Werte

Bätzing reagiert verhalten auf Papst-Entscheidung zu Woelki

Stimmen zu den Kölner Beschlüssen von Franziskus Kardinal Woelki bleibt im Amt, ebenso seine beiden Weihbischöfe Schwaderlapp und Puff: Zu den …
Stelzer
Ja der Mann ist Gottes Strafe für die Verleumdung von Tebartz von Elst.
Advocata shares this
12
Bischof Dr. Georg Bätzing: Ich nehme die Entscheidungen des Heiligen Vaters entgegen u. hoffe, dass der Prozess einer Aussöhnung im Erzbistum Köln anlaufen wird. Ob dies in wenigen Monate zu einer grundlegend veränderten Situation führen kann, vermag ich nicht zu beurteilen.
Carlus
Bätzing ist bereit den Bischofsstuhl von Köln (Erzbischof und Kardinal) als Suffraganbischof in diesem Erzbistum zu übernehmen. Es wird ihm dann die alleinige Fähigkeit zugesprochen diese Aufgabe zu meistern! Nun erreicht Bätzing, was sein Lehrmeister Marx für ihn als Weg bereitet hat.