Clicks1.4K
de.news
16

Viganò: Franziskus ist Instrument zur Errichtung des Reiches des Antichristen

Jorge Bergoglio ist der spirituelle Führer einer universellen Religion, die von der globalistischen Ideologie gewollt ist, um die verschiedenen Religionen, vor allem den Katholizismus, auszulöschen. Das sagte Erzbischof Viganò am 3. Januar zu Stephen Bannon (Volltext hier).

Viganò nennt Franziskus einen Diener der globalistischen Agenda und Donald Trump ein Hindernis für diese. Deshalb habe Bergoglio Bidens Wahl unterstützt.

Für Viganò ist der globalistische Plan für die Errichtung "des Reiches des Antichristen" wesentlich, weil er dessen Prinzipien, Mittel und Ziele teile.

Er erinnert daran, dass jene, die vor Jahren über die Neue Weltordnung sprachen, als "Verschwörungstheoretiker" abgetan wurden. Jetzt würden alle Weltführer, einschließlich Franziskus, über die Neue Weltordnung sprechen und dabei genau jene Begriffen benützen, die von den sogenannten "Verschwörungstheoretikern" herausgestellt wurden.

Die Globalisten seien stolz darauf, Architekten einer Neuen Weltordnung zu sein, "bis zu dem Punkt, dass sie die Notwendigkeit einer Pandemie zugeben, um ihre Ziele des Social Engineering zu erreichen."

#newsLoydzrmhue

Vates
Wieder einmal Klartext von Msgr. Viganò!
Daß er von den altrituellen Gemeinschaften einschließlich der FSSPX total ignoriert wird, ist typisch für deren trauriges und empörendes Abtauchen in der sich ständig verschlimmernden Kirchenkrise!
GOKL015
Gott schütze Vigano !
Maria Katharina
Da passt doch auch dieser Beitrag gut dazu:
unser-mitteleuropa.com/…teil-einer-satanischen-agenda/
Maria Katharina
Einer, der wenigen im Klerus, der es auf dem Schirm hat!
Gott segne Vigano! Schön, solche wahren Hirten zu haben und nicht nur Mietlinge auf weiter Flur!
rumi
Wir leben in der Endzeit. Die Erfüllung der Apokalypse spielt sich vor unsern Augen ab. Nicht nur der Klerus und die Politik sind verblendet, sondern auch die Wissenschaft und ihr Kind die Technik.
Die 7 Plagen breiten sich über die Welt aus; die erste, zweite,und dritte Coronawelle, die Impfung und zunehmende Zahl an Impftoten durch den neuen am Menschen erprobten Impfstoff auf genetischer …More
Wir leben in der Endzeit. Die Erfüllung der Apokalypse spielt sich vor unsern Augen ab. Nicht nur der Klerus und die Politik sind verblendet, sondern auch die Wissenschaft und ihr Kind die Technik.
Die 7 Plagen breiten sich über die Welt aus; die erste, zweite,und dritte Coronawelle, die Impfung und zunehmende Zahl an Impftoten durch den neuen am Menschen erprobten Impfstoff auf genetischer Basis, mRNA. 3G, 4G; Huawei probte 5G in Wuan, die Zahl der Coronatoten oder Angesteckten soll das 10-fache dort gewesen sein als von der kommunistischen Partei Chinas angegeben. Nach Abschalten von 5G soll die Zahl der Toten von 1000 täglich auf 8 gesunken sein. Heinsburg, Aachen, Holland: beim Probebetrieb von 5G sind Vögel tot vom Himmel gefallen. Nun auch in Rom, wo ein Platz mit toten Vögeln regelrecht belegt war. Das steht der Welt noch bevor.
Trump hat sich gegen Huawei gestemmt und gegen die Infiltrierung durch die KPC Chinas, die Forschung, Unis infiltriert, die Politik und Verwaltung in den USA und überall in der westlichen Welt, sowie die Kirche und den Vatikan korrumpiert.
Erzbischof Vigano sagt es. Es liegt jedoch in der Hand Gottes, ob Präsident Trump im Amt bleibt und den Kampf gegen die globalistischen Ziele fortsetzen kann.
Goldfisch
Selbst wenn Trump wieder Präsident wird, wird das nur eine kurze Periode sein - man wird ihm nach dem Leben trachten, schneller als wir vermutlich das überhaupt in Erwägung ziehen werden.
rumi
Ja da haben sie recht. Der Iran hat bereits gedroht Trump zu beseitigen wegen des Todes von Suleiman. Den Globalisten ist er ein grosses Hindernis. Wird er wiedergewählt, so ist es auch ein Fingerzeig Gottes, wie abgefallen die Politik, die Leitmedien sind und wie die ganze Welt am Betrug und der Lüge festhält. Möge Gott ihn beschützen im Kampf gegen den deep state und die deep church. Wird …More
Ja da haben sie recht. Der Iran hat bereits gedroht Trump zu beseitigen wegen des Todes von Suleiman. Den Globalisten ist er ein grosses Hindernis. Wird er wiedergewählt, so ist es auch ein Fingerzeig Gottes, wie abgefallen die Politik, die Leitmedien sind und wie die ganze Welt am Betrug und der Lüge festhält. Möge Gott ihn beschützen im Kampf gegen den deep state und die deep church. Wird Amerika ausgemistet und die KPC in China zu Fall gebracht, werden auch alle Staaten und Regierungen der übrigen Welt wie Dominosteine fallen.
Waagerl
Ich bin mir sicher Trump ist sich dessen bewusst, dass diese Verfolgung weitergehen wird und man ihm weiterhin nach dem Leben trachten wird.. Um so dankbarer muss man ihm sein, dass er trotz Verfolgung, diese Strapazen so furchtlos auf sich nimmt!
Goldfisch
Genau so ist es. Er scheut es nicht, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Er hat kapiert, daß wir in der Endzeit leben, was offensichtlich sehr viele Diener Gottes verschlafen oder nicht wahr haben wollen. Redet man doch schon seit 2000 Jahren von der Endzeit ....!
Eugenia-Sarto
EB Vigano nimmt seine Pflicht wahr, noch möglichst viele Menschen wachzurütteln, damit sie den Weg zu Gott wiederfinden.
jamacor
Mission 2020
Auch wenn solche Ansichten wahr sind erzeugen sie ebenfalls wie bei Weihbischof Schneider Angst ein was wir jedoch angesichts der größe Gottes und seiner Vorsehung nicht haben sollten.
Eugenia-Sarto
Mir macht das keine Angst, sondern es stärkt den Verstand und den Willen.

Wir sind in Gottes Hand.
Er wohnt in uns.
Wir bemühen uns, ihm zu dienen.
Deshalb sind wir seine Kinder, und Er sorgt für uns.
Mission 2020
Für mich persönlich der falsche Weg. Der beste Weg durch Sühne, Gebet und Opfer den Weg Gottes gehen und die Freimaurer und Liberalen zu bekehren.
Maria Katharina
Wovor wollen Sie denn Angst haben @Mission 2000?
Es liegt an den Menschen selber, die Gottes Gebote mit den Füßen getreten haben.
Irgendwann halt ist mal Schicht im Schacht.
Die Natur rächt sich ebenfalls für die ihr zugefügten Sünden. Da werden noch Katastrophen on Mass kommen.
Die größte Sünde der Abtreibung (weitaus schlimmer, als der furchtbare Mord an den Juden) schreit ebenfalls zum …More
Wovor wollen Sie denn Angst haben @Mission 2000?
Es liegt an den Menschen selber, die Gottes Gebote mit den Füßen getreten haben.
Irgendwann halt ist mal Schicht im Schacht.
Die Natur rächt sich ebenfalls für die ihr zugefügten Sünden. Da werden noch Katastrophen on Mass kommen.
Die größte Sünde der Abtreibung (weitaus schlimmer, als der furchtbare Mord an den Juden) schreit ebenfalls zum Himmel um Gerechtigkeit.
Angst kommt immer vom Widersacher. Damit knechtet er jene, die sich knechten lassen!
Eugenia-Sarto
Sühne, Gebet und Opfer sind unbedingt notwendig. Aber bitte keine Angst.