Clicks5.5K
Gloria Global am 16. September 2019 Ein Priester lässt sich verbrennen Am 2. September verstarb Pfarrer Udo Diepenbrock von der Diözese Münster im Alter von 76 Jahren. Die Beerdigung fällt aus, weil …More
Gloria Global am 16. September 2019

Ein Priester lässt sich verbrennen

Am 2. September verstarb Pfarrer Udo Diepenbrock von der Diözese Münster im Alter von 76 Jahren. Die Beerdigung fällt aus, weil der Leichnam des Geistlichen in einer elektrischen Verbrennungsanlage zerstört wurde. Das Bistum gab bekannt, dass der Geistliche im engsten Familien- und Freundeskreis in einer Urne beigesetzt wurde.

Wann kommt der erste Bischof in die Urne?“

Pfarrer Paul Spätling aus Sonsbeck im Bistum Münster erklärte in einem Brief an die deutschen Bischöfe sowie an Gloria.tv, dass sich in Münster zum ersten Mal ein Priester verbrennen ließ. Er stellt die Frage: „Wann kommt der erste Bischof in die Urne?“

Der Einzelfall-Trick

Spätling kritisiert, dass die Exkommunikation bei Ofenbestattungen nach dem Zweiten Vatikanum unter der Bedingung aufgehoben wurde, dass der Tote an die Auferstehung geglaubt habe. Doch das könne keiner überprüfen. Die gestellte Bedingung sei darum eine Farce. Die Leichenverbrennung führe gerade dazu, dass der Glaube an die Auferstehung des Leibes erodiert.

Leichenverbrennung ist etwas für Hartgesottene

Spätling stellt fest, dass die Ofenbestattung wie eine Seuche grassiert. Hunderttausende Katholiken würden ihren Leichnam – Zitat: „wie Müll“ entsorgen. Alle deutschen Bischöfe schauen schweigend und zustimmend zu. Aus Kostengründen werden die Leichen häufig mit Lastwagen nach Polen geschafft und dort im Feuer vernichtet. In den Krematorien wird je nach Kapazität des Ofens die Asche von bis zu dreissig Personen zusammengekehrt. Grössere Knochenreste wandern in die Knochenmühle. Die Asche und das Knochenmehl werden gleichmäßig auf 30 Urnen verteilt. Noch schlimmer als dieses grausige Verfahren findet Spätling die Verbrennung selbst, weil sich die Leiche im Feuer aufbäumt als wollte sie sich wehren.

Besser im Dienst eines Diktators als eines Bischof?

Spätling weist auf einen Unterschied zwischen dem anonymisierten und privatisierten Priesterbegräbnis und einem durchschnittlichen Politiker-Begräbnis hin. Zitat: „Bis heute ließen und lassen nicht einmal die gottlosen roten, braunen und jetzt regenbogenfarbenen Diktatoren von Brüssel und Berlin ihre ‚Volksvertreter‘ verbrennen, sondern geben ihnen, wenn auch ein pompöses, so doch normales Begräbnis, während die Kirche bei uns ihre Toten schnöde in einem kleinen Loch von 30 x 30 cm verschwinden lässt.“
Tradition und Kontinuität
Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen der Art der Bestattung und dem Glauben an die Auferstehung. Viele Verstorbene aus meinem Familien- und Bekanntenkreis sind verbrannt worden. Nahezu alle haben dennoch an die Auferstehung geglaubt. Alle Daten unserer Körper und unseres Wesens sind auf immaterielle Weise gespeichert und werden am Jüngsten Tag zu einem der Person entsprechenden neuen Körper "…More
Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen der Art der Bestattung und dem Glauben an die Auferstehung. Viele Verstorbene aus meinem Familien- und Bekanntenkreis sind verbrannt worden. Nahezu alle haben dennoch an die Auferstehung geglaubt. Alle Daten unserer Körper und unseres Wesens sind auf immaterielle Weise gespeichert und werden am Jüngsten Tag zu einem der Person entsprechenden neuen Körper "verarbeitet". Die entschiedensten Gegner der Feuerbestattung scheinen unserem Gott das leider nicht zuzutrauen.
alfredus
.. Gott nicht zutrauen .. ? Das ist doch Quatsch, denn keiner kann an Gottes Allmacht zweifeln ! Bei Gott brauchen keine Daten eines Menschen gespeichert werden, denn er ist ja Allwissend. Wenn sich viele aus Ihrem Verwandtenkreis haben verbrennen lassen, heißt das keineswegs, dass sie damit Recht haben müssen, sie sind nur einem Trend und dem Zeitgeist gefolgt. Der liebe Gott hat sich das so …More
.. Gott nicht zutrauen .. ? Das ist doch Quatsch, denn keiner kann an Gottes Allmacht zweifeln ! Bei Gott brauchen keine Daten eines Menschen gespeichert werden, denn er ist ja Allwissend. Wenn sich viele aus Ihrem Verwandtenkreis haben verbrennen lassen, heißt das keineswegs, dass sie damit Recht haben müssen, sie sind nur einem Trend und dem Zeitgeist gefolgt. Der liebe Gott hat sich das so ausgedacht, dass der Leib " natürlich " und naturnah, zerfällt ! 🤫 🙏 😲
alfredus
Der Unglaube breitet sich weiter aus, so dass immer mehr auch im Klerus davon ergriffen werden. Verbrennen heiß das Zauberwort, hinweg mit dem Verstorbenen, der stört doch nur. Wer will den über den Tod und die Auferstehung nachdenken ? In Rom gibt es doch die neue und angenehme Theologie : Gott straft nicht und damit gibt es die Allerlösung ! Wir kommen alle, alle in den Himmel ? Damit wird …More
Der Unglaube breitet sich weiter aus, so dass immer mehr auch im Klerus davon ergriffen werden. Verbrennen heiß das Zauberwort, hinweg mit dem Verstorbenen, der stört doch nur. Wer will den über den Tod und die Auferstehung nachdenken ? In Rom gibt es doch die neue und angenehme Theologie : Gott straft nicht und damit gibt es die Allerlösung ! Wir kommen alle, alle in den Himmel ? Damit wird auch der Feuerbestattung das Wort geredet ! 😇 🤬 😜
geringstes Rädchen
alfredus
Die Menschen halten den Frieden nicht aus, denn er kommt von Gott ! Der ewige Unruhestörer und Menschenfeind, hat die Menschen und seine Regierungen fest im Griff ! Deshalb zündeln sie so lange bis es kracht ! ✍️ 😈 😲
Tina 13
geringstes Rädchen
alfredus
Hier sollten alle mitmachen, jedes Gebet zählt ! 🙏 🙏 🙏
Vered Lavan
Meldung:
"Truppen aus Russland und sieben weiteren Nationen, darunter China, Indien und Pakistan, haben am Montag ihr Militärmanöver "Zentrum 2019" in der Region Orenburg begonnen. Zahlenmäßig beeindruckende 128.000 Soldaten werden an diesen militärischen Übungen der Terrorismusbekämpfung teilnehmen, die vom 16. bis zum 21. September an 17 verschiedenen Stellen der Region stattfinden. Nach …More
Meldung:
"Truppen aus Russland und sieben weiteren Nationen, darunter China, Indien und Pakistan, haben am Montag ihr Militärmanöver "Zentrum 2019" in der Region Orenburg begonnen. Zahlenmäßig beeindruckende 128.000 Soldaten werden an diesen militärischen Übungen der Terrorismusbekämpfung teilnehmen, die vom 16. bis zum 21. September an 17 verschiedenen Stellen der Region stattfinden. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums werden auch rund 20.000 Militärgeräte sowie rund 600 Flugzeuge an der multinationalen Übung teilnehmen. Das Manöver zielt auf die Entwicklung und Stärkung des militärischen Zusammenwirkens der Streitkräfte Russlands und seiner Verbündeten ab."-->www.youtube.com/watch
(Anm.: Washington wiegt sich in 'Sicherheit'.)
geringstes Rädchen
alfredus
Der Unglaube gebiert seltsame Früchte und Tatsachen. Eine davon ist die Feuerbestattung ! Vom II. Vatikanum erlaubt, ist es es fast zur Regel geworden und schon zu einem Brauchtum verkommen! Zum Erschrecken führt es, wenn man von Verbrennungen von Menschen in anderen Kulturen liest und im nächsten Moment lässt man seine eigenen Lieben verbrennen ! Das hat auch mit einer neuen Mentalität zu tun, …More
Der Unglaube gebiert seltsame Früchte und Tatsachen. Eine davon ist die Feuerbestattung ! Vom II. Vatikanum erlaubt, ist es es fast zur Regel geworden und schon zu einem Brauchtum verkommen! Zum Erschrecken führt es, wenn man von Verbrennungen von Menschen in anderen Kulturen liest und im nächsten Moment lässt man seine eigenen Lieben verbrennen ! Das hat auch mit einer neuen Mentalität zu tun, die der Entsorgung ! 😲 😊 🤨
elisabethvonthüringen
Top-Artikel 👍 Suizidassistenz durch Pfarrer und Richter im Zeichen des Zeitgeists

„Interessant und verräterisch ist bereits die Verwendung des Wortes ‚Delikt‘ als Beschreibung für die Suizidassistenz“ – Medizinprof. Nagel hat versehentlich gute Argumente für den Lebensschutz geliefert. Gastkommentar von Paul Cullen

Münster (kath.net) Am 7. September erschien ein Artikel in der Zeitschrift „An.…More
Top-Artikel 👍 Suizidassistenz durch Pfarrer und Richter im Zeichen des Zeitgeists

„Interessant und verräterisch ist bereits die Verwendung des Wortes ‚Delikt‘ als Beschreibung für die Suizidassistenz“ – Medizinprof. Nagel hat versehentlich gute Argumente für den Lebensschutz geliefert. Gastkommentar von Paul Cullen

Münster (kath.net) Am 7. September erschien ein Artikel in der Zeitschrift „An...[mehr]
Karoline Herz
Leichenverbrennung/ Kremation wurde durch die Französische Revolution eingeführt.... Man bedenke Klimawandel Gretas.. wie die Verbrennung Rauch durch die Luft gejagt wird, sprich durch den Schornstein versträut an Abgasen...Was für ein übler gewaltsamer Prozess der Seele und den Geist... Der Mensch sein Leib ist aber von Erde genommen und soll wieder zur Erde gebettet werden... Gleichnisse haben …More
Leichenverbrennung/ Kremation wurde durch die Französische Revolution eingeführt.... Man bedenke Klimawandel Gretas.. wie die Verbrennung Rauch durch die Luft gejagt wird, sprich durch den Schornstein versträut an Abgasen...Was für ein übler gewaltsamer Prozess der Seele und den Geist... Der Mensch sein Leib ist aber von Erde genommen und soll wieder zur Erde gebettet werden... Gleichnisse haben wir im NT der Hl. Schrift über das Säen in Erde und Emmhausgang...Der Mensch kommt aus dem Schoss Licht und geht wieder zum Licht... Hospitz... 7 Sinne... Wahrnehmung... Hör- und Augenvermögen letztes...Erlöste Menschen mit Sakramenten/ Salbung bedacht, ohne Eutanasie im Glauben spiegeln im letzten Sterbeprozess eine Erlösung im Antlitz im Übergang, derweil Gottlose sind sehr verkrampft....Habe aber auch Gottlose erlebt, die alles zu ihrer Vernichtung vorbereitet haben und sehr auffällig Böse und tobend sich verhalten, sich aber sträuben an einen Gott und Erlöser zu glauben..
Karoline Herz
Der Gott unserer Väter aber ist der Gott Abrahams, Isaaks und Jacobs... So wie in Abraham alle entschlafen sind, so werden sie auch in Christus wieder auferstehen...
P.Andrijs
Ich empfehlen in dieses Zusammenhang einfach einmal lesen die Instruktion "Ad resurgendum cum Christo" von das hier immer so hochgelobtes Kardinal Müller, was er geschrieben hat als Präfekt von Glaubenskongregation. Wenn man das gelesen hat, schnell wird klar, das ganzes Diskussion hier ist grosses Nonsens. Natürlich er schreibt, das für Katholiken am besten Wahl ist die Beerdigung von Leib auf …More
Ich empfehlen in dieses Zusammenhang einfach einmal lesen die Instruktion "Ad resurgendum cum Christo" von das hier immer so hochgelobtes Kardinal Müller, was er geschrieben hat als Präfekt von Glaubenskongregation. Wenn man das gelesen hat, schnell wird klar, das ganzes Diskussion hier ist grosses Nonsens. Natürlich er schreibt, das für Katholiken am besten Wahl ist die Beerdigung von Leib auf ein Friedhof, aber er erklärt auch theologisch was ist Inhalt von Feuerbestattung. Ich will schreiben dazu nur ein Satz von ihm: "Denn die Einäscherung des Leichnams berührt nicht die Seele und hindert die Allmacht Gottes nicht daran, den Leib aufzuerwecken. Sie beinhaltet deshalb an sich nicht die Leugnung der christlichen Lehre über die Unsterblichkeit der Seele und die Auferstehung des Leibes." Ich glaube, das das ist gutes Wort für alle. Im übrigen Feuerbestattung war nicht verboten durch kirchliches Hierarchie in Geschichte. Es war Verdikt von Carolus Magnus in Bulle von Paderborn von 795.
alfredus
Kardinal Müller musste durch sein Amt für die erlaubte und gewünschte Feuerbestattung sprechen, er konnte schlecht, wieder durch sein damaliges Amt, nicht gegen das Konzil sprechen! So ist alles relativ. 😇 🤫 🤨
Joseph Franziskus
Oft verstehe ich Männer, der hl. Kirche nicht. Gerade jene, die immer wieder auffallen, beim Versuch, gegen die fortschreitende Relativierung der katholischen Wahrheiten, die Stimme zu erheben. Oft stellen sie dabei, dem protestantischen und freimaurerischen päpstlichen Aussagen, Lehrschreiben und Synodenergebnissen, die katholischen Lehraussagen, früherer Konzilien, die Dogmen der hl. Kirche …More
Oft verstehe ich Männer, der hl. Kirche nicht. Gerade jene, die immer wieder auffallen, beim Versuch, gegen die fortschreitende Relativierung der katholischen Wahrheiten, die Stimme zu erheben. Oft stellen sie dabei, dem protestantischen und freimaurerischen päpstlichen Aussagen, Lehrschreiben und Synodenergebnissen, die katholischen Lehraussagen, früherer Konzilien, die Dogmen der hl. Kirche oder auch die katholische Soziallehre, der vor-Vll Zeit entgegen. Damit sind sie oft im Widerspruch zu franziskus und mußten dafür auch die Vergeltung der Bergoglio Clans, oder die Racheakte, von ihm selbst hinnehmen. Sie wurden ja inzwischen.weitgehend entmachtet und erniedrigt. Dennoch macht z. B. ein Kardinal Müller ( und andere) immer wieder regelrechte kehrtwenden. Sie relativieren immer ihre eigenen Standpunkte. Sie unterwerfen sich diesen Papst und das ist für mich unverständlich, denn daß er längst den Boden der katholischen Wahrheit verlassen hat, ist auch einen Kardinal Müller vollkommen klar, das beweisen viele seiner Wortmeldungen und Handlungen. Warum stehen diese Männer nicht zu ihrer eigenen Erkenntnis? Ist es Angst, vor dem Schisma? Wir erleben bereits ein großes Schisma, das muß man doch erkennen. Vielleicht haben diese Kardinäle Gründe, für ihr Tun, die wir als aussenstehende Laien nicht erkennen können, vielleicht hat alles seine Berechtigung, aber ich persönlich verstehe es eben nicht. Ich bete dennoch bei jeder hl. Messe, für die noch katholischen Hirten, die wir immer noch haben. Kardinal Burke hat gesagt, er benötigt die Gebete, der Katholiken. (Für seinen Kampf, für die Kirche)
rose3
Meine Eltern wollen auch die Feuerbestattung ,ich bin gar nicht glücklich darüber, aber es ist ihre Entscheidung und ich muss es Respektieren.Gott sei Dank will das keiner von meinen Kindern,mein Mann und ich auch nicht.Ich habe mit vielen Priestern gesprochen,die meisten sagen sie würden keine Feuerbestattung empfehlen..Aber abschlagen tut es auch keiner.
gennen
@rose3 da habe ich das gleiche Problem. Meine Mutter hat sich auch verbrennen lassen, ich war die Einzige von 6 Kindern, die es nicht wollte (hab da auch einiges zu hören bekommen). Mein Vater will es auch, damit er bei meiner Mutter (ich nenne es Loch) ist. Ich war am Sonntag noch auf dem Friedhof, bei meinem Mann am Grab, danach bei meiner Mutter, an ihrer Stelle. Es ist ein ganz anderes …More
@rose3 da habe ich das gleiche Problem. Meine Mutter hat sich auch verbrennen lassen, ich war die Einzige von 6 Kindern, die es nicht wollte (hab da auch einiges zu hören bekommen). Mein Vater will es auch, damit er bei meiner Mutter (ich nenne es Loch) ist. Ich war am Sonntag noch auf dem Friedhof, bei meinem Mann am Grab, danach bei meiner Mutter, an ihrer Stelle. Es ist ein ganz anderes Gefühl.
alfredus
Bei einer Erdbestattung fühlt der Mensch Trauer und er weiß, hier ruht ein lieber Mensch ! 🙏 🙏 🙏
Tina 13
alfredus
.. und wenn ER ihn findet, freut sich der Himmel ! 🙏 🙏 🙏
Tina 13
alfredus
Die Menschlein verdrängen diese Tatsache und Erkenntnis auf Nimmerwiederlein und denken, das hat noch lange Zeit. Diese lange Zeit ist jedoch nicht jedem beschert ! 🤫 😲 🙏
Vered Lavan
News (NTV):
Russland startet Militärübungen mit über 100.000 Soldaten
Russland hat großangelegte Militärübungen mit 128.000 Soldaten gestartet. Wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte, sollen die Übungen im Ural, in Sibirien und auf dem Kaspischen Meer bis Samstag andauern.
Bei den Übungen sollen Anti-Terror-Einsätze und die "Gewährleistung der militärischen Sicherheit hinsichtlic…More
News (NTV):
Russland startet Militärübungen mit über 100.000 Soldaten
Russland hat großangelegte Militärübungen mit 128.000 Soldaten gestartet. Wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte, sollen die Übungen im Ural, in Sibirien und auf dem Kaspischen Meer bis Samstag andauern.
Bei den Übungen sollen Anti-Terror-Einsätze und die "Gewährleistung der militärischen Sicherheit hinsichtlich der strategischen Ausrichtung Zentralasiens" trainiert werden, wie das Ministerium mitteilte.
Soldaten aus Indien, Kasachstan, Kirgistan, China, Pakistan, Tadschikistan und Usbekistan nehmen an den Manövern teil, um die militärische Zusammenarbeit mit Verbündeten zu stärken.
alfredus
Ost und West, das geht so lange bis es kracht ! Dafür wird schon der Ungeist der Hölle sorgen, zum Schaden der Menschheit ! 🤬 🙏 😲
Sieglinde
Also hat sich diese Unsitte auch unter der Geistlichkeit breit gemacht.
Carlus
Das ist der Samen der von PP. Johannes XXIII. (2ter) gesät wurde und durch das angeblich 2. VK bekräftigt ist.
Dieses wichtigste aller Konzile hat mit eiserner Hand vernichtet was katholisch ist . Der Geist der Welt der eingeladen wurde hat vollständig und intensiv gearbeitet und das mit Unterstützung der Jesuiten und Franziskaner.
Zur größten Blasphemie, die bisher in der Welt geleistet wurde …More
Das ist der Samen der von PP. Johannes XXIII. (2ter) gesät wurde und durch das angeblich 2. VK bekräftigt ist.
Dieses wichtigste aller Konzile hat mit eiserner Hand vernichtet was katholisch ist . Der Geist der Welt der eingeladen wurde hat vollständig und intensiv gearbeitet und das mit Unterstützung der Jesuiten und Franziskaner.
Zur größten Blasphemie, die bisher in der Welt geleistet wurde und zur Vernichtung vom menschlichen Seelenheil.