Kardinal Zen: "Wir sind in den Händen des Wahnsinns"

Kardinal Joseph Zen widersprach seinem Nachfolger, Kardinal John Tong Hon, der erklärt hatte, dass die Religionsfreiheit trotz des neuen Hongkonger Sicherheitsgesetzes nach wie vor gewährleistet sei …
SvataHora
Bergoglio hat die chinesische Herde Jesu Christi in den Rachen des Löwen geworfen! - Den Wenigsten ist bewusst, was für ein megagefährlicher, hochexplosiver Zerstörer den Stuhl Petri besetzt hält! Aber mit der Lüge vom "Heiligen Vater" lebt es sich leichter! Träumt weiter! Bis zum Aufprall! Aber dann nicht jammern!
Stelzer
Die meisten Katholiken leben in einer anderen Realität sie glauben nur dem Fernsehen und haben nicht die geringste Ahnung von den wirklichen Taten Bergolios und man kann auch nicht davon reden. Nicht daß sie dagegen wären, nein sie gucken wie Dreijährige bei Mathematik
SvataHora
Sehr schuld an dem "Heiliger-Vater"-Mythos ist auch k-tv. Sie übertragen alles treubrav und berichten kritiklos. Da wird den dummgläubigen Schafen "katholische" Normalität vorgespielt.
Mission 2020
In all den Büchern wird auf die Treue zum Pontifikat eingeschworen ( Schneider/ Sarah) oder man fällt ins Schisma ? Es ist eine schwierige Zeit doch man muß die Dinge beim Namen nennen. Ich persönlich habe mich entschieden koste es was es wolle

Ein Volk ohne Hirte ( Das gegen - Pontifikat )
SvataHora
Das ist völlig paradox: wie kann man einerseits die Standpunkte von Schneider / Sarah vertreten und gleichzeitig dem "Porntifikat" Bergoglio's treu sein. Das ist Schizophrenie und purer Wahnsinn, unlogisch und absurd! Auch diese beiden hohen Geistlichen werden entweder an Bergoglio zerschellen oder von ihm zermalmt werden!
Salzburger
Die GegenWart mit der KulturRevolution zu vergleichen ist wirklich sehr daneben.
SvataHora
Die Verfolgung ist genauso brutal! Diesmal nur in einem neuen Gewand. Und in high tec Zeiten haben sie noch vielmehr Möglichkeiten der Verfolgung als zur Zeit Maos. Davon wagten die seinerzeit nichmal zu träumen.
Salzburger
Nein, wie Sie, @SvataHora , ja selbst geschrieben hätten, ist sie heute nicht "genauso brutal", sondern brutaler (oder zumindest durchdringender)!
SvataHora
Ach so, wenn Ihr Kommentar so gemeint war, dann kann ich Ihnen nur beipflichten!
Tina 13
Wie wahr!
Goldfisch
Mit dieser Aussage liegt er ganz sicher richtig, man brauche sich nur umdrehen und unsere Kirchen beobachten .... und man gebe ihm Recht. Der Klerus ist fast zur Gänze im Corona-Wahn versunken, die wenigen die noch Herz, Verstand und Gottesvertrauen in sich tragen, werden von allen Seiten angegriffen als wären sie Aussätzige und müssen um ihre Ausübung ihrer Pflichterfüllung bangen. Wahnsinn …More
Mit dieser Aussage liegt er ganz sicher richtig, man brauche sich nur umdrehen und unsere Kirchen beobachten .... und man gebe ihm Recht. Der Klerus ist fast zur Gänze im Corona-Wahn versunken, die wenigen die noch Herz, Verstand und Gottesvertrauen in sich tragen, werden von allen Seiten angegriffen als wären sie Aussätzige und müssen um ihre Ausübung ihrer Pflichterfüllung bangen. Wahnsinn wohin man schaut!