Clicks195
M.RAPHAEL
3

Die modernistische Diktatur

Der allgemeine zeitgenössische Egoismus hat eine Ebene erreicht, auf der der Mensch nichts mehr tolerieren kann und möchte, was ihm nicht entspricht, von dem er glaubt, dass er es nicht in seine Weltvorstellung integrieren kann. In diesem Sinn sind die meisten Menschen heute faschistoid. Sie wollen in einer Welt ohne Differenz leben, in der alle so sind wie sie selbst und die identischen Werte teilen. Aber heute ist es nicht mehr die Homogenität der Rasse (Nationalsozialismus) sondern der global feministischen, freimaurerisch brüderlichen, grün ökologischen Diversität (Modernismus). Wehe, ein „Querdenker“ will echte Differenz und keine falsche Diversität, echte Pluralität hinter Grenzen statt Uniformität eines grenzenlosen multikulturellen Mischmaschs. Er wird sofort diffamiert und als rechter Unhold und Feind des einheitlichen Friedens ins Abseits gedrängt. Er verliert seinen Arbeitsplatz, wenn nicht überhaupt seine Lebensgrundlagen. Wenn möglich versucht man seine Meinungsäußerung mit Hilfe der Justiz zu verhindern. Die Covidimpfung ist heute das Symbol für die Unterwerfung unter die Diktatur dieses globalistischen Faschismus. Werden Nicht-Geimpfte bald eine Armbinde tragen müssen?

Die egostischen Selbstvergötzer können eine abweichende Meinung nicht ertragen. Sie sind die wahren Feinde der Demokratie. Sie versuchen den „Abweichlern“ den Mund zu stopfen, während diese das, in Ehrfurcht vor wahrer Differenz, nicht tun. Echte Demokratie zeichnet sich durch demütigende Differenz aus und nicht durch den Einheitszwang einer dem Hochmut schmeichelnden Multikulti Diversität.

Die Modernisten (Nazis) hassen Ijob 42. Mit Hilfe ihrer Vernunft glauben sie das Ganze erkennen und managen zu können (siehe Bergoglio). Sie wollen die Welt beherrschen. Sie wollen Gott sein. Auf das abschreckende Beispiel C.G. Jungs, Antwort auf Hiob, werde ich immer wieder zurückkommen. Jung richtet in unerträglicher Weise über Gott. Dummheit und Frechheit paaren sich eben in den Gottlosen.
Marienfloss
Aber die Geimpften als Träger dieses Virus werden sich gegenseitig mit Viren infizieren, da sie hochgradig Träger dieser Viren und ihrer Mutationen sind und dann auch die Folgen tragen müssen. Solange jegliche Kritik dieser Entwicklung verboten und unterdrückt wird, kann nur Hilfe von Gott diesem satanischen Unternehmen ein Ende bereiten. Die Verantwortlichen in der Kirche haben grob-fahrlässig …More
Aber die Geimpften als Träger dieses Virus werden sich gegenseitig mit Viren infizieren, da sie hochgradig Träger dieser Viren und ihrer Mutationen sind und dann auch die Folgen tragen müssen. Solange jegliche Kritik dieser Entwicklung verboten und unterdrückt wird, kann nur Hilfe von Gott diesem satanischen Unternehmen ein Ende bereiten. Die Verantwortlichen in der Kirche haben grob-fahrlässig ihre Aufgabe zum großen Teil verraten und müssen auch für dieses Versagen Rechenschaft ablegen.
CredoinunumDeum
Werden Nicht-Geimpfte bald eine Armbinde tragen müssen?

Nein, aber man wird sie daran erkennen, dass Sie eine Maske tragen, während Geimpfte das nicht tun müssen!
Maria Katharina
Der HERR wird eingreifen und die SEINEN retten; die Bösen wird er hingegen zerschmettern!