Clicks2.8K
de.news
82

Opportunismus: Jetzt will der Vatikan "mit Salvini reden"

"Wir müssen auch mit Salvini sprechen", sagte der vatikanische Staatssekretär Pietro Kardinal Parolin vor LaStampa.it (29. Mai).

Der katholische Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini ist der große Gewinner der Europawahlen in Italien. Trotz der offenen Opposition von Papst Franziskus gegen ihn ist seine Lega die mit Abstand stärkste Partei des Landes. Sie erhielt fast 35 Prozent der Stimmen, insbesondere von Katholiken.

Vor Salvinis Wahlsieg veranstaltete der Vatikan und die mit ihm verbundenen Linksmedien eine riesige Dämonisierungskampagne gegen den Politiker.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsAlxoeafser
Goldfisch
Salvini arbeitet mit der Muttergottes und ihrem Rosenkranz, der Vatikan mit Satan und seinen Machenschaften .....hmm!
Walpurga50 likes this.
Dariusz-Michal Golaszewski likes this.
Vered Lavan
Ottaviani
wie ich grade lese kracht die Regierung in Italien
orf.at
MMB16
Wunschdenken. Die handeln gerade nur aus, wie weit man nach rechts geht.
Walpurga50 likes this.
Ottaviani
nun es ist von Neuwahlen die Rede
Melchiades
Ob dies möglicherweise mit auf diesen Betragwww.tagesschau.de/…/video-544629~_o… von 27.05.2019 beruhen könnte ?
CollarUri
Die grosse Bekehrung hat eingesetzt. : ) Man ist jetzt konservativ.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Susi 47 likes this.
Walpurga50
Konservativ und mit Hirn...was man von grün/links nicht sagen kann.
CollarUri likes this.