Clicks434
Tina 13
22

Heuchler - Kennzeichnend für den Heuchler ist das vermessene Urteil über andere! - Ein Kennzeichen der Heuchelei ist das Splitterrichten; indem man mit aller Schärfe den anderen verurteilt, tut man so, als ob man selbst rein wäre (Matth. 7,5).

Die unbewusste Verstellung von Menschen mit überlieferter Frömmigkeit nennt Jesus auch Heuchelei

Das griechische Wort hypokrités bedeutet eigentlich Schauspieler. Ein Heuchler ist einer, der eine Rolle spielt, einer, der etwas vorzustellen sucht, was er im Grunde nicht ist.

Die Worte Jesu über die Heuchler (besonders in den Kapiteln Matth. 6 und 23) lassen deutlich erkennen, dass er unter Heuchelei nicht nur das vorsätzliche bewusste Sichverstellen einzelner Menschen verstanden hat. Als Heuchelei bezeichnet Jesus auch die fast oder ganz unbewusste Verstellung der Menschen, die durch ihre Erziehung, ihre Bildung, ihre überkommene Frömmigkeit dahin gekommen sind, dass sie sich nach aussen anders geben, als sie tatsächlich sind.

Eigentlich beziehen sich alle Worte Jesu gegen die Heuchelei auf Menschen, die durch die Überlieferung einen Stempel aufgedrückt bekommen haben, der ihrem Wesen nicht entspricht. Sie merken es selbst nicht, denn die Gewöhnung hat ihr Feingefühl für das Echte und Unechte abgestumpft. Gerade deswegen wendet sich Jesu mit so scharfen Worten gegen ihre Art.

Kennzeichnend für den Heuchler ist das vermessene Urteil über andere!

Ein Kennzeichen der Heuchelei ist das Splitterrichten; indem man mit aller Schärfe den anderen verurteilt, tut man so, als ob man selbst rein wäre (Matth. 7,5).
Jesus bringt es auch an den Tag, wie oft ein Stand vor dem andern, ein Volk gegenüber dem andern heuchelt.

(Auszug von
Autor: Ralf Luther - Quelle: Neutestamentliches Wörterbuch)

Vergleichbar mit schön anzusehenden getünchten Gräbern, erschienen sie zwar vor Menschen gerecht, im Innern aber waren sie „voller Heuchelei und Gesetzlosigkeit“. Sie bauten die Gräber der Propheten und schmückten die Gedächtnisgrüfte der Gerechten und behaupteten, daß sie deren Blut nicht vergossen hätten, wenn sie zu jener Zeit gelebt hätten.

Gott hasst Heuchelei - Jesaja 1, 10 ff.; 29, 13 f.; Matthäus 15, 7

Ihr Rachen ist ein offenes Grab.

»Weh euch, ihr Heuchler!« Geht es um Heuchelei, zeigt Jesus wenig Nachsicht. Er wusste um die Hartnäckigkeit dieser schlechten Eigenart. Was Gott und die Bibel über Heuchelei sagen, sollten sich die Heuchler unserer Tage hinter die Ohren schreiben.

Daher wurde das griechische Wort hypokritḗs mit der Zeit im übertragenen Sinn auf Personen angewandt, die ein falsches Spiel trieben oder sich verstellten. Das gleiche Wort erscheint in der Septuaginta in wol.jw.org/…/34 wol.jw.org/…/36. Heuchler sind „Untreue“ (vgl. wol.jw.org/…/12 mit wol.jw.org/…/24), und das Wort „Heuchelei“ (hypókrisis), wie es in der Bibel gebraucht wird, kann auch auf „Bosheit“ und „List“ hindeuten. (Vgl. wol.jw.org/…/22 wol.jw.org/…/12 wol.jw.org/…/20; siehe auch wol.jw.org/…/2, wo hypókrisis mit „Verstellung“ wiedergegeben wird.)

Jesus Christus bezeichnete die als Heuchler, die in auffälliger Weise Gaben der Barmherzigkeit spenden, die beten und fasten, um von den Menschen gesehen zu werden, und die ihre Brüder wegen strohhalmähnlicher Fehler ständig kritisieren, aber nichts unternehmen, um ihre eigenen balkenähnlichen Fehler abzulegen. Er stufte ferner diejenigen als Heuchler ein, die behaupteten, Diener Gottes zu sein, die aber die Bedeutung der Zeit, in der sie lebten, und der Ereignisse, die sich abspielten, nicht erkannten, obwohl sie aufgrund des Aussehens der Erde und des Himmels ohne weiteres sagen konnten, wie das Wetter sein würde ( wol.jw.org/…/6 wol.jw.org/…/7 wol.jw.org/…/6wol.jw.org/…/12).

Ihr Heuchler! Das Aussehen der Erde und des Himmels könnt ihr deuten. Warum könnt ihr dann die Zeichen dieser Zeit nicht deuten?
One more comment from Tina 13
Tina 13
😇 🤗
Gestas
@Tina 13
Sehr gut geschrieben. Genau so denke ich auch. Bestimmte Nutzer können ohne Hetze, ohne Beschimpfung anderer nicht leben.
Tina 13
Die Hetzer hier hetzen ihre ausgewählten Opfer, durch erfundene Gründe unbarmherzig und so lange bis sie es erlegen. Aus Spaß an der Freude. Viele schauen weg und hoffen inständig selbst NIE betroffen zu sein. Ist ein Opfer zur Strecke gebracht, dann sollte man sich aber nicht in Sicherheit wiegen , denn dann suchen sich diese Hetzer neue Opfer, und das kannst DU, DU oder DU sein!

Inzwischen …More
Die Hetzer hier hetzen ihre ausgewählten Opfer, durch erfundene Gründe unbarmherzig und so lange bis sie es erlegen. Aus Spaß an der Freude. Viele schauen weg und hoffen inständig selbst NIE betroffen zu sein. Ist ein Opfer zur Strecke gebracht, dann sollte man sich aber nicht in Sicherheit wiegen , denn dann suchen sich diese Hetzer neue Opfer, und das kannst DU, DU oder DU sein!

Inzwischen lesen viele nur noch mit, hüten sich vor Likes um ja nicht aufzufallen und ganz abgesehen vom was schreiben, um ja nicht in den Focus der Hetzer zu kommen und der Überprüfung ihrer Kommentare bis zu 5 Jahre zurück.

Ich teile so ca. 30 Beiträge von Gloria hier am Tag ins net, und wenn die Leute dann hier weiterlesen und auf Start schauen und Kommentare lesen bleibt es ihnen nicht verborgen, so das Resümee.
Tina 13
Trolle meiden wie die Pest !
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Die Freunde der Trolle likend sowohl die Trolle als auch die von den Trollen Verfolgten, so etwas nenne ich passend eine „gespaltene Persönlichkeit.“

😁

Heute so, morgen so, und übermorgen wieder ganz anders.
Tina 13
Die Trolle kommen aus dem Lügen hier über andere gar net mehr raus. Glauben ihr erfundenes Gewäsch über andere am Ende noch. Wer einmal lügt, lügt immer! Es kommen nur Lügen aus seinem Mund. Somit wird der Troll wohl bei der Beichte auch kein wahres Wort sprechen. Und die Liker der Trolle. Also die Freunde der Lügner. Bleiben natürlich bei ihresgleichen.

😈 😁
Tina 13
„Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt“

„Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. „

🤮 🤮

Was für ein heuchlerischer Abgrund!
Rita 3
manchesmal erscheint einem die momentane Weltgeschichte in allen Bereichen als Heuchelei, wem kann man noch glauben, wessen Wort ist noch zuverlässig, wird man nicht ständig belogen??? Politik, Werbung uvm.????
Tina 13
Die Leute die sich Namen von Heiligen aneignen, diesen Namen benutzen, und sogar beschmutzen, und unter diesem Namen böse Worte schreiben, verbreiten oder sogar Leute verfolgen oder verleumden, werden ihrer Strafe nicht entgehen.

Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Jeder hat vor Gott einen Namen, wehe denen die nicht dazu stehen!
Tina 13
Heuchler - Ihr Rachen ist ein offenes Grab.
7 more comments from Tina 13
Tina 13
Gott hasst Heuchelei - Jesaja 1, 10 ff.; 29, 13 f.; Matthäus 15, 7
Tina 13
Kennzeichnend für den Heuchler ist das vermessene Urteil über andere!

Ein Kennzeichen der Heuchelei ist das Splitterrichten;
indem man mit aller Schärfe den anderen verurteilt, tut man so, als ob man selbst rein wäre (Matth. 7,5). Jesus bringt es auch an den Tag, wie oft ein Stand vor dem andern, ein Volk gegenüber dem andern heuchelt.
Tina 13
Die unbewusste Verstellung von Menschen mit überlieferter Frömmigkeit nennt Jesus auch Heuchelei.
Tina 13
Jesus Christus bezeichnete die als Heuchler, die in auffälliger Weise Gaben der Barmherzigkeit spenden, die beten und fasten, um von den Menschen gesehen zu werden, und die ihre Brüder wegen strohhalmähnlicher Fehler ständig kritisieren, aber nichts unternehmen, um ihre eigenen balkenähnlichen Fehler abzulegen.
Tina 13
"Was Gott und die Bibel über Heuchelei sagen, sollten sich die Heuchler unserer Tage hinter die Ohren schreiben."
Tina 13
Heuchler sind grausig.

Gott hasst Heuchelei - Jesaja 1, 10 ff.; 29, 13 f.; Matthäus 15, 7