Kardinal Gianfranco Ravasi bereits im Jahre 2015 an einem Pachamama-Ritual teilgenommen.
mahoundsparadise.blogspot.com/…/video-of-cardin…
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
elisabethvonthüringen likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Susi 47
Und die hilft denn scharlatanen katholiken abzuwerben,
Die freikirchen werden die kirchensteuergelder der dbk einheimsen können-
Auf twitter gibts interessante komnentare
Armin schwibach
Soweit ich es im gedächtnis habe
Schrieb:
F1 hätte das schon vor 5 jahren geplant!
twitter.com/aschwibach,da kann man alle seine tweets nachlesen
Ich gebe es aus dem gedächtnis wieder
Und bitte alle bei twitter…More
Und die hilft denn scharlatanen katholiken abzuwerben,
Die freikirchen werden die kirchensteuergelder der dbk einheimsen können-
Auf twitter gibts interessante komnentare
Armin schwibach
Soweit ich es im gedächtnis habe
Schrieb:
F1 hätte das schon vor 5 jahren geplant!
twitter.com/aschwibach,da kann man alle seine tweets nachlesen
Ich gebe es aus dem gedächtnis wieder
Und bitte alle bei twitter nachzulesen! Und herrn armin schwibach bitte ich um verzeihung sollte ich es falsch wiedergegeben haben-
Sagte f1 nicht er wolle eine arme kirche?
Er meinte arm an frommen
( ironisch)
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
Joseph Franziskus likes this.
M.RAPHAEL
Respektlose und hochmütige Bagage.
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Faustine 15 likes this.
Carlus
wenn die Synode von Besetzter Raum beendet ist, dann ist das Schisma beruhend auf Häresien und Neuheidentum für jeden Menschen sichtbar. Natürlich gibt es weiterhin blinde Menschen, die ihre Fähigkeiten zum Sehen nicht nutzen.
Das bedeutet jeder Mensch ob geweiht oder Laie muss sich entscheiden entweder
1. Mitglied der Heiligen Mutter Kirche zu bleiben, oder wieder zu werden;
oder
2. Mitglied …More
wenn die Synode von Besetzter Raum beendet ist, dann ist das Schisma beruhend auf Häresien und Neuheidentum für jeden Menschen sichtbar. Natürlich gibt es weiterhin blinde Menschen, die ihre Fähigkeiten zum Sehen nicht nutzen.
Das bedeutet jeder Mensch ob geweiht oder Laie muss sich entscheiden entweder
1. Mitglied der Heiligen Mutter Kirche zu bleiben, oder wieder zu werden;
oder
2. Mitglied der satanischen Nachäfferkirche Besetzter Raum zu werden oder zu bleiben,

und
3. jeder Mensch, der sich über Jesus Christus informieren will, muss sich entscheiden, welcher der beiden Kirchen er folgen wird.
Die geistige Kraft um eine Entscheidung zu treffen besitzt jeder Mensch. Nun kommt es darauf an wem er hören wird und hören will.
a. der Wahrheit, oder
b. der Lüge.
Gestas likes this.
Faustine 15
Gestas likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m
Das ganze Unheilige Treiben nun rund um die Sakrilegische Amazonassynode, hat aber auch dem Vorteil, das nun immer mehr erkennen, das dem Heutigen Rom absolut nicht mehr zu trauen ist und der Konzilssekte jede noch so schlimme Untat zuzutrauen ist, siehe eben diese Häresie, Franziskus: Jesus war “ganz und gar nicht Gott" . Aber eines ist klar viele werden nun auch beginnen nachzudenken und die …More
Das ganze Unheilige Treiben nun rund um die Sakrilegische Amazonassynode, hat aber auch dem Vorteil, das nun immer mehr erkennen, das dem Heutigen Rom absolut nicht mehr zu trauen ist und der Konzilssekte jede noch so schlimme Untat zuzutrauen ist, siehe eben diese Häresie, Franziskus: Jesus war “ganz und gar nicht Gott" . Aber eines ist klar viele werden nun auch beginnen nachzudenken und die obigen Sakrilegien nicht doch mit diesen Abscheulichkeiten Assisi-Sakrileg Oktober 1986. Ein Sacco di Roma 2.0 scheint sicher ! und ähnlichen wie den Liturgischen Missbrauch ( wegen dem ja der NOM eingeführt wurde) gleichzusetzen ist und ob dies wahrlich Selige - Heilige zulassen und fördern konnten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
piakatarina likes this.
Carlus
@a.t.m. dem Heiligen Rom d.h. der Heiligen Mutter Kirche ist weiterhin zu trauen, vom nicht Heiligen Rom d.h. von der Nachäfferkirche Besetzter Raum hat der Mensch sich zu hüten.
Die Heilige Mutter Kirche existiert weiterhin, wenn diese derzeit vom Schmutz und den Fäkalien von Besetzter Raum, welcher vor der Kirche abgestellt wird und so die Sichtbarkeit zur Kirche hin stark eingeengt wird.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Sancta and 2 more users like this.
Sancta likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Susi 47
Die sollten sich was schämen
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
Gestas likes this.
zu jedem, mit dem ich rede, sage ich: "der Papst ist narrisch geworden", weil er hat eine riesen Religion und macht ganz etwas anderes.
M.RAPHAEL
Wenn er doch nur unzurechnungsfähig wäre! Ich fürchte, er ist es nicht und seine Konsorten sind es auch nicht, im Gegenteil. Sie wissen was sie tun. Das wird später schlimm. Leider. Es hätte nicht kommen müssen, wenn er sich nur einmal unter Tränen an Gott gewendet hätte.
Joseph Franziskus likes this.
Sancta likes this.
Waagerl
Götzenkult in der RKK!! Bei der männliche Figur, bei dieser Zeremonie muss es sich um den heidnischen Gott

Pacha Kamaq gehandelt haben!!


Mythologie der Inka

Mehr dazu unter:


Die Verehrung von Pachamama verstößt gegen das Vater Unser und gegen das Glaubensbekenntnis, sowie das Taufbekenntnis der RKK
Waagerl
Nun wenn im Zentrum Vatikan, also der Vorsteher der Papst ist und dies zugelassen wir. im Vatikan-Garten heidnische Geisster zu beschwören, dann soll das kein Götzendienst sein?
piakatarina likes this.
Immaculata90
@FSSPX-Freund Leider hurt die FSSPX seit Jahren genauso mit der Konzilsbande herum und buhlt um die Anerkennung dieser Apostatensekte! Einzig Exzellenz Williamson hat noch den Mut zu klaren Worten, und den hat man um des faulen Friedens mit Rom und dem Zillertal willen hinausgemobbt! Schäbig, hat kein Glück gebracht, einen vom Erzbischof Erwählten wie einen Hund davonzujagen!
Joseph Franziskus likes this.