Clicks1.5K
de.news
2

Bischöfe verärgert: Franziskus' Eingeborene besetzen Kirchenland

Eine Gruppe Einheimischer im Süden Argentiniens besetzte illegal Land der Diözese San Isidro (CruxNow.com, 29. Oktober).

Das ist kein Einzelfall. Eine weitere große Besetzung in Guernica wurde erst heute im Morgengrauen von der Polizei geräumt. Die Besatzer stießen mit der Polizei zusammen. 35 wurden verhaftet und Dutzende verwundet.

Die Bischöfe sagten in einer scharfen Erklärung, dass nichts "Gewalt auf Kosten des Lebens und der Rechte anderer” rechtfertige und dass "die Kirche die Besetzung nicht unterstützt".

Nichtsdestotrotz träumt Franziskus davon, dass die Eingeborenen Vorbilder für die Welt und "nicht gegen den Fortschritt sind, aber sie haben eine andere Vorstellung von Fortschritt, die oft menschlicher ist als die moderne Kultur der entwickelten Völker (Fratelli Tutti 220)".

SvataHora
Die größte Gefahr für den christlichen Glauben hat einen Namen: Jorge Bergoglio! Er zerstört von innen!
Escorial
Dir schmiert der liebe Gott bald auch eins, pass nur auf...dir und deinen falschen Kumpels !