gennen
Gerade gehört die Stiko empfiehlt eine 4 Impfung für Menschen ab 70 Jahren.
viatorem
@gennen
Solange es bei Empfehlungen bleibt, kann sie von mir aus in vielleicht 3 Jahren die 9. oder 10. Impfung , dann vielleicht für Menschen ab 90 Jahren empfehlen. Man bleibt ja gesund und wird sehr alt.

Empfehlungen haften nicht für Irrtümer, sie unterstützen lediglich die Pläne derer, die die ewige Impfung anstreben.
Elista
Mit Empfehlungen fing es immer an!
Vates
Wer kann im Ernst diese eidesstattlich von unbescholtenen, gewissenhaften Ärzten ans Licht gebrachten explodierenden, harten, noch nie dagewesenen Zahlen von Impfschäden ignorieren, vertuschen oder schamlos als unbewiesen ableugnen und dann noch eine unter Strafandrohung erpreßte "Impfpflicht" einführen wollen?
Nur völlig verantwortungslose Menschen, die ihrer Strafe nicht entgehen werden!
More
Wer kann im Ernst diese eidesstattlich von unbescholtenen, gewissenhaften Ärzten ans Licht gebrachten explodierenden, harten, noch nie dagewesenen Zahlen von Impfschäden ignorieren, vertuschen oder schamlos als unbewiesen ableugnen und dann noch eine unter Strafandrohung erpreßte "Impfpflicht" einführen wollen?
Nur völlig verantwortungslose Menschen, die ihrer Strafe nicht entgehen werden!
Die NWO kommt dadurch genauso wenig zustande wie das "Tausendjährige Reich" der totalitären NS-Diktatur!
So steht es in den einschl. Prophezeiungen klipp und klar....... .
Bettina Clara Fay
Zahlreiche Studien bestätigen, dass die Corona-Impfung Leben rettet. In den letzten Tagen vor der Einführung der allgemeinen Impfpflicht sind in Österreich aber noch immer 17 Prozent der Erwachsenen ungeimpft. Welche Folgen das haben kann, zeigt der Fall eines 58-jährigen Kärntners.

Wie von der "ZIB2" berichtet, hatte Michael Ulrich lange überlegt, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. …More
Zahlreiche Studien bestätigen, dass die Corona-Impfung Leben rettet. In den letzten Tagen vor der Einführung der allgemeinen Impfpflicht sind in Österreich aber noch immer 17 Prozent der Erwachsenen ungeimpft. Welche Folgen das haben kann, zeigt der Fall eines 58-jährigen Kärntners.

Wie von der "ZIB2" berichtet, hatte Michael Ulrich lange überlegt, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Seine Entscheidung stand kurz vor einem Abschluss, als er auf einem Spaziergang mit seinem Hund Impfgegner kennenlernte. Im Gespräch mit ihnen wurde Ulrich noch einmal umgestimmt. Weil er Impfgegnern und Fake News Glauben schenkte, ließ er sich nicht impfen. Der 58-Jährige vermutete, dass alle Geimpften bald sterben würden und wollte nicht "zum Versuchskaninchen werden", wie Chats auf seinem Handy zeigten. Diese teilte seine geimpfte Witwe mit dem ORF-Publikum, sie sollten als warnendes Beispiel dienen

Ulrich begann auch mit seiner Frau über das Thema zu streiten. Wie diese erzählt, wäre ihr Mann außer sich gewesen, als sie sich für die Impfung entschied. "Wirst sehen, du wirst sterben und lauter solche Sachen hat er gesagt", erzählt Melitta Ulrich. Gekommen ist es jedoch anders.

Im November infizierte sich Michael Ulrich mit Corona und steckte auch seine Frau an. Während die Geimpfte das Virus mit milden Symptomen überstand, wurde ihr Gatte ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand verschlechterte sich zunehmend, letztlich verstarb Michael Ulrich an Corona.

Am Sterbebett hätte der 58-Jährige sein Verhalten zutiefst bereut. "Die Anästhesistin auf der Intensivstation hat dann gesagt, sie hat selten jemand erlebt, der so reuig war und so eine ausgeprägte Todesangst hatte", erzählt Ulrichs Witwe, die ihn kurz vor seinem Tod auch noch besuchen konnte.

Im Spital schrieb der Sterbende noch aufrüttelnde WhatsApp-Nachrichten an seine Freunde aus der Verschwörungsszene, versuchte sie zur Impfung zu animieren und ihnen so sein schlimmes Schicksal zu ersparen: "Lass dich impfen bitte. Es kommt schneller als man denkt". Seine hinterbliebene Familie will nun dieses Werk fortsetzen.

Christian Ulrich, der Bruder des Verstorbenen, will gemeinsam mit seiner Schwägerin gegen Populismus und Falschinformationen auftreten. Ulrichs Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, hätte seiner Familie großen Schmerz und ein Traumata zugefügt, so sein Bruder.

Melitta Ulrich meint, dass viele Ungeimpfte glauben würden, dass es sie ohnehin nicht treffen würde. Doch der Todesfall ihres Mannes hätte gezeigt, dass es jene, die es trifft, furchtbar belastet: "Es war meine große Liebe, es war mein Seelenmensch. Und jetzt ist er nicht mehr da".
Vates
@Bettina Clara Fay:

Wer solcher lügenhafter Panikmache wie z.B. der eines Herrn Lauterbach auf den Leim geht, daß es bis Ende März nur noch Geimpfte, Genesene
und Tote gebe, weil bis dahin fast jeder mit "Omikron" in Kontakt geraten sei, aber bewiesene haufenweise Impfschäden und Impftote ignoriert, verdient wirklich höchstens Mitleid (außer wenn er ein "Troll"
ist). Aber solche Scharlatane …More
@Bettina Clara Fay:

Wer solcher lügenhafter Panikmache wie z.B. der eines Herrn Lauterbach auf den Leim geht, daß es bis Ende März nur noch Geimpfte, Genesene
und Tote gebe, weil bis dahin fast jeder mit "Omikron" in Kontakt geraten sei, aber bewiesene haufenweise Impfschäden und Impftote ignoriert, verdient wirklich höchstens Mitleid (außer wenn er ein "Troll"
ist). Aber solche Scharlatane wie dieser unsägliche Mensch werden einst zur Rechenschaft für die furchtbaren Folgen gezogen werden, die solche Verlautbarungen ausgelöst haben; alles wird dokumentiert!
Bettina Clara Fay
Diese Aussage ist völlig unwissenschaftlich, daher nicht relevant.
Maria Katharina
Doch. Sie ist relevant.
Dass schlimme Nebenwirkungen auftreten, ist ja bereits Fakt.
Die schlimmste Nebenwirkung ist der Tod.
Das reicht doch wohl, oder?
Stelzer
Bettina Clara Fay
Sagt Diese Aussage ist völlig unwissenschaftlich, daher nicht relevant.
Sie ist (bestimmt geimpft - und will es selber ausprobieren) und daß sie damit am heftigsten Kindermord (50Millionen Abtreibungen jährlich , die ausgewertet für Medizin und Impfmittel) mit verantwortlich ist will sie sicher wie einst viele nicht wissen
Bettina Clara Fay
@Maria Katharina: Na dann bitte Ihre Zahlen ( aber mit Quellenangabe , sonst nicht relevant)

Wie oft treten schwere Nebenwirkungen der COVID Impfung auf?
Meine Antwort: 0,2 Meldungen auf 1000( Impfungen ( Quelle PEI)
Grundsätzlich gilt, dass ein Todesfall, der in zeitlichem Zusammenhang mit einer Impfung auftritt, nicht automatisch durch diese verursacht wurde. Unklare Verdachtsfälle werden …More
@Maria Katharina: Na dann bitte Ihre Zahlen ( aber mit Quellenangabe , sonst nicht relevant)

Wie oft treten schwere Nebenwirkungen der COVID Impfung auf?
Meine Antwort: 0,2 Meldungen auf 1000( Impfungen ( Quelle PEI)
Grundsätzlich gilt, dass ein Todesfall, der in zeitlichem Zusammenhang mit einer Impfung auftritt, nicht automatisch durch diese verursacht wurde. Unklare Verdachtsfälle werden genauer untersucht.Auch das macht eine eindeutige Zuordnung zur Impfung schwierig. Das Paul Ehrlich-Institut schätzt, dass von den bis 30.11.2021 gemeldeten 1919 Verdachtsfällen lediglich 78 – also knapp vier Prozent – tatsächlich im Zusammenhang mit der Impfung stehen. Dies betrifft insbesondere Thrombosen durch eine Impfung mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson – über die auch in den Medien früh berichtet wurde.

Dies begründet das PEI auch statistisch: Wenn die Zahl der gemeldeten Verdachtsfälle im Zusammenhang mit einer bestimmten Todesursache der Zahl entspricht, die statistisch auch ohne Impfung zu erwarten gewesen wäre, ist die Impfung aller Wahrscheinlichkeit auch in diesen Fällen nicht die Ursache.

Das sind wissenschaftlich fundierte Daten!

Das reicht doch wohl, oder?
Maria Katharina
Wenn es Ihnen reicht, dann ist es doch gut, oder? 😬
Sie sind ja sehr emotional unterwegs. 😉
Frage mich, warum.
Sie sind doch bestimmt dreifach geimpft, Sie kleiner Corona-Schlumpf!
Wieso dann diese Panik?
Wieso haben denn die Geimpften und Geplusterten so viel Angst vor den Umgeimpften??
Taugt nicht viel, Euer "Impfstoff", gelle?
Naja. Es sollen ja noch mehr "Impfungen" für Euch rausspringen. …More
Wenn es Ihnen reicht, dann ist es doch gut, oder? 😬
Sie sind ja sehr emotional unterwegs. 😉
Frage mich, warum.
Sie sind doch bestimmt dreifach geimpft, Sie kleiner Corona-Schlumpf!
Wieso dann diese Panik?
Wieso haben denn die Geimpften und Geplusterten so viel Angst vor den Umgeimpften??
Taugt nicht viel, Euer "Impfstoff", gelle?
Naja. Es sollen ja noch mehr "Impfungen" für Euch rausspringen. Da geht noch was.
Vielleicht gibt es ein Abo. Bei 10 Impfungen gibt's dann noch eine gratis. Wie beim Pizza-Service.😬😬😬
@Bettina Clara Fay
(P.S. Schreiben Sie doch auch gerne wieder unter Ihren anderen Accounts! Oder ist da jetzt hier ein Nest von Euch??)
Jeden Tag ein "neuer" Troll...😉
Bettina Clara Fay
Ich habe keine Angst vor Ihnen. Wenn Sie eine Impfgegnerin sind, dann freut es mich, dass heute die Impfpflicht endgültig beschlossen wird.
segnen
«...Mein liebes Kind, du musst alle bitten, sie mögen in all jenen Angelegenheiten, bei denen es um die Zerstörung der Menschheit geht, um Gottes Barmherzigkeit bitten. Ich meine damit die bösen Pläne, die mit Kriegen zu tun haben, die Pläne, einen globalen Impfstoff einzuführen — vor dem ihr in der Botschaft vom 26. November 2010 gewarnt wurdet —, den Völkermord und die Ermordung von Christen…More
«...Mein liebes Kind, du musst alle bitten, sie mögen in all jenen Angelegenheiten, bei denen es um die Zerstörung der Menschheit geht, um Gottes Barmherzigkeit bitten. Ich meine damit die bösen Pläne, die mit Kriegen zu tun haben, die Pläne, einen globalen Impfstoff einzuführen — vor dem ihr in der Botschaft vom 26. November 2010 gewarnt wurdet —, den Völkermord und die Ermordung von Christen wie auch von Mitgliedern anderer Religionen durch die Hände böser Menschen.»
Vollständige Botschaft:
1232. Die weltweite Impfung, über die Ich euch im Jahr 2010 unterrichtet habe, wird bald erlebt werden.
Maria Katharina
@Bettina Clara Fay
Ach, ne. Natürlich haben die Impfbefürworter Angst! Das wollen sie nur nicht zugeben. Angst - und null Gottvertrauen. Besonders arm, wenn es sich um Christen handelt.
Und zu Ihrerer Aussage: "Wenn Sie eine Impfgegnerin sind, dann freut es mich, dass heute die Impfpflicht endgültig beschlossen wird."
====
Juckt mich absolut null.
Der HERR ist mein Hirte.
Daher: Alles in Ordnung…More
@Bettina Clara Fay
Ach, ne. Natürlich haben die Impfbefürworter Angst! Das wollen sie nur nicht zugeben. Angst - und null Gottvertrauen. Besonders arm, wenn es sich um Christen handelt.
Und zu Ihrerer Aussage: "Wenn Sie eine Impfgegnerin sind, dann freut es mich, dass heute die Impfpflicht endgültig beschlossen wird."
====
Juckt mich absolut null.
Der HERR ist mein Hirte.
Daher: Alles in Ordnung!😉😇
Maria Katharina
@segnen
Was da so im Einzelnen kommen wird, wie es weiter geht und endet, ist uns ja schon lange bekannt.
Nicht erst durch "Corinna".
Der HERR lässt die SEINEN schon nicht im Unklaren.
Deo gratias!
Bettina Clara Fay
Ich dachte immer die Impfgegner haben Angst vor der Impfung wegen der ach so fürchterlichen Nebenwirkungen, aber keine Angst vor Covid. Da nützt auch der Hirte HERR leider nicht.
Beispiel gefällig: Das Oberhaupt der Serbisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Irinej, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Miroslav Gavrilović, wie er bürgerlich hieß, hatte sich mit dem Coronavirus angesteckt. Zudem …More
Ich dachte immer die Impfgegner haben Angst vor der Impfung wegen der ach so fürchterlichen Nebenwirkungen, aber keine Angst vor Covid. Da nützt auch der Hirte HERR leider nicht.
Beispiel gefällig: Das Oberhaupt der Serbisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Irinej, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Miroslav Gavrilović, wie er bürgerlich hieß, hatte sich mit dem Coronavirus angesteckt. Zudem hatte er ein Herzleiden. Seit Anfang November wurde er in einem Krankenhaus in Belgrad behandelt.

Vermutet wird, dass sich Patriarch Irinej bei der Trauerfeier für Erzbischof Amfilohije angesteckt hat. Das Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche in Montenegro starb Ende Oktober an Covid-19. Bei der Trauerfeier hatten kaum Pandemieschutzmaßnahmen gegolten.

Viele Trauernde küssten den im offenen Sarg aufgebahrten Verstorbenen.

Alles klar?
Maria Katharina
"Ich dachte immer, die Impfgegner....."
====
Sie denken gar nicht! Sie lassen denken. Wie alle Corona-Gott- und Impfgott-Anbeter!😉
Was auch immer Sie glauben wollen, juckt mich nicht.
Der HERR wird Sie noch sehr "belohnen", für das, was Sie tun.
Mir reicht das Vertrauen in die Allmacht des HERRN.
Das Spiel der FM und Illuminaten kann mitspielen, wer will!
Ich nicht!😉
Maria Katharina
Außerdem sagen Sie mir hier iS. Impflicht absolut nichts Neues.
Dass dies so kommen soll/wird, ist mir seit über 10 Jahren bekannt.
Hat auch null mit Impfung zu tun.
Alles Vorgabe des Unteren - und hier -zigmal entlarvt.
Glauben Sie aber, was immer Sie wollen bzw. tun den Dienst des Widersachers.
Den Lohn erhalten Sie aber vom HERRN am Tage X für Ihr Tun.
Bettina Clara Fay
Glauben Sie halt weiter Ihre Verschwörungstheorien, sehr gebildet können Sie ja nicht sein, wenn Sie so einen Blödsinn verzapfen, die Impfpflicht wir Ihnen gut tun!

😈
Maria Katharina
Auf primitive Kommentare die zeigen, wessen Geistes Kind Sie sind, erübrigt sich ein Kommentar.
🥳🥳🥳
Stelzer
Bettina Clara Fay fragt Maria Katharina nach den Fakten, hat Sie selber welche und was ist mit den Fakten der jährlichen 50 Millionen Abtreibungen deren Zellinien jetzt die wenn geimpft in sich hat. Und sich damit am weiteren Kindermorden beteiligt ist
Maria Katharina
Man braucht nicht ständig Perlen vor die Säue werfen.
Es ist schon lange enttarnt, was es mit den Impfungen auf sich hat.
Auch ständiges Provozieren und Nachfragen von (Staats-)Trollen ändert daran nichts.
Weshalb immer wieder darauf antworten?
Es gibt hier massenweise Beiträge dazu.
Außerdem schreiben jene oft unter mehreren Profilen (soviel zur Ehrlichkeit!)
Auch die "Betty" dürfte ganz siche…More
Man braucht nicht ständig Perlen vor die Säue werfen.
Es ist schon lange enttarnt, was es mit den Impfungen auf sich hat.
Auch ständiges Provozieren und Nachfragen von (Staats-)Trollen ändert daran nichts.
Weshalb immer wieder darauf antworten?
Es gibt hier massenweise Beiträge dazu.
Außerdem schreiben jene oft unter mehreren Profilen (soviel zur Ehrlichkeit!)
Auch die "Betty" dürfte ganz sicher zu dieser Kategorie gehören.
Bettina Clara Fay
@Stelzer Da sieht man, wie ahnungslos Sie sind.
RNA Impfstoffe werden synthetisch hergestellt und kommen daher mit embryonalen Gewebe nicht in Berührung.
Empfehle mehr Bildung!
Maria Katharina
Hochmut und Stolz wachsen auf einem Holz, Betty.
Da können Sie noch so dagegen schwurbeln.
Wir wissen allerbestens über diese "Impfstoffe", die Plandemie und den Genozid Bescheid.
Da reden Sie an Wände...😬🤭
Goldfisch
Der Wahnsinn muß gestoppt werden, Mörder und Verbrecher agieren und fahren die Welt runter.
Maria Katharina
Das wird auch gestoppt werden!
So sicher, wie das AMEN nach dem Gebet.
Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht!
Kein Mensch entkommt SEINER Gerechtigkeit.
Wer SEINE Barmerzigkeit nicht annehmen möchte, wird SEINER Gerechtigkeit begegnen.
Adelita
Ein Paar Minuten, die sich lohnen, um zu Verstehen, worum es hier gehen könnte..

youtu.be/8TFKkbj01NQ
Kirchen-Kater
Das wird noch etwas geben in Österreich: Der Staat wird letztendlich haftbar für die erzwungenen Corona-Impfungen.
Goldfisch
Hoffentlich - doch glaube ich eher, bis das wirklich ausgehandelt ist, schmorren diese Herrschaften bereits in der Hölle !
Adelita
Erich Christian Fastenmeier
Wer einen Menschen mit Impfschaden kennt, wird sich niemals gegen Covid impfen lassen.
Elista
Wenn das so einfach wäre... Ich kenne jemand, der sich diese Woche Booster ließ obwohl die eigene Mutter seit der Impfung geschädigt ist... für mich unfassbar
Erich Christian Fastenmeier
Das hockt diese Person wohl zu lange und zu oft vor der Glotze. Nach meiner Erfahrung sind solche Leute fremdgesteuert (heteronom bestimmt 😊 😉 😇 😎 ).
Elista
Sie meint immer noch, dass sie das zum Schutz ihrer Eltern tut, die sie pflegt. Sie tut alles für ihre Eltern
Darius Wiench
@Elista Sehr gute Doku von Sevustv : Corona- auf der Suche nach der Wahrheit Teile 1-3 mit Prof.dr.dr Haditsch. Wie kann man andere schützen, wenn man sich mit dem Gift impfen lässt (Spike-Proteine, mRNA Problematik, Graphendioxid) ? Der "Schutz" beträgt je nach Hersteller nur wenige Wochen und nicht wie beworben zu 95% sondern effektiv bis zu 0,7%,also nicht der Rede wert, danach kommen die …More
@Elista Sehr gute Doku von Sevustv : Corona- auf der Suche nach der Wahrheit Teile 1-3 mit Prof.dr.dr Haditsch. Wie kann man andere schützen, wenn man sich mit dem Gift impfen lässt (Spike-Proteine, mRNA Problematik, Graphendioxid) ? Der "Schutz" beträgt je nach Hersteller nur wenige Wochen und nicht wie beworben zu 95% sondern effektiv bis zu 0,7%,also nicht der Rede wert, danach kommen die vielen negative Aspekte zum Vorschein. Einfach mal 1-2 Videos von Dr. Sucharit Bhakdi schauen.
Elista
Ich habe die Doku gesehen. Ob diese Frau sich das anschaut, wage ich zu bezweifeln (sie müsste ja evtl. ihre Meinung ändern 😉). Aber empfehlen kann ich es.
elisabethvonthüringen
Pfizer und der Vatikan

vor 1 Stunden in Weltkirche, 2 Lesermeinungen

Der Vatikan verwendet ausschließlich die Impfstoffe von Pfizer. Der Vorstandsvorsitzende des Konzerns war zweimal bei Papst Franziskus in Privataudienz, berichtet Edward Pentin vom National Catholic Register.
Der Wahr_sager Bert
Der Wahr_sager Bert
Bill Gates hat 2011 uns erklärt dass die Menschheit durch Impungen reduziert werden müße zur Rettung der Erde vor dem Klimawandel.
Anneliese Maier shares this
6
Ferenc1
Die Frage ist doch, wo stünde die Menschheit, wenn kein Impftoff vorhanden wäre? In der ganzen Welt wütet die Pandemie. Unsere Militärärzte haben komischerweise keine dieser o.a. Symptome festgestellt.
Onkel Onkel
In der ganzen Welt wütet eine Pandemie? 😂
Melchiades
Mit den Medikamenten, die schon vorhanden sind, würden wir weltweit vielleicht genauso gut oder gar besser da stehen. Und vielleicht sollte nicht vergessen werden, dass in Europa die meisten Ärzte ( auch Militärärzte) sehr linientreu gegenüber der Obrigkeit sind und sagt doch einer mal etwas.... Na ja, dann läuft sofort das beliebte Spiel der Politik und Medien. Denn es darf nicht sein, wofür …More
Mit den Medikamenten, die schon vorhanden sind, würden wir weltweit vielleicht genauso gut oder gar besser da stehen. Und vielleicht sollte nicht vergessen werden, dass in Europa die meisten Ärzte ( auch Militärärzte) sehr linientreu gegenüber der Obrigkeit sind und sagt doch einer mal etwas.... Na ja, dann läuft sofort das beliebte Spiel der Politik und Medien. Denn es darf nicht sein, wofür man sich gerne per Spenden bezahlen lässt.
Bettina Clara Fay
Jeder, der nur einen Funken von Medizin versteht, weiß, dass Vorbeugung besser ist, als Behandlung einer Erkrankung. Die Impfung ist eine Vorbeugung.Die, die behaupten die Covidimpfung wirke nicht, haben entweder keine Ahnung oder haben andere Interessen sich wichtig zu machen.
Ich weiß, die Erde ist eine Scheibe, Gott hat die Welt in 6 Tagen geschaffen und der Mond ist die Rückseite der Sonne.
rumi
Ja in der ganzen Welt wütet eine Pandemie der Geisteskrankheit. Ein intaktes Immunsystem ist die einzige Vorbeugung, weil sie Gottes Wille ist, und nicht die Impfung durch die jemand Gott spielen will. Viele Ungeimpfte beweisen das, die kaum eine Maske tragen, frei in der Bevölkerung herumlaufen, 10-fach negativ getestet wurden, und manche sogar Antikörper nachweisen, ohne jemals Symptome gehabt …More
Ja in der ganzen Welt wütet eine Pandemie der Geisteskrankheit. Ein intaktes Immunsystem ist die einzige Vorbeugung, weil sie Gottes Wille ist, und nicht die Impfung durch die jemand Gott spielen will. Viele Ungeimpfte beweisen das, die kaum eine Maske tragen, frei in der Bevölkerung herumlaufen, 10-fach negativ getestet wurden, und manche sogar Antikörper nachweisen, ohne jemals Symptome gehabt zu haben. Denen gegenüber stehen Geimpfte, die immer wieder positiv getestet und mit jeder neuen Variante infiziert werden. Das ist Tatsache. Gott ist der Herr und nur auf ihn ist Vertrauen !!!!!
Darius Wiench
@Ferenc1 Na dann würde ich mich etwas umschauen und informieren. Übrigens für Sie kann es ruhig eine Pandemie sein, dennoch ist es eine PLANDEMIE.
In einer eidesstattlichen Erklärung haben die US-Militärärzte Samuel Sigoloff, Peter Chambers und Theresa Long Daten über den Gesundheitszustand der Armee seit dem Beginn der Covid-Impfungen veröffentlicht. Harte Zahlen: Nebenwirkungen der Covid-…More
@Ferenc1 Na dann würde ich mich etwas umschauen und informieren. Übrigens für Sie kann es ruhig eine Pandemie sein, dennoch ist es eine PLANDEMIE.
In einer eidesstattlichen Erklärung haben die US-Militärärzte Samuel Sigoloff, Peter Chambers und Theresa Long Daten über den Gesundheitszustand der Armee seit dem Beginn der Covid-Impfungen veröffentlicht. Harte Zahlen: Nebenwirkungen der Covid-Injektionen
philipp Neri
Es gibt immer noch Irre, die meinen, bei der genmanipulierten, genmanipulierenden experimentellen Covid-19-Stoffen handelt es sich um eine Impfung - wie traurig dummdreist!
Bettina Clara Fay
Wer sagt denn, dass die Impfung nicht Gottes Wille ist, immerhin werden schon 10 Milliarden Impfdosen verabreicht?
viatorem
"Wer sagt denn, dass die Impfung nicht Gottes Wille ist,..."

Wo so viel Geld im Spiel ist, ist Gott nicht zugegen .
Bettina Clara Fay
Also war er daher auch nie im Vatikan zugegen, da ist noch mehr Geld im Spiel!
viatorem
@Bettina Clara Fay

Mag sein, dass er in der Schatzkammer dort nicht zugegen ist, jedoch gibt es dort auch viele gute und gottesfürchtige , fromme und heiligmäßige Männer und Frauen, die wohl Gottes Anwesenheit erfahren.

Der Vergleich mag zwar auf den ersten Blick einen zustimmenden Reflex auslösen, ist aber nur zu schätzungsweise 60 % tauglich.
Bettina Clara Fay
Der Vatikan hat keine Schatzkammer ( wie naiv sind Sie?) sondern hat Milliarden in Banken investiert.

Zusätzlich Immobilienbesitz: der Vatikan besitzt allein in Italien 4051 Objekte. Im Ausland sind es weitere 1123.

Fromme und heiligmäßige Männer und Frauen verwalten das.
Bettina Clara Fay
Ihre antisemitischen und homophoben Verschwörungstheorien können Sie sich in die Haare schmieren.
Beispiel gefällig: Der sardische Kardinal Angelo Becciu, 73 Jahre alt, als Substitut des Staatssekretariats von 2011 bis 2018 eine der mächtigsten Figuren in der römischen Kurie, muss sich den Richtern stellen.
Dass katholische Würdenträger traditionell bis wenig Ahnung von Geld zu haben hat sie …
More
Ihre antisemitischen und homophoben Verschwörungstheorien können Sie sich in die Haare schmieren.
Beispiel gefällig: Der sardische Kardinal Angelo Becciu, 73 Jahre alt, als Substitut des Staatssekretariats von 2011 bis 2018 eine der mächtigsten Figuren in der römischen Kurie, muss sich den Richtern stellen.
Dass katholische Würdenträger traditionell bis wenig Ahnung von Geld zu haben hat sie aber nicht davon abgehalten in Luxuswohnungen zu leben.
Während der Papst in einer 50 Quadratmeter kleinen Wohnung lebt, wohnen die meisten Kardinäle in bis zu 700 Quadratmeter großen Luxussuiten
viatorem
@Bettina Clara Fay
"Der Vatikan hat keine Schatzkammer ( wie naiv sind Sie?)"

Normalerweise weiß hier jeder, dass ich gerne in Bildern rede, aber zu Ihrer Frage.

1.Wie naiv ich bin, das wissen nur andere. Selbst weiss man das nicht.

2.Mit "Schatzkammer" meinte ich natürlich die weltweiten Gelddepos.

Daß da im Vatikan kein Dagobert Duck - Papst im Geld rumwühlt, ist mir schon klar.
Maria Katharina
@Bettina Clara Fay
"Wer sagt denn, dass die Impfung nicht Gottes Wille ist, immerhin werden schon 10 Milliarden Impfdosen verabreicht?"
=====
Ein "paar" Blöde, denen die Gnade der Unterscheidung und der Erkenntnis voll abgeht!....😬😬😬
Tina 13
Geplanter Massenmord der Schergen des Teufels.
Frater Ägidius
Das größte Verbrechen seit dem 2. WELTKRIEG!!!
Sunamis 49
für die weltweite abtreibung,
ist das jetzt die abreibung
Tradition und Kontinuität
Aha, also ein größeres Verbrechen als Kriegstreiberei, Folter oder Abtreibung. Na dann!
Erich Christian Fastenmeier
Ich halte diese Genfährentherapie für ein größeres Verbrechen als Kriegstreiberei, Folter und Abtreibung. Richtig, auch Luxemburger sollten das sehen können.
Darius Wiench
Bei Milliarden von Opfern kann man das wohl behaupten (siehe DEAGEL-LISTEN) und somit den perfiden Plan, die Menschheit teilweise pro Land um bis 85% zu reduzieren und zu versklaven. Opferanzahl war bzw. ist (Folgeopfer) vom 2 Weltkrieg bei ca. 60 Millionen.
Melchiades
Dringend !!! An alle deutschen User. Es läuft bis zum 31.01.2022 hier eine bzw, zwei Petitionen auf der Seite des Deutschen bundestages für bzw. gegen die Impfpflicht. Bitte teilen und unterschreiben. Denn es geht um unsere Status ob wir mündige Bürger bleiben oder die Politik mit uns machen kann, was sie will !!! Hier der Link : Petitionen: Petition 128564
Unterschrieben.
Melchiades
Auf jeden Fall. Denn so etwas läuft immer sehr Still und Leise da ! Nur damit nicht viele Bürger für die politische falsche Sache unterschreiben.
Erich Christian Fastenmeier
Ich habe beide schon vor einigen Wochen unterzeichnet sowie die eine hier unter Nachrichten verlinkt. Danke für den Hinweis, denn ich halte diese zwei Petitionen für sehr wichtig.
Gerhard 46 shares this
249
Darius Wiench shares this
51
Eugenia-Sarto
Diese in der Öffentlichkeit vor Gericht gemachten eidesstattlichen Erklärungen müssen ja wohl wahr sein, denn sie sind überprüfbar vom Gericht.
Ist das nicht genug an Horror, um zu wissen, daß die Coronaimpfungen abzulehnen sind?
Tradition und Kontinuität
Nein, denn die Impfungen sind generell gut verträglich und retten viele Leben. Die Erklärungen sind aber ein Argument gegen Impfzwang. Jeder sollte mit seinem Arzt besprechen, welches für ihn persönlich die geeignete Lösung ist.
Der Wahr_sager Bert
Das ist erst der Anfang!!!
Klaus Heid
Der Impfstoff taugt nicht viel und hat zu viele Nebenwirkungen bis zum Tode...
Darius Wiench
@Tradition und Kontinuität selbst wenn man "nur" eine Blutgerinnungsstörung hat, das reicht todsicher für den EXODUS. Von den anderen Wirtkstoffen brauchen wir erst recht nicht anfangen zu schreiben. Einfach mal einigen echten Fachleute zuhören, damit meine ich natürlich nicht die gekauften Politiker.