Kirchfahrter Archangelus
Bitte auf das Posten von Meinungen aus dritter Hand verzichten. Qualifizierte und fundierte Argumentationen sind durch Polemik und blindes Zitieren nicht ersetzbar... 😉
Kirchfahrter Archangelus
Die „Kulturrevolution 2.0“ wird hier auf den Punkt gebracht. Man muß dem Autor nicht komplett folgen, wenn man feststellt, dass er zumindest die „tragenden Teile“ der herrschenden Ideologie präzise herausgearbeitet hat: Die Begriffe „Demokratie“ und „Liberalismus“ wurden inhaltlich entleert und neu definiert. Wer sich als liberaler Demokrat im Sinne der Auslegung der 1970er und 80er versteht, …More
Die „Kulturrevolution 2.0“ wird hier auf den Punkt gebracht. Man muß dem Autor nicht komplett folgen, wenn man feststellt, dass er zumindest die „tragenden Teile“ der herrschenden Ideologie präzise herausgearbeitet hat: Die Begriffe „Demokratie“ und „Liberalismus“ wurden inhaltlich entleert und neu definiert. Wer sich als liberaler Demokrat im Sinne der Auslegung der 1970er und 80er versteht, gilt heute als (bestenfalls) konservativ, wenn nicht rechtsextrem.

Wer heute, wie damals auch für Linksliberale normal, von einer weißen Mehrheitsgesellschaft deutscher Abstammung als souveränen Volk ausgeht, dessen Vorstellungen umzusetzen seien, ist heute Kandidat für eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Die Freiheit, ihre Meinung ungehindert zu äußern und in diesem Recht von staatlichen Stellen geschützt zu werden, haben zunehmend nur noch spezielle Minderheiten – wer daran zweifelt, möge in Berlin einmal beim „Marsch für das Leben“ mitmachen...