Clicks349
Croat

Verbrecher

Polizei durchsucht Wohnung von AfD-Politiker
Dubravko Mandic [Volljurist] ist ein AfD-Rechtsaußen [so der von einem SS-Mann gegründete Nazi-Spiegel] . Nun durchsuchte die Polizei seine Wohnung. Auf seiner Facebook-Seite hatte er Politiker in ein Foto der Anklagebank des Nürnberger Kriegsverbrecherprozesses hineinretuschiert.
Vor einem Jahr hatte Mandic auch noch ein Schwarz-weiß-Bild des Kriegsverbrecherprozesses von Nürnberg auf seiner Facebook-Seite gepostet und darin die Köpfe der 1945/46 von den Alliierten angeklagten NS-Größen durch die Konterfeis heutiger Politiker ersetzt. Eine mehr oder weniger subtile Botschaft, schließlich waren in dem damaligen Verfahren zwölf Todesurteile verhängt worden. Die Gesichter von Nazi-Politikern wie Hermann Göring und Adolf Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß hatte Mandic im Bild mit Aufnahmen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und von Bundespräsident Joachim Gauck ersetzt.
Auch die Köpfe der Grünen-Politiker Claudia Roth, Vize-Bundestagspräsidentin, Anton Hofreiter, Grünen-Fraktionschef im Bundestag, Cem Özdemir, Grünen-Co-Parteichef und Ex-Außenminister Joschka Fischer und von SPD-Bundesvize Ralf Stegner tauchten in dem Bild auf, zusammen mit anderen Spitzen von Regierung und Opposition.
Diese Fotomontage hat für den Anwalt nun ein Nachspiel. Denn Roth, Hofreiter, Özdemir, Fischer und Stegner stellten laut einer Pressemitteilung von Mandic Strafanzeigen gegen ihn wegen Beleidigung. Bereits am Donnerstag wurde die Wohnung - und nach Mandics Angaben auch die Räume seiner Bürogemeinschaft in Freiburg - von der Polizei durchsucht.

Die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe bestätigte eine Durchsuchungsaktion, ohne dabei jedoch den Namen von Mandic zu nennen. Hintergrund der Durchsuchung seien fünf Strafanträge, unter anderem der Grünen-Politiker Claudia Roth, Cem Özdemir und Anton Hofreitergewesen. Dabei gehe es um den Vorwurf der Beleidigung, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

www.spiegel.de/…/afd-wohnung-und…