de.news
143.2K

Was Gloria.tv im langen Kriegswinter tut

Wir würden gerne in Frieden leben, aber leider herrscht Krieg, und wir müssen uns auf einen langen Kriegswinter einstellen. Der Wind, der seit Jahren …
Rodenstein
So, eine satte Spende ist unterwegs. Und sei's auch nur um marxistische Hofräte zu ärgern.
philipp Neri
Noch schlimmer ist: Hetzen und kein Geld lockern!
M.RAPHAEL
Geliebtes GloriaTV, unbezwingbarer Streiter für die Heilige Kirche. Es hat jede Unterstützung verdient.
Wie leicht ist es, sarkastisch und zynisch die Herrschaft der Macht und der Lüge für die eigene Selbstvergötzung zu benutzen! Wie schwer ist es, wahrhaftig und aufrichtig der verwundbaren und „kaum vorhandenen“ Wahrheit die Ehre zu geben! Da landet man immer nur verachtet am Kreuz.
Wir sind in …More
Geliebtes GloriaTV, unbezwingbarer Streiter für die Heilige Kirche. Es hat jede Unterstützung verdient.

Wie leicht ist es, sarkastisch und zynisch die Herrschaft der Macht und der Lüge für die eigene Selbstvergötzung zu benutzen! Wie schwer ist es, wahrhaftig und aufrichtig der verwundbaren und „kaum vorhandenen“ Wahrheit die Ehre zu geben! Da landet man immer nur verachtet am Kreuz.

Wir sind in einem schmutzigen Krieg.

Die Verächter, die hier posten, gibt es nicht. Sie sind nur noch Gespenster. Es gibt keine Diskussion mit ihnen. Sie wollen das Böse, weil sie glauben, dass das Böse am Ende gewinnt!!! Auch sie wissen, dass es Schmerzen nach dem Tod gibt. Das ist ja gerade der Punkt.
Der Hofrat
hetzten und dann noch um Geld betteln unverschämt
Elista
Wenn Sie das so empfinden, was tun Sie dann hier?
Der Hofrat
mich unterhalten und sicher keinen Cent spenden, aber das Thema, was ich hier tue hatten wir hier doch zur Genüge
nur zur Info ich nehme für meine Vorträge ect. keinen Cent nirgends wird so viel gebettelt wie im katholisch frommen Bereich gefolgt von der Esoterik
alfons maria stickler
Ach Hofrat, wo anders hätte man Sie für ihr freches Benehmen gesperrt. Gloria.tv hingegen hat mit ihnen Mitleid trotz der bösen Worte von Ihnen.
Der Hofrat
nun alleine wie hier Antijüdisch gehetzt wird kann man gar nicht böse genug sein
Franz Graf
Ich persönlich kann mit Antisemitismus nichts anfangen. Diese Geisteshaltung ist mir fremd. Wenn heutzutage noch Menschen d. Judentum prinzipiell, irgendwelche finstere Machenschaften unterstellen und die Verfolgung der Juden wärend der Nazizeit auch noch rechtfertigen, dann ist das in jeden Fall zu verurteilen. Ich weiß nicht was in einen Antisemiten vorgeht, ist es Dummheit und Ignoranz, ist es …More
Ich persönlich kann mit Antisemitismus nichts anfangen. Diese Geisteshaltung ist mir fremd. Wenn heutzutage noch Menschen d. Judentum prinzipiell, irgendwelche finstere Machenschaften unterstellen und die Verfolgung der Juden wärend der Nazizeit auch noch rechtfertigen, dann ist das in jeden Fall zu verurteilen. Ich weiß nicht was in einen Antisemiten vorgeht, ist es Dummheit und Ignoranz, ist es Bosheit, Verblendung, oder auch eine Mischung aus all dem? Ja, gelegentlich hatten hier Kommentare schon Mal antisemitische Inhalte. Dennoch finde ich, das Gloria TV damit angemessen umgeht und bei abweichenden Weltanschauungen nicht sofort sperrt. Solange solcherart Kommentare nicht häuffiger eingestellt werden und solange sie auf den angemessenen Widerspruch treffen, wird Gloria TV auch nicht zu einer Plattform für Antisemitismus. Gloria ist eine der wenigen Foren, wo heute noch offen diskutiert werden kann.
Stelzer
Na wenn der Hofreiter das zur Unterhaltung braucht, seid milde, nur Fernsehen bringts ja vermutlich auch nicht.
Rodenstein
Eigentlich wollte ich nicht spenden, aber wenn Monsieur Hofrat gegen gloria so schäbig daherkoddert, dann doch. Allein um diesen Trittbrettfahrer und Billighuber zu ärgern.
Der Hofrat
@Rodenstein Aber Sie ärgern mich doch nicht ist doch klar dass so ein Anti jüdischer Volksverhetzer hier spendet so lang meine Brieftasche davon nicht betroffen ist, ärgert mich hier keiner mit seiner Spende 😉
Irapuato
Dec. 4 Saint Barbara. DANKE, Gloria.tv
Irapuato
martin fischer onda Phönix ad Zensur
Franz GrafMore
martin fischer onda Phönix ad Zensur

Franz Graf