Andreas Wollbold: 1. Das Pfarrprinzip wird weitgehend aufgelöst, und die Kirche entfernt sich von den Menschen – das ist der laute Weckruf der Basis. 2. Das „synodale Prinzip“ verwechselt Beteiligung…More
Andreas Wollbold: 1. Das Pfarrprinzip wird weitgehend aufgelöst, und die Kirche entfernt sich von den Menschen – das ist der laute Weckruf der Basis. 2. Das „synodale Prinzip“ verwechselt Beteiligung mit Entscheidung – auf diesen Punkt konzentrieren sich die Einsprüche von Theologen und Kanonisten. 3. Die Leitungsstrukturen lähmen die unvertretbare Verantwortung des kirchlichen Amtes – hier sind naturgemäß vor allem Priester sensibilisiert.
die-tagespost.de
Eva
71K

Gunst der Stunde | Die Tagespost

Im Bistum Trier probten Priester und Laien den Aufstand gegen eine zentralistische Bistumsreform. Der Vatikan hat nun eingegriffen. Andreas Wollbold …
prince0357
Gilt dies dann auch für Österreich, wo die Dekanate aufgehoben worden sind und noch im Amt offiziell bestellte Pfarrer zum "Rücktritt" animiert (=gezwungen) werden, um Seelsorgeräume zu installieren, in denen ein "genehmer" Priester die offizielle Leitung hat, aber die alten Pfarrstrukturen für die "aktiven Laien" zur Implementierung der "was auch immer Gottesdienste" mißbraucht und verwendet …More
Gilt dies dann auch für Österreich, wo die Dekanate aufgehoben worden sind und noch im Amt offiziell bestellte Pfarrer zum "Rücktritt" animiert (=gezwungen) werden, um Seelsorgeräume zu installieren, in denen ein "genehmer" Priester die offizielle Leitung hat, aber die alten Pfarrstrukturen für die "aktiven Laien" zur Implementierung der "was auch immer Gottesdienste" mißbraucht und verwendet werden.
zB: Ibounigg-Krautwaschl, Pöllauberg-Pöllau oder
pars pro toto Seelsorgeraum Steirisches Salzkammergut Altaussee-Bad Aussee-Grundlsee-Bad Mitterndorf-Maria Kumitz-Tauplitz, idem Pichl-Mandling bis Stainach (sofern ich mich nicht irre)
Anemone
Andreas Wollbold: 1. Das Pfarrprinzip wird weitgehend aufgelöst, und die Kirche entfernt sich von den Menschen – das ist der laute Weckruf der Basis. 2. Das „synodale Prinzip“ verwechselt Beteiligung mit Entscheidung – auf diesen Punkt konzentrieren sich die Einsprüche von Theologen und Kanonisten. 3. Die Leitungsstrukturen lähmen die unvertretbare Verantwortung des kirchlichen Amtes – hier sind …More
Andreas Wollbold: 1. Das Pfarrprinzip wird weitgehend aufgelöst, und die Kirche entfernt sich von den Menschen – das ist der laute Weckruf der Basis. 2. Das „synodale Prinzip“ verwechselt Beteiligung mit Entscheidung – auf diesen Punkt konzentrieren sich die Einsprüche von Theologen und Kanonisten. 3. Die Leitungsstrukturen lähmen die unvertretbare Verantwortung des kirchlichen Amtes – hier sind naturgemäß vor allem Priester sensibilisiert.
Santiago74
Sehr wichtiger Artikel.
Tina 13
😇 😇
Eremitin
Hallo Tina!
Tina 13
🤗
Tina 13
Schmunzel, schönes Bild.