Clicks95
Tina 13
4

Verfolgung der Christen: Noch nie seit Seiner Kreuzigung hat das Christentum solch eine Verfolgung erduldet.

Noch nie seit Seiner Kreuzigung hat das Christentum solch eine Verfolgung erduldet.

Die Vision des Heiligen Don Bosco über die Verfolgung der Kirche in der Endzeit

Es ist unerträglich, dass wir Katholiken bei schwerer Strafe gezwungen werden, den Heiligen Messen u…

Das Böse hat bereits seine Diener vorbereitet, Anführer der abwegigsten Sünden zu werden.
Satan ergötzt sich daran, die Kinder Gottes mit seinen dämonischen Ideen und Vorstellungen ins Chaos zu stürzen.
Wenn die Menschheit also diesen falschen Fährten folgt, kreuzigt sie Jesus Christus jedes Mal aufs Neue.

Das Böse erfreut sich daran, die Kinder Gottes mehr und mehr leiden zu sehen, denn so sollen die Kinder Gottes den Mut verlieren und sich dem Bösen einfach hingeben – auch wenn sie dadurch ihre Seelen verlieren.

Die Kinder Gottes werden im Glauben geprüft (1 Petr 1, 7), durch die Hand der Bösen, die die Menschheit kontrollieren und die die Anführer der einen Weltreligion sind.
Diese schließt Jesus Christus aus und entspricht nicht Seinem Willen, dies ist entstanden aus dem Willen der Menschen, mit dem Ziel, sich die ganze Welt zu unterwerfen.

Macht euch bewusst, dass der Glaube in jedem Lebensbereich geprüft werden wird, sei es auf eurem Weg als Volk Gottes, im religiösen, erzieherischen, moralischen oder wirtschaftlichen Bereich…
Bewahrt still in euch euren Glauben an Jesus Christus, damit ihr trotz der Auflagen der neuen Weltordnung bestehen könnt.

Die Kinder Gottes werden von den Mächten der Welt eingekreist, die die Würde des Menschen beflecken und die Menschheit ins Chaos führen möchten.
Die Bösen haben sich aus freiem Willen dem Satan geweiht und arbeiten nun für seine Höllenbrut.

Mit göttlicher Geduld warte Jesus Christus auf die Sünder, damit sie bereuen und Jesus ruft diejenigen, die Ihn lieben und sich Ihm ganz hingeben.
Jesus Christus stärkt sie im Glauben, der nicht nur aus leeren Worten besteht.

Dieser Glaube muss wahrhaftig sein und aus der Praxis der Seligkeit entspringen, die Kinder Gottes müssen unermüdliche Verehrer Seiner Realpräsenz im Allerheiligsten Altarsakrament sein.

In diesen schweren Augenblicken für die ganze Menschheit, halten die Angriffe der missbräuchlich angewendeten Wissenschaft weiter an, mithilfe der von ihnen erschaffenen Krankheiten.
Dies geschieht als Vorbereitung für die Menschen, damit sie sodann freiwillig darum bitten, das Zeichen des Tieres zu erhalten.
Dies geschieht nicht nur, um die Menschen krank zu machen, sondern auch um sich ihrer zu entledigen, denn bald wird es auch am Essen mangeln. Der Mensch soll mit einem so schwachen Glauben, seine Spiritualität ein für alle Mal vergessen.

Die Kirche stirbt wenn das Hl. Opfer abgeschafft wird! Der Teufel weiß das!

La Salette - Die Menschheit steht am Vorabend der schrecklichsten Geißeln.

Gott wird in beispielloser Weise zuschlagen.

Wehe den Bewohnern der Erde! Gott wird Seinem ganzen Zorne völlig freien Lauf lassen, und niemand wird sich so vielen vereinten Übeln entziehen können.

Die Häupter, die Führer des Gottesvolkes, haben das Gebet und die Buße vernachlässigt, und der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt; sie sind irrende Sterne geworden, die der alte Teufel mit seinem Schweife nach sich zieht, um sie zu verderben. Gott wird es der alten Schlange gestatten, Entzweiungen unter die Regierenden, in alle Gesellschaften, in alle Familien zu bringen; man wird körperliche und geistige Peinen erleiden; Gott wird die Menschen sich selbst überlassen und wird Strafgerichte senden, die während mehr als 35 Jahren aufeinander folgen werden.

Die Menschheit steht am Vorabend der schrecklichsten Geißeln und der größten Ereignisse. Man muss darauf gefasst sein, mit eiserner Rute geführt zu werden und den Kelch des Zornes zu trinken.

Als den Deutschen das Weihnachtsfest gestohlen wurde.

Im Banne von Corona - POLITIK ERLÄSST 11. GEBOT - Du sollst nicht singen!

Satan hat sein Reich in der Welt errichtet und viele dienen ihm.

„DEUTSCHLAND wird von der Landkarte Europas verschwinden!“ Zitat aus einer Botschaft (Worte von Pfarrer Dr. habil. Piotr Natanek)
Tina 13
Tina 13
„Gott wird in beispielloser Weise zuschlagen.

Wehe den Bewohnern der Erde! Gott wird Seinem ganzen Zorne völlig freien Lauf lassen, und niemand wird sich so vielen vereinten Übeln entziehen können.

Die Häupter, die Führer des Gottesvolkes, haben das Gebet und die Buße vernachlässigt, und der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt; sie sind irrende Sterne geworden, die der alte Teufel mit seinem …More
„Gott wird in beispielloser Weise zuschlagen.

Wehe den Bewohnern der Erde! Gott wird Seinem ganzen Zorne völlig freien Lauf lassen, und niemand wird sich so vielen vereinten Übeln entziehen können.

Die Häupter, die Führer des Gottesvolkes, haben das Gebet und die Buße vernachlässigt, und der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt; sie sind irrende Sterne geworden, die der alte Teufel mit seinem Schweife nach sich zieht, um sie zu verderben. Gott wird es der alten Schlange gestatten, Entzweiungen unter die Regierenden, in alle Gesellschaften, in alle Familien zu bringen; man wird körperliche und geistige Peinen erleiden; Gott wird die Menschen sich selbst überlassen und wird Strafgerichte senden, die während mehr als 35 Jahren aufeinander folgen werden.

Die Menschheit steht am Vorabend der schrecklichsten Geißeln und der größten Ereignisse. Man muss darauf gefasst sein, mit eiserner Rute geführt zu werden und den Kelch des Zornes zu trinken.“

🙏🙏🙏